Hochzeitsliebe - Der Podcast rund ums Heiraten und eure Hochzeit https://timoraab.de Fotograf & Hochzeitsfotograf Sun, 02 Dec 2018 07:00:04 +0000 de-DE hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.9.8 https://timoraab.de/wp-content/uploads/2017/02/tr-favicon-150x150.png Hochzeitsliebe - Der Podcast rund ums Heiraten und eure Hochzeit https://timoraab.de 32 32 Ihr habt euch entschlossen zu heiraten und seid jetzt auf dem wunderbaren Weg der Vorbereitungen für eure Hochzeit. Um euch diese Zeit zu versüßen und euch gleichzeitig dabei zu helfen, alles mit Bravour zu meistern, habe ich einen Podcast ins Leben gerufen.<br /> <br /> Euch erwarten hier spannende Themen zur Vorbereitung, Tipps und Tricks von mir als Hochzeitsfotografen und Interviews mit Hochzeitsdienstleistern aus den verschiedensten Branchen. Und damit habt ihr die besten Voraussetzungen, um eine großartige Hochzeit zu feiern. Timo Raab - Fotograf yes episodic Timo Raab - Fotograf tr@vargstid.de tr@vargstid.de (Timo Raab - Fotograf) Timo Raab - Hochzeitsfotograf Hochzeitsliebe - Der Podcast rund ums Heiraten und eure Hochzeit https://timoraab.de/wp-content/uploads/powerpress/Hochzeitsliebe-Podcast-Banner-3000x3000.jpg https://timoraab.de 040: Was darf ich mit meinen Bildern machen? Im Gespräch mit Rechtsanwalt Sebastian Deubelli // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2018/04/040-was-darf-ich-mit-meinen-bildern-machen-im-gespraech-mit-rechtsanwalt-sebastian-deubelli-hochzeitsliebe-podcast/ Sun, 22 Apr 2018 06:10:27 +0000 https://timoraab.de/?p=12428 https://timoraab.de/2018/04/040-was-darf-ich-mit-meinen-bildern-machen-im-gespraech-mit-rechtsanwalt-sebastian-deubelli-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2018/04/040-was-darf-ich-mit-meinen-bildern-machen-im-gespraech-mit-rechtsanwalt-sebastian-deubelli-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>E040: In Episode 035 hatte ich ja bereits über das Thema gesprochen. Heute habe ich mir den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Sebastian Deubelli ans andere Ende des Mikrofon geholt um dieses Thema nochmals zu vertiefen, jedoch mit einem kompetenten Partner. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E035: Hochzeitsfotos – Was darf ich als Hochzeitspaar alles...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2018/04/040-was-darf-ich-mit-meinen-bildern-machen-im-gespraech-mit-rechtsanwalt-sebastian-deubelli-hochzeitsliebe-podcast/">040: Was darf ich mit meinen Bildern machen? Im Gespräch mit Rechtsanwalt Sebastian Deubelli // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Sebastian Deubelli Rechtsanwalt Fachanwalt Urheberrecht Medienrecht Abmahnung Urheberrecht Hochzeitsfotos Fotos Copyright Instagram Facebook Episode 040

E040: In Episode 035 hatte ich ja bereits über das Thema gesprochen. Heute habe ich mir den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Sebastian Deubelli ans andere Ende des Mikrofon geholt um dieses Thema nochmals zu vertiefen, jedoch mit einem kompetenten Partner.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Hochzeitsliebe Podcast Sebastian Deubelli Rechtsanwalt Fachanwalt Urheberrecht Medienrecht Abmahnung Urheberrecht Hochzeitsfotos Fotos Copyright Instagram Facebook Episode 040 Foto von Alexey Testov nichtlaecheln.de

Foto: Alexey Testov // www.nichtlaecheln.de

Wer ist Sebastian Deubelli eigentlich?

Sebastian Deubelli aus Landshut ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und seit 2013 Inhaber der Kanzlei Deubelli. Daneben ist er Justiziar und stellvertretender Vorsitzender des PIC-Verbandes, Kooperationsanwalt des BVPA, Kolumnist für die ProfiFoto und hat einen eigenen Podcast zum Thema Urheber- und Medienrecht namens »kreativ [ge]recht.

Was darf ich als Brautpaar mit meinen Hochzeitsfotos machen?

Grundsätzlich ist es davon abhängig, welche Nutzungsrechte das Brautpaar von ihrem Hochzeitsfotografen bekommen hat. Auch wenn viele glauben, dass sie Eigentümer der Bilder wären, sobald sie sie erhalten und bezahlt haben, stimmt dies leider nicht. Im Urheberrecht ist es so vorgesehen, dass der Urheber (welcher immer der Fotograf oder die Fotografin ist) über den Verwendungszweck und die Art der Verwendung bestimmen kann. Daher ist dies meist in dem Vertrag mit dem Fotografen geregelt. Ist dies nicht der Fall, dann wäre nur die eigene Verwendung der Bilder erlaubt. Dies bedeutet, man würde sich schon strafbar machen, wenn man die Bilder auf eine andere CD kopieren oder sie auf sozialen Plattformen hochladen würde.

Im Vertrag sollten die Nutzungsrechte geregelt sein.

Daher sollte es immer im Vertrag festgelegt sein, was das Brautpaar aber auch der Fotograf mit den Bildern machen dürfen. Dieser Vertrag kann in der Regel frei gestaltet werden, denn manchen Fotografen ist es relativ egal wo ihre Bilder hochgeladen oder gezeigt werden, andere wiederum legen fest, dass sie verlinkt werden müssen und ob die Bilder verändert werden dürfen, wie zum Beispiel mit einem Filter bei Instagram. In der Regel nehmen es die Fotografen ja nicht so genau, aber wenn dann Hochzeitsbilder für den Dienstleister der Hochzeitslocation als Werbung verwendet werden, dann ist ein Einschreiten des Fotografen vollkommen nachvollziehbar und aufgrund des Vertrages auch rechtlich korrekt.

Darf ich als Hochzeitspaar meine Hochzeitsbilder an andere Dienstleister (z.B. Location, Florist, etc.) weitergeben?

Um die Bilder an Dienstleister weiterzugeben benötigt man ein ausschließliches Nutzungsrecht. Dies gibt es in der Regel aber sehr selten. Wenn man das ausschließliche Nutzungsrecht nicht hat, braucht man die ausdrückliche Erlaubnis des Fotografen um Unterlizenzen vergeben zu dürfen. Hat man diese Erlaubnis, ist es auch möglich, dass der Dienstleister der Hochzeitslocation Werbung mit den Brautbildern für seine Location macht. Doch wie gesagt, dass ausschließliche Nutzungsrecht zu erhalten, ist mehr als selten. Wenn die Weitergabe der Bilder zum gewerblichen Zweck erlaubt wird, ist meist eine Vergütung für den Fotografen festgelegt.

Daher immer fragen und im besten Fall den Dienstleister an den Fotografen verweisen, dann kann nichts schief gehen und man ist auf der sicheren Seite. Denn gibt man als Brautpaar ohne Erlaubnis die Bilder an Dritte weiter, kann es zu einem Rechtsstreit führen, der das Brautpaar verlieren wird und dies ist immer mit hohen Kosten verbunden. Daher besser einmal zu viel nachfragen wie zu wenig.

Ein Tipp von mir an die zukünftigen Brautpaare: Lest eure Verträge durch, auch wenn sie langweilen. Aber es ist wichtig, denn nur so wisst ihr, was ihr mit den Hochzeitsbildern machen dürft und vor allem auch was der Fotograf mit euren Bildern machen darf.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw
Foto von Sebastian Deubelli: Alexey Testov

Der Beitrag 040: Was darf ich mit meinen Bildern machen? Im Gespräch mit Rechtsanwalt Sebastian Deubelli // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
E040: In Episode 035 hatte ich ja bereits über das Thema gesprochen. Heute habe ich mir den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Sebastian Deubelli ans andere Ende des Mikrofon geholt um dieses Thema nochmals zu vertiefen, E040: In Episode 035 hatte ich ja bereits über das Thema gesprochen. Heute habe ich mir den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Sebastian Deubelli ans andere Ende des Mikrofon geholt um dieses Thema nochmals zu vertiefen, jedoch mit einem kompetenten Partner.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E035: Hochzeitsfotos – Was darf ich als Hochzeitspaar alles damit machen?
* Podcast kreativ [ge]recht von Sebstian Deubelli
* Webseite: Sebastian Deubelli
* Facebook: Sebastian Deubelli

Jetzt anhören:


Inhalt:
Wer ist Sebastian Deubelli eigentlich?
Sebastian Deubelli aus Landshut ist Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und seit 2013 Inhaber der Kanzlei Deubelli. Daneben ist er Justiziar und stellvertretender Vorsitzender des PIC-Verbandes, Kooperationsanwalt des BVPA, Kolumnist für die ProfiFoto und hat einen eigenen Podcast zum Thema Urheber- und Medienrecht namens »kreativ [ge]recht.
Was darf ich als Brautpaar mit meinen Hochzeitsfotos machen?
Grundsätzlich ist es davon abhängig, welche Nutzungsrechte das Brautpaar von ihrem Hochzeitsfotografen bekommen hat. Auch wenn viele glauben, dass sie Eigentümer der Bilder wären, sobald sie sie erhalten und bezahlt haben, stimmt dies leider nicht. Im Urheberrecht ist es so vorgesehen, dass der Urheber (welcher immer der Fotograf oder die Fotografin ist) über den Verwendungszweck und die Art der Verwendung bestimmen kann. Daher ist dies meist in dem Vertrag mit dem Fotografen geregelt. Ist dies nicht der Fall, dann wäre nur die eigene Verwendung der Bilder erlaubt. Dies bedeutet, man würde sich schon strafbar machen, wenn man die Bilder auf eine andere CD kopieren oder sie auf sozialen Plattformen hochladen würde.
Im Vertrag sollten die Nutzungsrechte geregelt sein.
Daher sollte es immer im Vertrag festgelegt sein, was das Brautpaar aber auch der Fotograf mit den Bildern machen dürfen. Dieser Vertrag kann in der Regel frei gestaltet werden, denn manchen Fotografen ist es relativ egal wo ihre Bilder hochgeladen oder gezeigt werden, andere wiederum legen fest, dass sie verlinkt werden müssen und ob die Bilder verändert werden dürfen, wie zum Beispiel mit einem Filter bei Instagram. In der Regel nehmen es die Fotografen ja nicht so genau, aber wenn dann Hochzeitsbilder für den Dienstleister der Hochzeitslocation als Werbung verwendet werden, dann ist ein Einschreiten des Fotografen vollkommen nachvollziehbar und aufgrund des Vertrages auch rechtlich korrekt.
Darf ich als Hochzeitspaar meine Hochzeitsbilder an andere Dienstleister (z.B. Location, Florist, etc.) weitergeben?
Um die Bilder an Dienstleister weiterzugeben benötigt man ein ausschließliches Nutzungsrecht. Dies gibt es in der Regel aber sehr selten. Wenn man das ausschließliche Nutzungsrecht nicht hat, braucht man die ausdrückliche Erlaubnis des Fotografen um Unterlizenzen vergeben zu dürfen. Hat man diese Erlaubnis, ist es auch möglich, dass der Dienstleister der Hochzeitslocation Werbung mit den Brautbildern für seine Location macht. Doch wie gesagt, dass ausschließliche Nutzungsrecht zu erhalten, ist mehr als selten. Wenn die Weitergabe der Bilder zum gewerblichen Zweck erlaubt wird, ist meist eine Vergütung für den Fotografen festgelegt.
Daher immer fragen und im besten Fall den Dienstleister an den Fotografen verweisen,]]>
Timo Raab - Fotograf 43:59
039: Wenn die Hochzeitsbilder ins Wasser fallen. Was tun bei Regen? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2018/04/039-wenn-die-hochzeitsbilder-ins-wasser-fallen-was-tun-bei-regen-hochzeitsliebe-podcast/ Sat, 14 Apr 2018 16:00:32 +0000 https://timoraab.de/?p=12409 https://timoraab.de/2018/04/039-wenn-die-hochzeitsbilder-ins-wasser-fallen-was-tun-bei-regen-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2018/04/039-wenn-die-hochzeitsbilder-ins-wasser-fallen-was-tun-bei-regen-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>E039: In der heutigen Episode spreche ich darüber was ihr tun könnt wenn es bei eurer Hochzeit regnet und ihr trotzdem tolle Bilder haben wollt. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E027: Was machen eure Hochzeitsgäste während des Brautpaar-Fotoshooting Hochzeitsliebe E032: After Wedding Shooting – Was ist das eigentlich? Jetzt anhören: Inhalt: Was tun bei Regen...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2018/04/039-wenn-die-hochzeitsbilder-ins-wasser-fallen-was-tun-bei-regen-hochzeitsliebe-podcast/">039: Wenn die Hochzeitsbilder ins Wasser fallen. Was tun bei Regen? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Regen Hochzeit Regenhochzeit Was tun bei Regen Verregnet Episode 039

E039: In der heutigen Episode spreche ich darüber was ihr tun könnt wenn es bei eurer Hochzeit regnet und ihr trotzdem tolle Bilder haben wollt.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Was tun bei Regen am Hochzeitstag?

Meist plant man seine Hochzeit so, dass die Chance recht hoch ist tolles Wetter an diesem Tag zu haben. Doch leider ist unser Wetter sehr launenhaft, daher stellt sich die Frage: Was tun bei Regen am Hochzeitstag?

Fallen die Hochzeitsbilder aus oder gibt es andere Möglichkeiten trotz schlechtem Wetter tolle Hochzeitsfotos zu machen?

Ja, man kann trotz Regen tolle Hochzeitsbilder bekommen, natürlich ist dabei eine gewisse Gelassenheit bzw. Lockerheit des Brautpaares gefragt. Ist das Brautpaar bereit sich auch im Regen fotografieren zu lassen, besteht die Möglichkeit ganz tolle und vor allem besondere Bilder im Regen zu machen. Natürlich wird die Fotoshootingzeit dann etwas gekürzt, da sie ja nicht Klitsche nass zurück zu ihren Gästen sollen. Aber auch in kurzer Zeit kann man tolle und besondere Bilder machen. Gerade das Hervorheben der Regentropfen geben den Bildern einen ganz besonderen Charme. Ist der Regen nicht sehr stark, kann man das Fotoshooting z.B. in einen Wald zu verlegen. Dort kann man im Schutze der Blätter der Bäume, dem Regen etwas entfliehen.

Geht doch unter eine Brücke oder ins Kaufhaus

Sollte es natürlich aus Eimern schütten, dann rate ich sich nicht zwingend in den Regen stellen. Da bieten sich andere Möglichkeiten. Man kann z. B. einfach drinnen Bilder machen oder man geht auf die Suche nach überdachten Orten in der Nähe. Gerade in der Stadt lassen sich oft viele Plätze finden, wie unter Brücken oder unter Vordächern schöner Gebäuden. Alternativ kann man auch in Gebäuden Fotos machen. Zum Beispiel in einem Einkaufszenturm. (Bitte aber immer nach Erlaubnis fragen.

Oder macht ein After-Wedding-Shooting

Für Brautpaare, denen schönes Wetter für ihr Shooting sehr wichtig ist, besteht immer noch die Möglichkeit ein After-Wedding-Shooting zu machen.

 

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 039: Wenn die Hochzeitsbilder ins Wasser fallen. Was tun bei Regen? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
E039: In der heutigen Episode spreche ich darüber was ihr tun könnt wenn es bei eurer Hochzeit regnet und ihr trotzdem tolle Bilder haben wollt. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E027: Was machen eure Hochzeitsgäste während des Brautpaar-F... E039: In der heutigen Episode spreche ich darüber was ihr tun könnt wenn es bei eurer Hochzeit regnet und ihr trotzdem tolle Bilder haben wollt.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E027: Was machen eure Hochzeitsgäste während des Brautpaar-Fotoshooting
* Hochzeitsliebe E032: After Wedding Shooting – Was ist das eigentlich?

Jetzt anhören:


Inhalt:
Was tun bei Regen am Hochzeitstag?
Meist plant man seine Hochzeit so, dass die Chance recht hoch ist tolles Wetter an diesem Tag zu haben. Doch leider ist unser Wetter sehr launenhaft, daher stellt sich die Frage: Was tun bei Regen am Hochzeitstag?
Fallen die Hochzeitsbilder aus oder gibt es andere Möglichkeiten trotz schlechtem Wetter tolle Hochzeitsfotos zu machen?
Ja, man kann trotz Regen tolle Hochzeitsbilder bekommen, natürlich ist dabei eine gewisse Gelassenheit bzw. Lockerheit des Brautpaares gefragt. Ist das Brautpaar bereit sich auch im Regen fotografieren zu lassen, besteht die Möglichkeit ganz tolle und vor allem besondere Bilder im Regen zu machen. Natürlich wird die Fotoshootingzeit dann etwas gekürzt, da sie ja nicht Klitsche nass zurück zu ihren Gästen sollen. Aber auch in kurzer Zeit kann man tolle und besondere Bilder machen. Gerade das Hervorheben der Regentropfen geben den Bildern einen ganz besonderen Charme. Ist der Regen nicht sehr stark, kann man das Fotoshooting z.B. in einen Wald zu verlegen. Dort kann man im Schutze der Blätter der Bäume, dem Regen etwas entfliehen.
Geht doch unter eine Brücke oder ins Kaufhaus
Sollte es natürlich aus Eimern schütten, dann rate ich sich nicht zwingend in den Regen stellen. Da bieten sich andere Möglichkeiten. Man kann z. B. einfach drinnen Bilder machen oder man geht auf die Suche nach überdachten Orten in der Nähe. Gerade in der Stadt lassen sich oft viele Plätze finden, wie unter Brücken oder unter Vordächern schöner Gebäuden. Alternativ kann man auch in Gebäuden Fotos machen. Zum Beispiel in einem Einkaufszenturm. (Bitte aber immer nach Erlaubnis fragen.
Oder macht ein After-Wedding-Shooting
Für Brautpaare, denen schönes Wetter für ihr Shooting sehr wichtig ist, besteht immer noch die Möglichkeit ein After-Wedding-Shooting zu machen.

 

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören<...]]>
Timo Raab - Fotograf 8:30
038: Im Gespräch mit der Eis-Dealerin Luna von Eis4Rent // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2018/03/038-im-gespraech-mit-der-eis-dealerin-luna-von-eis4rent-hochzeitsliebe-podcast/ Sat, 17 Mar 2018 17:00:15 +0000 https://timoraab.de/?p=12393 https://timoraab.de/2018/03/038-im-gespraech-mit-der-eis-dealerin-luna-von-eis4rent-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2018/03/038-im-gespraech-mit-der-eis-dealerin-luna-von-eis4rent-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>E038: In der heutigen Episode habe ich Luna von Eis4Rent im Gespräch. Wir reden ganz viel über leckeres Eis, wieso Eis toll ist auf der Hochzeit und was es mit dem Begriff Eis-Dealer auf sich hat. Weiterführende Links zum Thema: Eis4Rent: Webseite Eis4Rent: Facebook Eis4Rent: Instagram Hochzeitsliebe E004: Interview mit Weddingplanerin Nina Ossenfort Jetzt anhören:...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2018/03/038-im-gespraech-mit-der-eis-dealerin-luna-von-eis4rent-hochzeitsliebe-podcast/">038: Im Gespräch mit der Eis-Dealerin Luna von Eis4Rent // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Eis Eis4Rent Eisdiele mobiler Caterer Eiscaterer lecker süss kalt Sammeln Episode 038

E038: In der heutigen Episode habe ich Luna von Eis4Rent im Gespräch. Wir reden ganz viel über leckeres Eis, wieso Eis toll ist auf der Hochzeit und was es mit dem Begriff Eis-Dealer auf sich hat.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Wer steckt hinter Eis4Rent?

Luna ist eine junge Frau aus Frankfurt am Main mit italienischen Wurzeln und betreibt seit 2015 einen Cateringservice für Eisspezialitäten.

Wie kamst du zum Eisbusiness?

Eis spielte in unserer Familie schon immer eine große Rolle. Als meine Mutter damals nach Deutschland kam, arbeitete sie in einem Eiscafé und lernte dort meinen Vater kennen. Als sie ein Paar wurden, beschlossen sie einen Eisladen zu übernehmen. Ich war aber nicht immer Feuer und Flamme für das Eisbusiness. Da ich als Kind oft im Laden mithelfen musste, beschloss ich irgendwann, dass ich einen anderen Weg gehen möchte und begann ein Lehramtsstudium. Dieses habe ich dann erfolgreich abgebrochen, nachdem mir bewusst wurde, dass es doch nicht das richtige für mich ist und kehrte zurück in unsere Eisdiele, bis diese vor ein paar Jahren geschlossen wurde. Da ich aber tun wollte was mir Spaß macht, und das ist nun mal Eis verkaufen, entstand die Idee auch weiterhin etwas mit Eis zu machen. Jedoch war mir wichtig mobil und flexibel zu sein – so bin ich bei der Idee für einem mobilen Cateringservice für Eis gelandet.

Wo trifft man Eis4Rent an?

Man kann mich für Feiern, Veranstaltungen und Hochzeiten buchen. In der Regel werde ich direkt vom Veranstalter gebucht und gehe nicht von alleine auf Veranstaltungen um mein Eis dort zu verkaufen, da dies meist nicht rentabel ist. So ist das Eis für die Konsumenten i.d.R. dann auch kostenfrei, denn der Veranstalter übernimmt dies.

Wie läuft eine Buchung für eine Hochzeit ab?

Die Brautpaare nennen mir alle wichtigen Daten, wie Datum, Einsatzort und Anzahl der Gäste und erhalten von mir ein Angebot dafür. Da ich ja keinen festen Standort habe, sondern mobil bin, ist es nur möglich komplette Eisschalen zu buchen. Doch mit der Gästeanzahl kann ich die benötigte Eismenge recht gut berechnen. In der Regel verzehrt jede Person ca. 2 Kugeln Eis und dies reicht eigentlich völlig aus, da wir ja nicht den ganzen Tag vor Ort sind, sondern nur ein paar Stunden.

Hast du ein festes Eissortiment?

Als ich mich entschlossen habe, mein Sortiment von Eisdielen zu beziehen und nicht selbst herzustellen, begann ich einige Eisdielen zu testen und habe dadurch ein paar tolle Partner gefunden mit denen ich zusammenarbeite. Da ich mich aber immer auf der Suche nach neuen und ausgefallenen Eissorten oder Eiswaffeln umschaue, besuche ich auch gerne Messen für Eisbedarf. Dort habe ich auch den „Verrückten Eismacher“ getroffen, er verfügt über viele ausgefallene Eissorten wie zum Beispiel Bier- oder Weißwurst-Eis. Schmeckt mir eine Eissorte oder wird eine bestimmte Geschmacksart von Kunden gewünscht, kann ich sie ihnen aufgrund der Zusammenarbeit mit den Eisdielen zur Verfügung stellen und auch dort für mich bzw. für die Kunden produzieren lassen. Kurz gesagt: Es gibt kein festes Sortiment und die Eissorten können je nach Auftrag variieren und vorallem auf Wunsch gemacht werden.

Was wäre dir bei deiner eigenen Hochzeit wichtig?

Gutes Essen, alles andere kann schlicht gehalten werden. Ich finde den ganzen Schnickschnack wie Gastgeschenke oder Freudentaschentücher etwas übertrieben und weniger wichtig. Ich würde meine Hochzeit auch nicht so durch takten. Hauptsache die Stimmung ist gut und jeder hat Spaß.

Dein Rat für Brautpaare?

Holt euch einen Weddingplaner, zumindest würde ich das tun. Ich finde das ist eine große Unterstützung und macht alles etwas leichter.

In welchen Bereich liegt dein Buchungsbudget?

Da ich über verschiedene Wagen verfüge, kann man dies schwer festlegen. Zum einen gibt es die Selbstbedienungsvitrine, diese kann man mit oder auch ohne Eis buchen. Möchte man die Selbstbedienungsvitrine mit Eis für ca. 100 Gästen buchen, liegen wir bei ca. 300 Euro. Dann gibt es noch den Eiswagen mit Personal, da geht es ab 500 Euro aufwärts. Eine Zu- oder Abbuchung ist eigentlich immer möglich, da ich es so flexibel wie möglich halten möchte. Einfach so, dass jedes Bedürfnis der Kunden gestillt werden kann.

Wie sollte man bei der Suche nach einem Eis-Dealer vorgehen und wie kann man dir deine Arbeit erleichtern?

Ich persönlich finde es wichtig, dass Eis vorher testen zu können. Immerhin soll es ja schmecken. Eine aussagekräftige Anfrage, erleichtert einem die Arbeit sehr. Natürlich ist es sehr nett, wenn Leute sich für ein Angebot interessieren nur ohne die Eckdaten wie Datum, Standort und Anzahl der Gäste ist dies sehr schwer zu erstellen.

In welchem Umkreis bist du unterwegs?

Mein Radius ist an sich nicht beschränkt, aber auch immer eine Preisfrage. Also sollte mich jemand aus Hamburg zum Beispiel anschreiben, kann ich diesen auch gern an einen Kollegen in der Nähe verweisen. Da wir über ein gutes Dienstleisternetzwerk verfügen und somit die Kunden nicht bei jedem anfragen müssen, was ja auch sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 038: Im Gespräch mit der Eis-Dealerin Luna von Eis4Rent // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]> E038: In der heutigen Episode habe ich Luna von Eis4Rent im Gespräch. Wir reden ganz viel über leckeres Eis, wieso Eis toll ist auf der Hochzeit und was es mit dem Begriff Eis-Dealer auf sich hat. Weiterführende Links zum Thema: Eis4Rent: Webseite Eis4... E038: In der heutigen Episode habe ich Luna von Eis4Rent im Gespräch. Wir reden ganz viel über leckeres Eis, wieso Eis toll ist auf der Hochzeit und was es mit dem Begriff Eis-Dealer auf sich hat.
Weiterführende Links zum Thema:

* Eis4Rent: Webseite
* Eis4Rent: Facebook
* Eis4Rent: Instagram
* Hochzeitsliebe E004: Interview mit Weddingplanerin Nina Ossenfort

Jetzt anhören:


Inhalt:
Wer steckt hinter Eis4Rent?
Luna ist eine junge Frau aus Frankfurt am Main mit italienischen Wurzeln und betreibt seit 2015 einen Cateringservice für Eisspezialitäten.
Wie kamst du zum Eisbusiness?
Eis spielte in unserer Familie schon immer eine große Rolle. Als meine Mutter damals nach Deutschland kam, arbeitete sie in einem Eiscafé und lernte dort meinen Vater kennen. Als sie ein Paar wurden, beschlossen sie einen Eisladen zu übernehmen. Ich war aber nicht immer Feuer und Flamme für das Eisbusiness. Da ich als Kind oft im Laden mithelfen musste, beschloss ich irgendwann, dass ich einen anderen Weg gehen möchte und begann ein Lehramtsstudium. Dieses habe ich dann erfolgreich abgebrochen, nachdem mir bewusst wurde, dass es doch nicht das richtige für mich ist und kehrte zurück in unsere Eisdiele, bis diese vor ein paar Jahren geschlossen wurde. Da ich aber tun wollte was mir Spaß macht, und das ist nun mal Eis verkaufen, entstand die Idee auch weiterhin etwas mit Eis zu machen. Jedoch war mir wichtig mobil und flexibel zu sein – so bin ich bei der Idee für einem mobilen Cateringservice für Eis gelandet.
Wo trifft man Eis4Rent an?
Man kann mich für Feiern, Veranstaltungen und Hochzeiten buchen. In der Regel werde ich direkt vom Veranstalter gebucht und gehe nicht von alleine auf Veranstaltungen um mein Eis dort zu verkaufen, da dies meist nicht rentabel ist. So ist das Eis für die Konsumenten i.d.R. dann auch kostenfrei, denn der Veranstalter übernimmt dies.
Wie läuft eine Buchung für eine Hochzeit ab?
Die Brautpaare nennen mir alle wichtigen Daten, wie Datum, Einsatzort und Anzahl der Gäste und erhalten von mir ein Angebot dafür. Da ich ja keinen festen Standort habe, sondern mobil bin, ist es nur möglich komplette Eisschalen zu buchen. Doch mit der Gästeanzahl kann ich die benötigte Eismenge recht gut berechnen. In der Regel verzehrt jede Person ca. 2 Kugeln Eis und dies reicht eigentlich völlig aus, da wir ja nicht den ganzen Tag vor Ort sind, sondern nur ein paar Stunden.
Hast du ein festes Eissortiment?
Als ich mich entschlossen habe, mein Sortiment von Eisdielen zu beziehen und nicht selbst herzustellen, begann ich einige Eisdielen zu testen und habe dadurch ein paar tolle Partner gefunden mit denen ich zusammenarbeite. Da ich mich aber immer auf der Suche nach neuen und ausgefallenen Eissorten oder Eiswaffeln umschaue, besuche ich auch gerne Messen für Eisbedarf. Dort habe ich auch den „Verrückten Eismacher“ getroffen, er verfügt über viele ausgefallene Eissorten wie zum Beispiel Bier- oder Weißwurst-Eis. Schmeckt mir eine Eissorte oder wird eine bestimmte Geschmacksart von Kunden gewünscht, kann ich sie ihnen aufgrund der Zusammenarbeit mit den Eisdielen zur Verfügung stellen und auch dort für mich bzw. für die Kunden produzieren lassen. Kurz gesagt: Es gibt kein festes Sortiment und die Eissorten können je nach Auftrag variieren und vorallem auf Wunsch gemacht werden.
Was wäre dir bei deiner eigenen Hochzeit wichtig?
Gutes Essen, alles andere kann schlicht gehalten werden.]]>
Timo Raab - Fotograf 49:56 037: Pinterest – Fluch & Segen bei der Hochzeitsplanung // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2018/03/037-pinterest-fluch-segen-hochzeitsplanung/ Wed, 14 Mar 2018 13:37:22 +0000 https://timoraab.de/?p=12382 https://timoraab.de/2018/03/037-pinterest-fluch-segen-hochzeitsplanung/#respond https://timoraab.de/2018/03/037-pinterest-fluch-segen-hochzeitsplanung/feed/ 0 <p>E037: In der heutigen Folge spreche ich über das Thema Pinterest. Wie kann mir Pinterest bei der Planung der Hochzeit helfen und wieso ist es möglicherweise auch nicht sinnvoll ist Pinterest für die Planung zu nutzen. Weiterführende Links zum Thema: Timo Raab: Pinterest Jetzt anhören: Inhalt: Inspiration aber woher? Ihr kennt es alle, besonders die...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2018/03/037-pinterest-fluch-segen-hochzeitsplanung/">037: Pinterest – Fluch & Segen bei der Hochzeitsplanung // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Pinterest Fluch Segen Ideen Inspiration Sammeln Episode 037

E037: In der heutigen Folge spreche ich über das Thema Pinterest. Wie kann mir Pinterest bei der Planung der Hochzeit helfen und wieso ist es möglicherweise auch nicht sinnvoll ist Pinterest für die Planung zu nutzen.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Inspiration aber woher?

Ihr kennt es alle, besonders die Brautpaare, beginnt man mit der Hochzeitsplanung, geht man auf die Suche nach Inspirationen. Man durchstöbert Hochzeitszeitschriften, Hochzeitsblogs oder sucht Ideen z. B. auf den Webseiten von Hochzeitsplanern und Hochzeitsfotografen. Überall findet man Infos und Inspirationen. Meiner Meinung nach findet man jedoch am schnellsten und die meisten Infos erhält man tatsächlich bei »Pinterest.

Wie funktioniert Pinterest?

Gibt man einen Suchbegriff ein, bekommt man viele Bilder zu sehen. Über die Bilder gelangt man auch auf die dazugehörigen Websites und die Suche wird dadurch verkürzt und erleichtert. Das tolle ist natürlich, dass Pinterest auch ähnliche Bilder oder Webseiten anzeigt die zu dem Suchbegriff passen. Der Sinn von Pinterest ist, dass man Beiträge auf seine Pinnwand setzen kann und diese jederzeit wieder einfach und schnell finden und darauf zugreifen kann.

Fluch und Segen

Diese Erleichterung durch Pinterest kann man schon fast einen kleinen Segen nennen, wenn man auf der Suche nach Inspiration ist, doch dieser Segen ist zugleich Fluch. Denn wie gesagt, man bekommt unglaublich viele Vorschläge, was auch schnell zur Reizüberflutung führen kann.
Daher lautet mein Rat, hört ein paar Wochen vor der Hochzeit auf, bei Pinterest zu suchen. Denn bekommt ihr immer mehr Ideen gezeigt, will man auch immer mehr oder man weicht schnell von den bereits ausgewählten Sachen ab.

Mein Fazit zu Pinterest, es ist eine tolle Plattform daher Daumen hoch.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 037: Pinterest – Fluch & Segen bei der Hochzeitsplanung // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
E037: In der heutigen Folge spreche ich über das Thema Pinterest. Wie kann mir Pinterest bei der Planung der Hochzeit helfen und wieso ist es möglicherweise auch nicht sinnvoll ist Pinterest für die Planung zu nutzen. E037: In der heutigen Folge spreche ich über das Thema Pinterest. Wie kann mir Pinterest bei der Planung der Hochzeit helfen und wieso ist es möglicherweise auch nicht sinnvoll ist Pinterest für die Planung zu nutzen.
Weiterführende Links zum Thema:

* Timo Raab: Pinterest

Jetzt anhören:


Inhalt:
Inspiration aber woher?
Ihr kennt es alle, besonders die Brautpaare, beginnt man mit der Hochzeitsplanung, geht man auf die Suche nach Inspirationen. Man durchstöbert Hochzeitszeitschriften, Hochzeitsblogs oder sucht Ideen z. B. auf den Webseiten von Hochzeitsplanern und Hochzeitsfotografen. Überall findet man Infos und Inspirationen. Meiner Meinung nach findet man jedoch am schnellsten und die meisten Infos erhält man tatsächlich bei »Pinterest.
Wie funktioniert Pinterest?
Gibt man einen Suchbegriff ein, bekommt man viele Bilder zu sehen. Über die Bilder gelangt man auch auf die dazugehörigen Websites und die Suche wird dadurch verkürzt und erleichtert. Das tolle ist natürlich, dass Pinterest auch ähnliche Bilder oder Webseiten anzeigt die zu dem Suchbegriff passen. Der Sinn von Pinterest ist, dass man Beiträge auf seine Pinnwand setzen kann und diese jederzeit wieder einfach und schnell finden und darauf zugreifen kann.
Fluch und Segen
Diese Erleichterung durch Pinterest kann man schon fast einen kleinen Segen nennen, wenn man auf der Suche nach Inspiration ist, doch dieser Segen ist zugleich Fluch. Denn wie gesagt, man bekommt unglaublich viele Vorschläge, was auch schnell zur Reizüberflutung führen kann.
Daher lautet mein Rat, hört ein paar Wochen vor der Hochzeit auf, bei Pinterest zu suchen. Denn bekommt ihr immer mehr Ideen gezeigt, will man auch immer mehr oder man weicht schnell von den bereits ausgewählten Sachen ab.
Mein Fazit zu Pinterest, es ist eine tolle Plattform daher Daumen hoch.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
]]>
Timo Raab - Fotograf 7:05
036: Im Gespräch mit Marc Weber von Emotion Worx – Videograf // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2018/03/036-marc-weber-emotion-worx-videograf-hochzeitsliebe-podcast/ Mon, 05 Mar 2018 15:10:55 +0000 https://timoraab.de/?p=12346 https://timoraab.de/2018/03/036-marc-weber-emotion-worx-videograf-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2018/03/036-marc-weber-emotion-worx-videograf-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>E036: In der heutigen Folge spreche ich mit Marc Weber, seineszeichens Videograf und Hochzeitsfilmer. Er stammt aus dem kleinen Örtchen Naumburg in Hessen. Marc hält die einzigartigen Momente der Hochzeit fest und erstellt daraus einen anspruchsvolle Highlightfilm für das frisch vermählte Brautpaar. Weiterführende Links zum Thema: Emotion Worx: Webseite Emotion Worx: Facebook Emotion Worx: Instagram...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2018/03/036-marc-weber-emotion-worx-videograf-hochzeitsliebe-podcast/">036: Im Gespräch mit Marc Weber von Emotion Worx – Videograf // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Videograf Hochzeitsfilm Videograph Marc Weber Emotion Worx Highlightfilm Episode 036

E036: In der heutigen Folge spreche ich mit Marc Weber, seineszeichens Videograf und Hochzeitsfilmer. Er stammt aus dem kleinen Örtchen Naumburg in Hessen. Marc hält die einzigartigen Momente der Hochzeit fest und erstellt daraus einen anspruchsvolle Highlightfilm für das frisch vermählte Brautpaar.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Highlightfilm von Marc Weber

Wieso sollte man ein Videograf buchen?

Grundsätzlich ist diese Entscheidung einen Videografen zu buchen reine Geschmackssache. Immerhin gibt es heutzutage immer noch Paare die weder Hochzeitsfotograf noch Hochzeitsvideograf für ihre Hochzeit buchen. Für alle die den besonderen Tag aber auf “Band” oder “Papier” haben möchten, sollten selbst abwägen was ihnen besser zusagt. Wenn Paare unschlüssig sind, zeige ich ihnen gerne ein Video um einen ersten Eindruck zu bekommen. Sind sie von diesem Video berührt, sollte man sich die Frage ernsthaft stellen, ob man ein Videograf buchen möchte. Natürlich spielt auch der finanzielle Aspekt eine Rolle, da ein Videograf meist teurer ist wie ein Fotograf und diesen hat man in der Regel auch schon gebucht.

Wie kamst du in die Hochzeitsbranche und was liebst du an deinem Job?

Das war eigentlich ganz klassisch, vor einiger Zeit habe ich ein Hochzeitvideo gesehen und dachte mir, das schaffe ich doch auch. So entstand also die Idee und 2007 hatte ich meinen ersten Auftrag als Videograf. Grundsätzlich wäre es übertrieben zu sagen, ich liebe die Liebe und daher diesen Job, aber dennoch bringt es viel Freude und es macht einfach Spaß, wenn man glückliche Paare an diesem einzigartigen Tag begleiten darf.

Was war dir bei deiner eigenen Hochzeit besonders wichtig?

Naja, schauen wir mal 26 Jahre zurück und vergleichen es mit heute, würde meine Frau mit Sicherheit eine andere Hochzeit feiern wollen. Damals war es noch im kleinen und familiären Kreis und nicht so pompös wie die Hochzeiten, die teilweise heutzutage gefeiert werden. Die Medien haben da ein großen Einfluss auf die Bräute. Im Großen und Ganzen sollte die Liebe zueinander im Fokus stehen und dies auch gefeiert werden.

Wie sieht dein “Endprodukt” für das Brautpaar aus?

Es gibt ein Highlightfilm, dabei wird der komplette Tag in 5 bis 7 Minuten zusammengefasst und wie der Name sagt, die Highlights gezeigt. Dann gibt es aber auch ein Film, der ca. 15 Minuten geht, in dem der komplette Tag zusammen gefasst wird. Viel länger sollte er nicht sein, klein kompakt aber alles drin. Natürlich gibt es auch Extravideos, wie Reden oder Hochzeitsspiele. Das kann alles nach der Hochzeit genau besprochen werden und den Wünschen des Brautpaares wird natürlich nachgegangen. Im Prinzip läuft es ab wie bei den Fotografen, nur können wir eben auch Musik einsetzen, um besondere Emotionen zu betonen und die wichtigsten Momente zusammen schneiden und in einem kurzen aber besonderen Film zusammenfassen.

Auf was sollte man beim Buchen eines Videografen achten?

Man sollte sich jedenfalls von den bereits vorhandenen Videos angesprochen fühlen und auch das Zwischenmenschliche sollte passen. Immerhin begleiten wir das Brautpaar den ganzen Tag, da ist es wichtig, dass die Chemie stimmt.

Wie sollte eine “Wunsch-Anfrage” an dich aussehen?

Also mit einer nicht aussagekräftigen Anfrage kann ich wenig anfangen, wo zum Beispiel nur das Datum und die Uhrzeit angegeben werden. Bei diesen Anfragen fühlt man sich wie ein Angebot und das möchte man nicht sein. Eine persönliche Anfrage hingegen ist toll, in der man merkt dass die Leute meine Arbeit mögen und mich deshalb buchen möchten. Es ist immerhin eine sehr persönliche Sache, da ich das Paar den ganzen Tag begleite. Dabei ist es doch schöner als Mensch betrachtet zu werden und nicht nur als Dienstleister.

Wo siehst du die Videografen in 5 bis 10 Jahren?

Das ist schwer zu sagen, immerhin ist es doch eine kleine Trendsache. In den letzten Jahren ging es immer hoch und runter und alles verändert sich, aber wo es sich genau hinbewegen wird, ist echt schwer zusagen. Ich hoffe nur das die Brautpaare sich zu Herzen nehmen, dass der Fotograf und Videograf mit der wichtigste Punkt an der Hochzeit sein sollte. Denn die Erinnerung sollen ewig bleiben und präsent sein. Ich würde mir wünschen, dass die Hochzeiten wieder etwas kleiner und intimer werden, diese begleite ich am liebsten. Die Technik wird sich weiterentwickeln und ich schätze, dass es immer mehr Videografen dadurch geben wird.
Ein kleiner Tipp von mir: Fotograf und Videograf sollte sich verstehen! Denn ergänzen sie sich,können wirklich tolle Aufnahmen entstehen.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 036: Im Gespräch mit Marc Weber von Emotion Worx – Videograf // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
E036: In der heutigen Folge spreche ich mit Marc Weber, seineszeichens Videograf und Hochzeitsfilmer. Er stammt aus dem kleinen Örtchen Naumburg in Hessen. Marc hält die einzigartigen Momente der Hochzeit fest und erstellt daraus einen anspruchsvolle H... E036: In der heutigen Folge spreche ich mit Marc Weber, seineszeichens Videograf und Hochzeitsfilmer. Er stammt aus dem kleinen Örtchen Naumburg in Hessen. Marc hält die einzigartigen Momente der Hochzeit fest und erstellt daraus einen anspruchsvolle Highlightfilm für das frisch vermählte Brautpaar.
Weiterführende Links zum Thema:

* Emotion Worx: Webseite
* Emotion Worx: Facebook
* Emotion Worx: Instagram
* Emotion Worx: Vimeo

Jetzt anhören:


Inhalt:
Highlightfilm von Marc Weber


Wieso sollte man ein Videograf buchen?
Grundsätzlich ist diese Entscheidung einen Videografen zu buchen reine Geschmackssache. Immerhin gibt es heutzutage immer noch Paare die weder Hochzeitsfotograf noch Hochzeitsvideograf für ihre Hochzeit buchen. Für alle die den besonderen Tag aber auf “Band” oder “Papier” haben möchten, sollten selbst abwägen was ihnen besser zusagt. Wenn Paare unschlüssig sind, zeige ich ihnen gerne ein Video um einen ersten Eindruck zu bekommen. Sind sie von diesem Video berührt, sollte man sich die Frage ernsthaft stellen, ob man ein Videograf buchen möchte. Natürlich spielt auch der finanzielle Aspekt eine Rolle, da ein Videograf meist teurer ist wie ein Fotograf und diesen hat man in der Regel auch schon gebucht.

Wie kamst du in die Hochzeitsbranche und was liebst du an deinem Job?
Das war eigentlich ganz klassisch, vor einiger Zeit habe ich ein Hochzeitvideo gesehen und dachte mir, das schaffe ich doch auch. So entstand also die Idee und 2007 hatte ich meinen ersten Auftrag als Videograf. Grundsätzlich wäre es übertrieben zu sagen, ich liebe die Liebe und daher diesen Job, aber dennoch bringt es viel Freude und es macht einfach Spaß, wenn man glückliche Paare an diesem einzigartigen Tag begleiten darf.
Was war dir bei deiner eigenen Hochzeit besonders wichtig?
Naja, schauen wir mal 26 Jahre zurück und vergleichen es mit heute, würde meine Frau mit Sicherheit eine andere Hochzeit feiern wollen. Damals war es noch im kleinen und familiären Kreis und nicht so pompös wie die Hochzeiten, die teilweise heutzutage gefeiert werden. Die Medien haben da ein großen Einfluss auf die Bräute. Im Großen und Ganzen sollte die Liebe zueinander im Fokus stehen und dies auch gefeiert werden.

Wie sieht dein “Endprodukt” für das Brautpaar aus?
Es gibt ein Highlightfilm, dabei wird der komplette Tag in 5 bis 7 Minuten zusammengefasst und wie der Name sagt, die Highlights gezeigt. Dann gibt es aber auch ein Film, der ca. 15 Minuten geht, in dem der komplette Tag zusammen gefasst wird. Viel länger sollte er nicht sein, klein kompakt aber alles drin. Natürlich gibt es auch Extravideos, wie Reden oder Hochzeitsspiele. Das kann alles nach der Hochzeit genau besprochen werden und den Wünschen des Brautpaares wird natürlich nachgegangen. Im Prinzip läuft es ab wie bei den Fotografen, nur können wir eben auch Musik einsetzen, um besondere Emotionen zu betonen und die wichtigsten Momente zusammen schneiden und in einem kurzen aber besonderen Film zusammenfassen.

Auf was sollte man beim Buchen eines Videografen achten?
Man sollte sich jedenfalls von den bereits vorhandenen Videos angesprochen fühlen und auch das Zwischenmenschliche sollte passen. Immerhin begleiten wir das Brautpaar den ganzen Tag, da ist es wichtig, dass die Chemie stimmt.

Wie sollte eine “Wunsch-Anfrage” an dich aussehen?
Also mit einer nicht aussagekräftigen Anfrage kann ich wenig anfangen,]]>
Timo Raab - Fotograf 51:28
035: Hochzeitsfotos – Was darf ich als Hochzeitspaar alles damit machen? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2018/02/035-hochzeitsfotos-was-darf-ich-als-hochzeitspaar-alles-damit-machen/ Sun, 25 Feb 2018 08:19:09 +0000 https://timoraab.de/?p=12320 https://timoraab.de/2018/02/035-hochzeitsfotos-was-darf-ich-als-hochzeitspaar-alles-damit-machen/#respond https://timoraab.de/2018/02/035-hochzeitsfotos-was-darf-ich-als-hochzeitspaar-alles-damit-machen/feed/ 0 <p>E035: In der heutigen Folge spreche ich über das Urheberrecht und darüber was man alles mit den Fotos als Hochzeitspaar machen darf. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E019: Im Gespräch mit den Hochzeitsfotografen vom Uncle Bobcast Podcast Jetzt anhören: Inhalt: Die meisten Menschen gehen davon aus, dass sie mit ihren Bildern, welche sie beim Fotografen...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2018/02/035-hochzeitsfotos-was-darf-ich-als-hochzeitspaar-alles-damit-machen/">035: Hochzeitsfotos – Was darf ich als Hochzeitspaar alles damit machen? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Urheberrecht Hochzeitsfotos Fotos Copyright Instagram Facebook Episode 035

E035: In der heutigen Folge spreche ich über das Urheberrecht und darüber was man alles mit den Fotos als Hochzeitspaar machen darf.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Die meisten Menschen gehen davon aus, dass sie mit ihren Bildern, welche sie beim Fotografen haben machen lassen, tun und lassen können, was sie möchten. Nur wenige wissen, dass dem nicht so ist, aufgrund des Urheberrechtes.

Rein rechtlich gesehen, überlässt der Fotograf dem Kunden “nur” ein Nutzungsrecht für die Bilder, aber sie gehören ihm nicht. Das ist zumindest die Theorie, doch zum Glück sieht die Praxis da anders aus und diese Angelegenheit wird selten so streng gehandhabt.

Doch um auf der sicheren Seite zu sein, sollte man mit seinem Fotografen sprechen. Dieser kann einem genau sagen, was man mit den Bildern machen darf und was nicht. Oftmals wird dies auch in einem Vertrag festgehalten, welcher von Fotograf zu Fotograf variieren kann. In diesem Vertrag wird meistens alles Wichtige festgehalten und der Kunde weiß somit ganz genau was er mit den Bildern machen darf und wo er sie beispielsweise veröffentlichen/zeigen kann und vor allem, wie und ob er die Bilder verändern darf.

Daher sprecht am besten mit eurem Fotografen und klärt dieses ab, dann kann man ohne schlechtes Gewissen, seine Bilder zu einem schönen Wandbild wie z.B. einer Leinwand umwandeln oder sie in sozialen Netzwerken hochladen und öffentlich machen.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 035: Hochzeitsfotos – Was darf ich als Hochzeitspaar alles damit machen? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
E035: In der heutigen Folge spreche ich über das Urheberrecht und darüber was man alles mit den Fotos als Hochzeitspaar machen darf. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E019: Im Gespräch mit den Hochzeitsfotografen vom Uncle Bobcast Podcast ... E035: In der heutigen Folge spreche ich über das Urheberrecht und darüber was man alles mit den Fotos als Hochzeitspaar machen darf.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E019: Im Gespräch mit den Hochzeitsfotografen vom Uncle Bobcast Podcast

Jetzt anhören:


Inhalt:
Die meisten Menschen gehen davon aus, dass sie mit ihren Bildern, welche sie beim Fotografen haben machen lassen, tun und lassen können, was sie möchten. Nur wenige wissen, dass dem nicht so ist, aufgrund des Urheberrechtes.
Rein rechtlich gesehen, überlässt der Fotograf dem Kunden “nur” ein Nutzungsrecht für die Bilder, aber sie gehören ihm nicht. Das ist zumindest die Theorie, doch zum Glück sieht die Praxis da anders aus und diese Angelegenheit wird selten so streng gehandhabt.
Doch um auf der sicheren Seite zu sein, sollte man mit seinem Fotografen sprechen. Dieser kann einem genau sagen, was man mit den Bildern machen darf und was nicht. Oftmals wird dies auch in einem Vertrag festgehalten, welcher von Fotograf zu Fotograf variieren kann. In diesem Vertrag wird meistens alles Wichtige festgehalten und der Kunde weiß somit ganz genau was er mit den Bildern machen darf und wo er sie beispielsweise veröffentlichen/zeigen kann und vor allem, wie und ob er die Bilder verändern darf.
Daher sprecht am besten mit eurem Fotografen und klärt dieses ab, dann kann man ohne schlechtes Gewissen, seine Bilder zu einem schönen Wandbild wie z.B. einer Leinwand umwandeln oder sie in sozialen Netzwerken hochladen und öffentlich machen.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
]]>
Timo Raab - Fotograf 6:30
034: Trinkgeld – Gibt man überhaupt Trinkgeld und wenn ja wie viel? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2018/02/034-trinkgeld/ Mon, 19 Feb 2018 12:00:07 +0000 https://timoraab.de/?p=11956 https://timoraab.de/2018/02/034-trinkgeld/#respond https://timoraab.de/2018/02/034-trinkgeld/feed/ 0 <p>E034: In der heutigen Episode geht es um das etwas kontroverse Thema Trinkgeld. Gibt man bei einer Hochzeit Trinkgeld? Wenn ja, wie viel und überweist man dies einfach oder übergibt man das Trinkgeld ggf. sogar einfach in einem Umschlag am Hochzeitstag? Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E002: Budget Jetzt anhören: Inhalt: Das Thema Trinkgeld ist...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2018/02/034-trinkgeld/">034: Trinkgeld – Gibt man überhaupt Trinkgeld und wenn ja wie viel? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Trinkgeld Geschenke Danksagungskarten Episode 034

E034: In der heutigen Episode geht es um das etwas kontroverse Thema Trinkgeld. Gibt man bei einer Hochzeit Trinkgeld? Wenn ja, wie viel und überweist man dies einfach oder übergibt man das Trinkgeld ggf. sogar einfach in einem Umschlag am Hochzeitstag?

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Das Thema Trinkgeld ist ein sehr kontroverses Thema, mit vielen verschiedenen Meinungen und Einstellungen. In der Regel bekommen Dienstleiser dann Trinkgeld, wenn ihre Arbeit sehr zufrieden stellend war, doch da entsteht schon der erste Diskussionspunkt. Diejenigen die es geben, möchten noch Mal Danke sagen, für die tolle Arbeit und ihr Zufriedenheit damit ausdrücken.

Der andere Standpunkt ist, wieso sollte ich Trinkgeld geben. Immerhin habe ich einen Dienstleister gebucht und dafür bezahlt, dass er seine Arbeit gut durchführt.

Natürlich kann dies jeder selbst für sich entscheiden, ob und wie viel Trinkgeld gegeben wird. In diesem Fall gibt es keine Faustregel und ist reine Ansichtssache. In der Gastronomie gibt man häufig 10% des Rechnungsbetrag, aber ob man einer Band mit einer Gage von 4.000 EUR am Ende wirklich 400 EUR Trinkgeld geben möchte, ist jedem selbst überlassen.

Bei unserer eigenen Hochzeit haben wir unseren Dienstleister die Gage aufgerundet, das fanden wir einen guten Kompromiss. Sprich hat etwas zum Beispiel 180 EUR gekostet, dann gab es 200 EUR.

Mein Tipp: Gebt so viel wie ihr selbst für richtig haltet.

Ob man es überweist oder doch am Ende des Tages, den Dienstleistern in die Hand drückt, ist völlig egal. Es muss auch nicht immer Geld sein um seine Wertschätzung auszudrücken, ein paar lobende Worte oder eine kleines Geschenk, sind genauso viel Wert und freuen mit Sicherheit jeden Dienstleister.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 034: Trinkgeld – Gibt man überhaupt Trinkgeld und wenn ja wie viel? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
E034: In der heutigen Episode geht es um das etwas kontroverse Thema Trinkgeld. Gibt man bei einer Hochzeit Trinkgeld? Wenn ja, wie viel und überweist man dies einfach oder übergibt man das Trinkgeld ggf. sogar einfach in einem Umschlag am Hochzeitstag... E034: In der heutigen Episode geht es um das etwas kontroverse Thema Trinkgeld. Gibt man bei einer Hochzeit Trinkgeld? Wenn ja, wie viel und überweist man dies einfach oder übergibt man das Trinkgeld ggf. sogar einfach in einem Umschlag am Hochzeitstag?
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E002: Budget

Jetzt anhören:


Inhalt:
Das Thema Trinkgeld ist ein sehr kontroverses Thema, mit vielen verschiedenen Meinungen und Einstellungen. In der Regel bekommen Dienstleiser dann Trinkgeld, wenn ihre Arbeit sehr zufrieden stellend war, doch da entsteht schon der erste Diskussionspunkt. Diejenigen die es geben, möchten noch Mal Danke sagen, für die tolle Arbeit und ihr Zufriedenheit damit ausdrücken.
Der andere Standpunkt ist, wieso sollte ich Trinkgeld geben. Immerhin habe ich einen Dienstleister gebucht und dafür bezahlt, dass er seine Arbeit gut durchführt.
Natürlich kann dies jeder selbst für sich entscheiden, ob und wie viel Trinkgeld gegeben wird. In diesem Fall gibt es keine Faustregel und ist reine Ansichtssache. In der Gastronomie gibt man häufig 10% des Rechnungsbetrag, aber ob man einer Band mit einer Gage von 4.000 EUR am Ende wirklich 400 EUR Trinkgeld geben möchte, ist jedem selbst überlassen.
Bei unserer eigenen Hochzeit haben wir unseren Dienstleister die Gage aufgerundet, das fanden wir einen guten Kompromiss. Sprich hat etwas zum Beispiel 180 EUR gekostet, dann gab es 200 EUR.
Mein Tipp: Gebt so viel wie ihr selbst für richtig haltet.
Ob man es überweist oder doch am Ende des Tages, den Dienstleistern in die Hand drückt, ist völlig egal. Es muss auch nicht immer Geld sein um seine Wertschätzung auszudrücken, ein paar lobende Worte oder eine kleines Geschenk, sind genauso viel Wert und freuen mit Sicherheit jeden Dienstleister.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
]]>
Timo Raab - Fotograf 5:48
033: Im Gespräch mit Caro von Lottchen Events – Kinderbetreuung auf Hochzeiten // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2018/02/033-gespraech-lottchen-events/ Sat, 10 Feb 2018 19:00:41 +0000 https://timoraab.de/?p=11821 https://timoraab.de/2018/02/033-gespraech-lottchen-events/#respond https://timoraab.de/2018/02/033-gespraech-lottchen-events/feed/ 0 <p>E033: In der heutigen Folge spreche ich mit Caro von Lottchen Events über Kinderbetreuung am Hochzeitstag. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E021: Mama und Papa heiraten – Hochzeit mit Kinder feat. Diana Bär Lottchen Events: Webseite Lottchen Events: Facebook Lottchen Events: Instagram Jetzt anhören: Inhalt: Was steckt hinter Lottchen Events? Lottchen Events ist eine kreative...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2018/02/033-gespraech-lottchen-events/">033: Im Gespräch mit Caro von Lottchen Events – Kinderbetreuung auf Hochzeiten // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Lottchen Events Caro Kinderbetreuung Hochzeit Spielen Kinder Episode 033

E033: In der heutigen Folge spreche ich mit Caro von Lottchen Events über Kinderbetreuung am Hochzeitstag.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Lottchen Events Caro Jost Logo Hochzeitsliebe Podcast Kinderbetreuung Hochzeit Spielen Kinder Episode 033

Was steckt hinter Lottchen Events?

Lottchen Events ist eine kreative Kindereventagentur in Wiesbaden, welche vor 3 Jahren von Carolin Jost gegründet wurde. Sie bieten Kinderbetreuung auf Kindergeburtstagen, Firmenevents und Hochzeiten im Rhein Main Gebiet an. Mittlerweile besteht das Team aus 10 – 13 Mitarbeiterinnen, die tatkräfigt bei der kreativen Planung wie Betreuung unterstützen. Alle Teammitglieder sind ausgebildete Fachkräfte, von der Lehrerin bis hin zur Erzieherin. Somit ist es möglich, alle Altersgruppen fachgerecht zu betreuen und auf deren Bedürfnisse bestmöglichst einzugehen.

Wie kann man sich die Kinderbetreuung auf Hochzeiten vorstellen?

Das Team von Lottchen Events kümmert und bespaßt Säuglinge sowie Kinder von klein bis groß.

Die Betreuung wird individuell für jedes Kindesalter angepasst und umgesetzt. Von dem spazieren gehen mit dem Baby, das basteln einer Krone oder auch der Schiedsrichter beim Fußballspiel. Die ausgebildeten Mitarbeiter geben ihr bestes, um auch den kleinen Gästen ein unvergesslichen Tag zu bescheren.

Lottchen Events Caro Jost Portrait Hochzeitsliebe Podcast Kinderbetreuung Hochzeit Spielen Kinder Episode 033

Ab wann ist eine Kinderbetreuung empfehlenswert?

Eine Kinderbetreuung ist immer empfehlenswert, so kann das Kind sowie die Eltern den Tag entspannter erleben. Am besten sollte die Betreuung ab der Trauung beginnen und ab einer Anzahl von 8 – 10 Kindern stattfinden.

Auf was sollte geachtet werden, bei der Buchung einer Kinderbetreuung?

Ganz wichtig sind natürlich ausgebildete Fachkräfte, somit kann man guten Gewissens seine Kinder in die Obhut der Betreuer geben. Es sollte auch vorab geklärt werden, wie lange man die Betreuung buchen kann und wie der Betreuungsplan für jede Altersgruppe aussieht.

Was sind die Tipps für zufriedene Kinder ohne eine professionele Kinderbetreeung?

Man sollte die Kinder mit einbeziehen, wie zum Beispiel ein eigenen Kindertisch decken oder/auch eine Spielecke mit Spielzeug etc. Die Kinder sollten dennoch nie unbeaufsichtigt sein, es ist immer ratsam eine oder mehrere Bezugspersonen zu wählen, welche ein Auge auf die Kinder haben. Egal ob professionelle Kinderbetreuung oder nicht, man sollte vorab die Location unters Auge nehmen um mögliche Gefahrenquellen auszuschließen oder diese bei den Betreuern anmerken.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 033: Im Gespräch mit Caro von Lottchen Events – Kinderbetreuung auf Hochzeiten // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
E033: In der heutigen Folge spreche ich mit Caro von Lottchen Events über Kinderbetreuung am Hochzeitstag. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E021: Mama und Papa heiraten – Hochzeit mit Kinder feat. E033: In der heutigen Folge spreche ich mit Caro von Lottchen Events über Kinderbetreuung am Hochzeitstag.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E021: Mama und Papa heiraten – Hochzeit mit Kinder feat. Diana Bär
* Lottchen Events: Webseite
* Lottchen Events: Facebook
* Lottchen Events: Instagram

Jetzt anhören:


Inhalt:

Was steckt hinter Lottchen Events?
Lottchen Events ist eine kreative Kindereventagentur in Wiesbaden, welche vor 3 Jahren von Carolin Jost gegründet wurde. Sie bieten Kinderbetreuung auf Kindergeburtstagen, Firmenevents und Hochzeiten im Rhein Main Gebiet an. Mittlerweile besteht das Team aus 10 – 13 Mitarbeiterinnen, die tatkräfigt bei der kreativen Planung wie Betreuung unterstützen. Alle Teammitglieder sind ausgebildete Fachkräfte, von der Lehrerin bis hin zur Erzieherin. Somit ist es möglich, alle Altersgruppen fachgerecht zu betreuen und auf deren Bedürfnisse bestmöglichst einzugehen.
Wie kann man sich die Kinderbetreuung auf Hochzeiten vorstellen?
Das Team von Lottchen Events kümmert und bespaßt Säuglinge sowie Kinder von klein bis groß.
Die Betreuung wird individuell für jedes Kindesalter angepasst und umgesetzt. Von dem spazieren gehen mit dem Baby, das basteln einer Krone oder auch der Schiedsrichter beim Fußballspiel. Die ausgebildeten Mitarbeiter geben ihr bestes, um auch den kleinen Gästen ein unvergesslichen Tag zu bescheren.

Ab wann ist eine Kinderbetreuung empfehlenswert?
Eine Kinderbetreuung ist immer empfehlenswert, so kann das Kind sowie die Eltern den Tag entspannter erleben. Am besten sollte die Betreuung ab der Trauung beginnen und ab einer Anzahl von 8 – 10 Kindern stattfinden.
Auf was sollte geachtet werden, bei der Buchung einer Kinderbetreuung?
Ganz wichtig sind natürlich ausgebildete Fachkräfte, somit kann man guten Gewissens seine Kinder in die Obhut der Betreuer geben. Es sollte auch vorab geklärt werden, wie lange man die Betreuung buchen kann und wie der Betreuungsplan für jede Altersgruppe aussieht.
Was sind die Tipps für zufriedene Kinder ohne eine professionele Kinderbetreeung?
Man sollte die Kinder mit einbeziehen, wie zum Beispiel ein eigenen Kindertisch decken oder/auch eine Spielecke mit Spielzeug etc. Die Kinder sollten dennoch nie unbeaufsichtigt sein, es ist immer ratsam eine oder mehrere Bezugspersonen zu wählen, welche ein Auge auf die Kinder haben. Egal ob professionelle Kinderbetreuung oder nicht, man sollte vorab die Location unters Auge nehmen um mögliche Gefahrenquellen auszuschließen oder diese bei den Betreuern anmerken.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonniere...]]>
Timo Raab - Fotograf 41:33
032: After Wedding Shooting – Was ist das eigentlich? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2018/02/032-after-wedding-shooting/ Sat, 03 Feb 2018 18:05:59 +0000 https://timoraab.de/?p=11798 https://timoraab.de/2018/02/032-after-wedding-shooting/#comments https://timoraab.de/2018/02/032-after-wedding-shooting/feed/ 2 <p>E032: Diese Episode ist wieder eine “Was ist das eigentlich”-Folge. Ich spreche über den Begriff After Wedding Shooting und erkläre euch was das ist und wieso man dies ggf. in Betracht ziehen kann. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E012: Destination Wedding – Was ist das? Jetzt anhören: Inhalt: After Wedding Shooting – Was ist das?...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2018/02/032-after-wedding-shooting/">032: After Wedding Shooting – Was ist das eigentlich? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast After Wedding Shooting Destination Nach Der Hochzeit Episode 032

E032: Diese Episode ist wieder eine “Was ist das eigentlich”-Folge. Ich spreche über den Begriff After Wedding Shooting und erkläre euch was das ist und wieso man dies ggf. in Betracht ziehen kann.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

After Wedding Shooting – Was ist das?

Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei einem After Wedding Shooting, um ein Fotoshooting welches nach dem tatsächlichen Hochzeitstag stattfindet.

Was sind die Vor – & Nachteile des After Wedding Shootings?

Einige Brautpaare ziehen das After Wedding Shooting in Betracht, da sie so dem strammen Zeitplan der Hochzeit nicht ausgesetzt sind. Da es an einem anderen Tag wie der tatsächlichen Hochzeit stattfindet, ist man freier mit der Wahl der Location und der Tageszeit. Man kann Orte mit Bedeutung wählen, wie der Platz des ersten Dates oder des Heiratsantrages, auch wenn sie etwas weiter weg sind.

Hört sich alles erstmal super an, aber es hat auch den Nachteil, dass man doppelte Kosten tragen muss. Der Fotograf und die Stylistin müssen erneut gebucht werden und eventuell muss ein neuer Brautstrauß her. Ein weiterer Nachteil kann die Stimmung sein, an dem Hochzeitstag ist meist eine sehr spezielle emotionale Stimmung. Diese ist oft schwer wieder zurück zu holen, da der besondere Tag passe ist. Das muss nicht heißen, dass die frisch vermählten nicht glücklich wirken, aber die ganz besondere Stimmung des großen Tages ist schwer wieder herzuholen.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 032: After Wedding Shooting – Was ist das eigentlich? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]> E032: Diese Episode ist wieder eine “Was ist das eigentlich”-Folge. Ich spreche über den Begriff After Wedding Shooting und erkläre euch was das ist und wieso man dies ggf. in Betracht ziehen kann. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E012: D... E032: Diese Episode ist wieder eine “Was ist das eigentlich”-Folge. Ich spreche über den Begriff After Wedding Shooting und erkläre euch was das ist und wieso man dies ggf. in Betracht ziehen kann.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E012: Destination Wedding – Was ist das?

Jetzt anhören:


Inhalt:
After Wedding Shooting – Was ist das?
Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei einem After Wedding Shooting, um ein Fotoshooting welches nach dem tatsächlichen Hochzeitstag stattfindet.
Was sind die Vor – & Nachteile des After Wedding Shootings?
Einige Brautpaare ziehen das After Wedding Shooting in Betracht, da sie so dem strammen Zeitplan der Hochzeit nicht ausgesetzt sind. Da es an einem anderen Tag wie der tatsächlichen Hochzeit stattfindet, ist man freier mit der Wahl der Location und der Tageszeit. Man kann Orte mit Bedeutung wählen, wie der Platz des ersten Dates oder des Heiratsantrages, auch wenn sie etwas weiter weg sind.
Hört sich alles erstmal super an, aber es hat auch den Nachteil, dass man doppelte Kosten tragen muss. Der Fotograf und die Stylistin müssen erneut gebucht werden und eventuell muss ein neuer Brautstrauß her. Ein weiterer Nachteil kann die Stimmung sein, an dem Hochzeitstag ist meist eine sehr spezielle emotionale Stimmung. Diese ist oft schwer wieder zurück zu holen, da der besondere Tag passe ist. Das muss nicht heißen, dass die frisch vermählten nicht glücklich wirken, aber die ganz besondere Stimmung des großen Tages ist schwer wieder herzuholen.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
]]>
Timo Raab - Fotograf 13:30 031: Im Gespräch mit Hochzeitssängerin Gloria Aldenhoff // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2018/01/031-gespraech-hochzeitssaengerin-gloria-aldenhoff/ Sat, 27 Jan 2018 19:00:52 +0000 https://timoraab.de/?p=11620 https://timoraab.de/2018/01/031-gespraech-hochzeitssaengerin-gloria-aldenhoff/#respond https://timoraab.de/2018/01/031-gespraech-hochzeitssaengerin-gloria-aldenhoff/feed/ 0 <p>E031: In dieser Episode habe ich Gloria Aldenhoff im Gespräch. Sie ist Sängerin und singt in mehreren Bands und unter anderem auch auf Hochzeiten. Wir spechen über ihren Werdegang – vorallem aber über ihre Tätigkeit als Hochzeitssängerin. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E017: Interview mit den Jungs von der Hochzeits-DJ Akademie Hochzeitsliebe E009: Band oder...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2018/01/031-gespraech-hochzeitssaengerin-gloria-aldenhoff/">031: Im Gespräch mit Hochzeitssängerin Gloria Aldenhoff // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Hochzeitssängerin Gloria Aldenhoff YEAH feat. the Oh-Yeah Singen bei der Hochzeit Hochzeitsband Band Episode 031

E031: In dieser Episode habe ich Gloria Aldenhoff im Gespräch. Sie ist Sängerin und singt in mehreren Bands und unter anderem auch auf Hochzeiten. Wir spechen über ihren Werdegang – vorallem aber über ihre Tätigkeit als Hochzeitssängerin.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Wer ist Gloria Aldenhoff und wie wurde sie Hochzeitssängerin?

Gloria Aldenhoff ist 1993 geboren und kommt aus Aschaffenburg, auch bayerisches Nizza genannt. Die gebürtige Schweinheimerin sang bereits von Kindesbeinen an gerne, vor allem mit ihrer Mama. Ihr musikalischer Werdegang begann mit einer Garagenband, mit der sie ihren ersten Auftritt hatte.

Es lies nicht lange auf sich warten, bis zu ihrem ersten großen Auftritt mit der Rock n’Roll Band Lucille’s Lumbago im Aschaffenburger Colos-Saal. Die Band trat nicht nur in Live Musik Clubs auf, sondern spielten auch auf Hochzeiten. Nach ihrer ersten Hochzeitsbuchung mit der Band, wurde sie für weitere Auftritte mit verschiedenen Hochzeitsbands gebucht.

Gloria Aldenhoff tritt nicht nur mit diversen Bands als Sängerin auf, wie bei YEAH feat. the Oh-Yeahs, sondern sie ist auch Solo on Tour. Da so ganz alleine ja auch nicht einfach ist, wird sie meistens von ihrer kleinen Schwester oder ihrem Gitarristen musikalisch begleitet. Im Duo oder Trio treten sie auf Hochzeiten oder auch zum Beispiel als Work Acts, wie jeden dritten Dienstag im Monat bei Küchenbauer auf.

Wo siehst du die Vorteile einer Hochzeitssängerin und was liebst du an deinem Job?

Es ist schön an diesem emotionalen und gefühlvollen Momenten teilnehmen zu dürfen und sie mit Gesang noch zu vertiefen. Gerade wenn sich das Brautpaar für eine professionelle Hochzeitssängerin entschieden hat, können die standesamtlichen oder kirchlichen Trauungen viel abwechslungsreicher und persönlicher gestaltet werden. Die ausgewählten Lieder, können so betont und gesungen werden, wie es das Brautpaar wünscht.

Was wäre dir bei deiner Hochzeit wichtig?

Als ich als Hochzeitssängerin anfing habe ich mich oft von Dingen inspirieren lassen, welche mir auf diversen Hochzeiten aufgefallen sind. Da wurde die Ideenliste immer größer, was ich an meiner Hochzeit auch gern hätte. Doch von Zeit zu Zeit empfand ich dies als weniger wichtig. Das wichtigste für mich wäre einfach, ein wunderschönen Tag mit Familie und Freunden zu verbringen. Spaß haben und eine lockere Feier, die aber auch etwas „Princess like“ sein darf.

Was können Hochzeitspaare tun, indem sie dir die Arbeit leichter machen?

Einfach machen lassen, wäre das beste. Das Brautpaar an sich ist da oft locker, man spricht die Details bzgl. der Dauer und der Uhrzeit des Startes an und möchte dies dann auch gern umsetzen. Leider ist es oft nicht möglich sich daran zu halten, da z.B. die Trauzeugen genau dann ihre Hochzeitsspiele machen möchten, wenn wir mit der Band begonnen haben. Daher wäre es vielleicht ganz gut, wenn man bei solchen Dingen einfach Rücksprache mit uns hält. Dann könnte man unsere und deren Spielzeit besser abstimmen und planen.

Was umfasst eine Buchung als Hochzeitssängerin bei dir?

Man kann mich als Solosängerin oder auch mit Band buchen, je nachdem was das Brautpaar wünscht. Ich kümmere mich um eine Band und die Anlage, einfacher gesagt um das ganze Equipment. Welche natürlich auf das Budget des Brautpaares zugeschnitten wird.

Ein Tipp von dir, an alle zukünftigen Brautpaare?

Genießt den Tag und habt einfach Spaß. Der Tipp im musikalischen Sinne wäre, zieht in Erwägung was besser zu euch und euren Gästen passt, ob es ein DJ oder doch eine Band sein soll.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 031: Im Gespräch mit Hochzeitssängerin Gloria Aldenhoff // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
E031: In dieser Episode habe ich Gloria Aldenhoff im Gespräch. Sie ist Sängerin und singt in mehreren Bands und unter anderem auch auf Hochzeiten. Wir spechen über ihren Werdegang – vorallem aber über ihre Tätigkeit als Hochzeitssängerin. E031: In dieser Episode habe ich Gloria Aldenhoff im Gespräch. Sie ist Sängerin und singt in mehreren Bands und unter anderem auch auf Hochzeiten. Wir spechen über ihren Werdegang – vorallem aber über ihre Tätigkeit als Hochzeitssängerin.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E017: Interview mit den Jungs von der Hochzeits-DJ Akademie
* Hochzeitsliebe E009: Band oder DJ – Alles eine Frage des Geschmacks?
* eMail: Gloria Aldenhoff
* Facebook: Gloria Aldenhoff
*
YEAH! feat The Oh-Yeahs | 2014: Baby Come-Back im Sedgwick


Jetzt anhören:


Inhalt:
Wer ist Gloria Aldenhoff und wie wurde sie Hochzeitssängerin?
Gloria Aldenhoff ist 1993 geboren und kommt aus Aschaffenburg, auch bayerisches Nizza genannt. Die gebürtige Schweinheimerin sang bereits von Kindesbeinen an gerne, vor allem mit ihrer Mama. Ihr musikalischer Werdegang begann mit einer Garagenband, mit der sie ihren ersten Auftritt hatte.
Es lies nicht lange auf sich warten, bis zu ihrem ersten großen Auftritt mit der Rock n’Roll Band Lucille’s Lumbago im Aschaffenburger Colos-Saal. Die Band trat nicht nur in Live Musik Clubs auf, sondern spielten auch auf Hochzeiten. Nach ihrer ersten Hochzeitsbuchung mit der Band, wurde sie für weitere Auftritte mit verschiedenen Hochzeitsbands gebucht.
Gloria Aldenhoff tritt nicht nur mit diversen Bands als Sängerin auf, wie bei YEAH feat. the Oh-Yeahs, sondern sie ist auch Solo on Tour. Da so ganz alleine ja auch nicht einfach ist, wird sie meistens von ihrer kleinen Schwester oder ihrem Gitarristen musikalisch begleitet. Im Duo oder Trio treten sie auf Hochzeiten oder auch zum Beispiel als Work Acts, wie jeden dritten Dienstag im Monat bei Küchenbauer auf.
Wo siehst du die Vorteile einer Hochzeitssängerin und was liebst du an deinem Job?
Es ist schön an diesem emotionalen und gefühlvollen Momenten teilnehmen zu dürfen und sie mit Gesang noch zu vertiefen. Gerade wenn sich das Brautpaar für eine professionelle Hochzeitssängerin entschieden hat, können die standesamtlichen oder kirchlichen Trauungen viel abwechslungsreicher und persönlicher gestaltet werden. Die ausgewählten Lieder, können so betont und gesungen werden, wie es das Brautpaar wünscht.
Was wäre dir bei deiner Hochzeit wichtig?
Als ich als Hochzeitssängerin anfing habe ich mich oft von Dingen inspirieren lassen, welche mir auf diversen Hochzeiten aufgefallen sind. Da wurde die Ideenliste immer größer, was ich an meiner Hochzeit auch gern hätte. Doch von Zeit zu Zeit empfand ich dies als weniger wichtig. Das wichtigste für mich wäre einfach, ein wunderschönen Tag mit Familie und Freunden zu verbringen. Spaß haben und eine lockere Feier, die aber auch etwas „Princess like“ sein darf.
Was können Hochzeitspaare tun, indem sie dir die Arbeit leichter machen?
Einfach machen lassen, wäre das beste. Das Brautpaar an sich ist da oft locker, man spricht die Details bzgl. der Dauer und der Uhrzeit des Startes an und möchte dies dann auch gern umsetzen. Leider ist es oft nicht möglich sich daran zu halten, da z.B. die Trauzeugen genau dann ihre Hochzeitsspiele machen möchten, wenn wir mit der Band begonnen haben. Daher wäre es vielleicht ganz gut, wenn man bei solchen Dingen einfach Rücksprache mit uns hält. Dann könnte man unsere und deren Spielzeit besser abstimmen und planen.
]]>
Timo Raab - Fotograf 1:02:21
030: First Look – Was ist das eigentlich? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2018/01/030-first-look-wtf-was-ist-das-eigentlich/ Sat, 20 Jan 2018 19:00:31 +0000 https://timoraab.de/?p=11603 https://timoraab.de/2018/01/030-first-look-wtf-was-ist-das-eigentlich/#respond https://timoraab.de/2018/01/030-first-look-wtf-was-ist-das-eigentlich/feed/ 0 <p>Episode 030: Ihr wisst nicht was ein “First Look” ist? Dann seid ihr in der heutigen Folge goldrichtig. Ich erkläre euch was ein First Look ist und wie ich als Fotograf diesen Moment besonders insziniere – so dass man wunderschöne und unvergessliche Fotos bekommt. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E028: Zeremonienmeister/Zeremonienleiter – Was ist das...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2018/01/030-first-look-wtf-was-ist-das-eigentlich/">030: First Look – Was ist das eigentlich? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast First Look Episode 030

Episode 030: Ihr wisst nicht was ein “First Look” ist? Dann seid ihr in der heutigen Folge goldrichtig. Ich erkläre euch was ein First Look ist und wie ich als Fotograf diesen Moment besonders insziniere – so dass man wunderschöne und unvergessliche Fotos bekommt.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

First Look – WTF?

First Look, dieser “Trend” kommt wie so vieles in der Hochzeitsbranche aus den USA und bedeutet so viel wie “erste Sichtung”. Es ist der Begriff für das erste Zusammentreffen des Brautpaar am Hochzeitstag. Der Moment wenn der Bräutgam seine Braut das erste Mal sieht – und natürlich auch umgekehrt.

Dieser Moment, der First Look ist ganz häufig in der Kirche. Der Bräutigam wartet vorne am Altar bzw. da wo das Brautpaar später sitzt, und die Braut schreitet den Mittelgang entlang. Hier steigt die Spannung und Aufregung manchmal ins unermässliche!

Nicht nur bei der Kirche

Aber was ist wenn man vor der Kirche gerne das Paarshooting machen würde, weil man die Gäste nach der Kirche ungern alleine lassen möchte? (BTW: Zu dem Thema “Was machen eure Hochzeitsgäste während des Brautpaar-Fotoshooting?” habe ich vor paar Wochen erst eine Podcast-Folge gemacht.)

Dann kann man den First Look einfach vorher machen und diesen auch “inszinieren”. Das heißt, man sieht sich tatsächlich auch da das erste Mal – aber halt ohne Zaungäste und kann daher seinen Gefühlen freien Lauf lassen. Das kann in der eigenen Wohnung sein oder als Einstieg ins Paarshooting dienen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 030: First Look – Was ist das eigentlich? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 030: Ihr wisst nicht was ein “First Look” ist? Dann seid ihr in der heutigen Folge goldrichtig. Ich erkläre euch was ein First Look ist und wie ich als Fotograf diesen Moment besonders insziniere – so dass man wunderschöne und unvergessliche Fo... Episode 030: Ihr wisst nicht was ein “First Look” ist? Dann seid ihr in der heutigen Folge goldrichtig. Ich erkläre euch was ein First Look ist und wie ich als Fotograf diesen Moment besonders insziniere – so dass man wunderschöne und unvergessliche Fotos bekommt.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E028: Zeremonienmeister/Zeremonienleiter – Was ist das eigentlich?
* Hochzeitsliebe E027: Was machen eure Hochzeitsgäste während des Brautpaar-Fotoshooting?
* Hochzeitsliebe E023: Unplugged Wedding – Eine Hochzeit ohne Handys?
* Hochzeitsliebe E012: Destination Wedding – Was ist das eigentlich?
* Hochzeitsliebe E005: Elopement – Was ist das eigentlich?

Jetzt anhören:


Inhalt:
First Look – WTF?
First Look, dieser “Trend” kommt wie so vieles in der Hochzeitsbranche aus den USA und bedeutet so viel wie “erste Sichtung”. Es ist der Begriff für das erste Zusammentreffen des Brautpaar am Hochzeitstag. Der Moment wenn der Bräutgam seine Braut das erste Mal sieht – und natürlich auch umgekehrt.
Dieser Moment, der First Look ist ganz häufig in der Kirche. Der Bräutigam wartet vorne am Altar bzw. da wo das Brautpaar später sitzt, und die Braut schreitet den Mittelgang entlang. Hier steigt die Spannung und Aufregung manchmal ins unermässliche!
Nicht nur bei der Kirche
Aber was ist wenn man vor der Kirche gerne das Paarshooting machen würde, weil man die Gäste nach der Kirche ungern alleine lassen möchte? (BTW: Zu dem Thema “Was machen eure Hochzeitsgäste während des Brautpaar-Fotoshooting?” habe ich vor paar Wochen erst eine Podcast-Folge gemacht.)
Dann kann man den First Look einfach vorher machen und diesen auch “inszinieren”. Das heißt, man sieht sich tatsächlich auch da das erste Mal – aber halt ohne Zaungäste und kann daher seinen Gefühlen freien Lauf lassen. Das kann in der eigenen Wohnung sein oder als Einstieg ins Paarshooting dienen. Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
]]>
Timo Raab - Fotograf 7:01
029: Brautpaargespräch mit Irina & Eric // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2018/01/029-brautpaargespraech-irina-eric/ Sat, 13 Jan 2018 19:00:39 +0000 https://timoraab.de/?p=11572 https://timoraab.de/2018/01/029-brautpaargespraech-irina-eric/#respond https://timoraab.de/2018/01/029-brautpaargespraech-irina-eric/feed/ 0 <p>Episode 029: Wir sind im neuen Jahr angekommen. Erstmal frohes neues Jahr euch allen. Heute habe ich etwas ganz tolles und neues für euch. Und zwar habe ich mich mit einem meiner Brautpaare getroffen und wir haben über alles mögliche bzgl. ihrer Hochzeit und der Hochzeitsplaung gesprochen. Viel Spass bei dieser Folge! Weiterführende Links zum...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2018/01/029-brautpaargespraech-irina-eric/">029: Brautpaargespräch mit Irina & Eric // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Brautgespräch Episode 029

Episode 029: Wir sind im neuen Jahr angekommen. Erstmal frohes neues Jahr euch allen. Heute habe ich etwas ganz tolles und neues für euch. Und zwar habe ich mich mit einem meiner Brautpaare getroffen und wir haben über alles mögliche bzgl. ihrer Hochzeit und der Hochzeitsplaung gesprochen. Viel Spass bei dieser Folge!

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Wir besprechen unter anderem Themen wie:

  • Heiratsantrag
  • Russische Traditionen
  • Die freie Trauung
  • Vier Hochzeiten und eine Traumreise
  • Hochzeitskleid und Anzug
  • Abnehmen für die Hochzeit
  • Trauzeugen und was war ihre Aufgabe
  • Freunde als Unterstützung bei der Planung
  • Sitzordnung am Hochzeitstag
  • Nützlicher Helfer: Pinterest, DaWanda, Etsy
  • Ablauf am Hochzeitstag
  • Gruppenfotos
  • Flitterwochen direkt nach der Hochzeit
  • Hochzeitsblase // After-Wedding-Blues
  • Männer während der Planungszeit
  • Besondere Traditionen im Ausland z.B. in England
  • Was hätten wir anders gemacht?
  • Die Hochzeits-Eltern sollten an dem Tag nicht mitfotografieren müssen
  • Fotogenehmigung beim Hotel?

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 029: Brautpaargespräch mit Irina & Eric // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 029: Wir sind im neuen Jahr angekommen. Erstmal frohes neues Jahr euch allen. Heute habe ich etwas ganz tolles und neues für euch. Und zwar habe ich mich mit einem meiner Brautpaare getroffen und wir haben über alles mögliche bzgl. Episode 029: Wir sind im neuen Jahr angekommen. Erstmal frohes neues Jahr euch allen. Heute habe ich etwas ganz tolles und neues für euch. Und zwar habe ich mich mit einem meiner Brautpaare getroffen und wir haben über alles mögliche bzgl. ihrer Hochzeit und der Hochzeitsplaung gesprochen. Viel Spass bei dieser Folge!
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E004: Interview mit Weddingplanerin Nina Ossenfort
* Hochzeitsliebe E015: Interview mit freien Traurednerin Simone Pfundstein
* Hochzeitsliebe E026: Standesamtliche Hochzeit – was brauch ich alles?
* Hochzeit: Irina & Eric, Wyndham, Frankfurter Botschaft, Frankfurt
* Hochzeitsratgeber: Brautgeflüster – Die besten Tipps für deine Hochzeit von Christine Raab

Jetzt anhören:


Inhalt:
Wir besprechen unter anderem Themen wie:

* Heiratsantrag
* Russische Traditionen
* Die freie Trauung
* Vier Hochzeiten und eine Traumreise
* Hochzeitskleid und Anzug
* Abnehmen für die Hochzeit
* Trauzeugen und was war ihre Aufgabe
* Freunde als Unterstützung bei der Planung
* Sitzordnung am Hochzeitstag
* Nützlicher Helfer: Pinterest, DaWanda, Etsy
* Ablauf am Hochzeitstag
* Gruppenfotos
* Flitterwochen direkt nach der Hochzeit
* Hochzeitsblase // After-Wedding-Blues
* Männer während der Planungszeit
* Besondere Traditionen im Ausland z.B. in England
* Was hätten wir anders gemacht?
* Die Hochzeits-Eltern sollten an dem Tag nicht mitfotografieren müssen
* Fotogenehmigung beim Hotel?


Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
]]>
Timo Raab - Fotograf 1:23:15
Weihnachtsspecial – Wie geht es 2018 mit dem Podcast weiter? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/12/weihnachtsspecial-wie-geht-es-2018-mit-dem-podcast-weiter-hochzeitsliebe-podcast/ Sat, 23 Dec 2017 19:00:27 +0000 https://timoraab.de/?p=11539 https://timoraab.de/2017/12/weihnachtsspecial-wie-geht-es-2018-mit-dem-podcast-weiter-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/12/weihnachtsspecial-wie-geht-es-2018-mit-dem-podcast-weiter-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Weihnachtsspecial: Ich möchte DANKE sagen. DANKE für 16.000 ! Downloads und 300-500 Zuhörer pro Folge! :-* Jetzt anhören: Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast? Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite: www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe Mehr Austausch für Gleichgesinnte: Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/12/weihnachtsspecial-wie-geht-es-2018-mit-dem-podcast-weiter-hochzeitsliebe-podcast/">Weihnachtsspecial – Wie geht es 2018 mit dem Podcast weiter? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Weihnachtsspecial

Weihnachtsspecial: Ich möchte DANKE sagen. DANKE für 16.000 ! Downloads und 300-500 Zuhörer pro Folge! :-*

Jetzt anhören:

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag Weihnachtsspecial – Wie geht es 2018 mit dem Podcast weiter? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Weihnachtsspecial: Ich möchte DANKE sagen. DANKE für 16.000 ! Downloads und 300-500 Zuhörer pro Folge! :-* Jetzt anhören: Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast? Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, Weihnachtsspecial: Ich möchte DANKE sagen. DANKE für 16.000 ! Downloads und 300-500 Zuhörer pro Folge! :-*
Jetzt anhören:


Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
]]>
Timo Raab - Fotograf 7:39
028: Zeremonienmeister – Was ist das eigentlich und wieso könnte ich das brauchen? Feat. Nina Ossenfort // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/12/028-zeremonienmeister/ Sat, 16 Dec 2017 21:00:44 +0000 https://timoraab.de/?p=11353 https://timoraab.de/2017/12/028-zeremonienmeister/#respond https://timoraab.de/2017/12/028-zeremonienmeister/feed/ 0 <p>Episode 028: In dieser Folge habe ich wieder Nina Ossenfort als Co-Moderatorin zu Gast und wir sprechen über Zeremonienmeister. Was das ist, wieso ich als Hochzeitspaar das brauchen kann und welche Aufgaben diese Person am Hochzeitstag hat. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E004: Interview mit Wedding Planerin Nina Ossenfort Hochzeitsliebe E018: Frühstücksplausch mit Nina &...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/12/028-zeremonienmeister/">028: Zeremonienmeister – Was ist das eigentlich und wieso könnte ich das brauchen? Feat. Nina Ossenfort // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Zeremonienmeister Zeremonienleiter Planung Um alles kümmern Episode 028

Episode 028: In dieser Folge habe ich wieder Nina Ossenfort als Co-Moderatorin zu Gast und wir sprechen über Zeremonienmeister. Was das ist, wieso ich als Hochzeitspaar das brauchen kann und welche Aufgaben diese Person am Hochzeitstag hat.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Was ist ein Zeremonienmeister?

Ein Zeremonienmeister, oder auch Zeremonienleiter, ist jemand der durch den Hochzeitstag führt. Er organisiert und koordiniert über den Tag hinweg alle nötigen Dienstleister ist wie ein Bindeglied zwischen Aufgaben und Brautpaar. Zum Beispiel in der Kirche, damit jeder Dienstleister weiß wo er hin muss, dass die Blumenmädchen rechtzeitig ihre Blumen bekommen, dass Abends beim Tanz jeder die Wunderkerzen zur richtigen Zeit hat (also wenn Wunderkerzen gewünscht sind), der den Ablauf des Tages im Blick hat und somit im Grunde “die gute Seele” des Tages ist, damit man – im besten Fall – den Zeremonienmeister gar nicht wirklich wahr nimmt aber trotzdem alles reibungslos funktioniert.

Was ist ein Zeremonienmeister nicht?

Ein Zeremonienmeister ist nicht die Person, welche die Trauung durchführt.

Macht das nicht der Trauzeuge/die Trauzeugin?

Landläufig ist es so, dass diesen Job der Koordination häufig die Trauzeugen übernehmen. Das ist natürlich möglich aber halt nicht optimal. Die Trauzeugen sollten ja im besten Fall an dem Hochzeitstag mitfeiern und nicht den ganzen Tag einen Job machen und ständig den Überblick behalten. Vorallem darf man nicht vergessen, dass die Trauzeugen i.d.R. keine Hochzeitsprofis sind. Nicht falsch verstehen, wir möchten hier keinem Trauzeugen absprechen, dass er den Job nicht hinbekommt – aber Fakt ist ja, dass die Trauzeugen dies i.d.R. das erste Mal machen oder halt erst auf einer handvoll Hochzeiten zu Gast waren. Ein Zeremonienmeister ist auf dutzenden Hochzeiten jedes Jahr und ist Profi in dem was er macht und kennt daher auch für fast jede Situation einen Plan B oder kann schnell umdenken und Lösungen finden.

Wo finde ich einen Zeremonienmeister?

Eine gute Anlaufstelle um einen Zeremonienmeister zu finden, sind Hochzeitsplaner. Schaut doch einfach mal in eurer Umgebung nach einem Hochzeitsplaner und fragt ob der Hochzeitsplaner dies ggf. selbst macht oder ob er euch einen Dienstleister vermitteln kann. Alternativ geht natürlich auch der Weg über Google.

Der Fotograf als Zeremonienmeister

Wenn ich als Fotograf auf einer Hochzeit bin und kein Zeremonienleiter dabei ist, dann versuche ich immer im ganz kleinen ein wenig Zeremonienmeister zu sein. Ich habe z.B. immer den Ablaufplan im Kopf und informiere auch das Brautpaar wann entsprechende Punkte geplant waren. Sind meine Frau Christine und ich zusammen im RundumSorglos Paket gebucht, übernimmt Christine an dem Tag den Job des Zeremonienmeister. Sie regelt dann alles was sie kann und was dem Brautpaar Ruhe bringt. Das fängt z.B. damit an, dass sie im Hotel die Eltern sucht die eigentlich zum Tortenanschnitt da sein sollen aber kurz mal auf ihr Zimmer sind, oder bei den Gruppenfotos werden die passenden Familienmitglieder gesucht während ich bereits am Fotografieren der Kleingruppen bin. Dies sorgt vorallem für Ruhe und Sicherheit beim Brautpaar, weil sie sich nicht um diese Dinge kümmern müssen.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 028: Zeremonienmeister – Was ist das eigentlich und wieso könnte ich das brauchen? Feat. Nina Ossenfort // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 028: In dieser Folge habe ich wieder Nina Ossenfort als Co-Moderatorin zu Gast und wir sprechen über Zeremonienmeister. Was das ist, wieso ich als Hochzeitspaar das brauchen kann und welche Aufgaben diese Person am Hochzeitstag hat. Episode 028: In dieser Folge habe ich wieder Nina Ossenfort als Co-Moderatorin zu Gast und wir sprechen über Zeremonienmeister. Was das ist, wieso ich als Hochzeitspaar das brauchen kann und welche Aufgaben diese Person am Hochzeitstag hat.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E004: Interview mit Wedding Planerin Nina Ossenfort
* Hochzeitsliebe E018: Frühstücksplausch mit Nina & Christine
* Hochzeitsliebe E020: Getränkepauschalen – Sinnvoll oder nicht? Feat. Nina Ossenfort
* Nina Ossenfort – Instagram
* Agentur Traumhochzeit – Webseite
* Agentur Traumhochzeit – Facebookseite
* Hochzeits-DJ: Axel Schüller // DJmobil

Jetzt anhören:


Inhalt:
Was ist ein Zeremonienmeister?
Ein Zeremonienmeister, oder auch Zeremonienleiter, ist jemand der durch den Hochzeitstag führt. Er organisiert und koordiniert über den Tag hinweg alle nötigen Dienstleister ist wie ein Bindeglied zwischen Aufgaben und Brautpaar. Zum Beispiel in der Kirche, damit jeder Dienstleister weiß wo er hin muss, dass die Blumenmädchen rechtzeitig ihre Blumen bekommen, dass Abends beim Tanz jeder die Wunderkerzen zur richtigen Zeit hat (also wenn Wunderkerzen gewünscht sind), der den Ablauf des Tages im Blick hat und somit im Grunde “die gute Seele” des Tages ist, damit man – im besten Fall – den Zeremonienmeister gar nicht wirklich wahr nimmt aber trotzdem alles reibungslos funktioniert.
Was ist ein Zeremonienmeister nicht?
Ein Zeremonienmeister ist nicht die Person, welche die Trauung durchführt.
Macht das nicht der Trauzeuge/die Trauzeugin?
Landläufig ist es so, dass diesen Job der Koordination häufig die Trauzeugen übernehmen. Das ist natürlich möglich aber halt nicht optimal. Die Trauzeugen sollten ja im besten Fall an dem Hochzeitstag mitfeiern und nicht den ganzen Tag einen Job machen und ständig den Überblick behalten. Vorallem darf man nicht vergessen, dass die Trauzeugen i.d.R. keine Hochzeitsprofis sind. Nicht falsch verstehen, wir möchten hier keinem Trauzeugen absprechen, dass er den Job nicht hinbekommt – aber Fakt ist ja, dass die Trauzeugen dies i.d.R. das erste Mal machen oder halt erst auf einer handvoll Hochzeiten zu Gast waren. Ein Zeremonienmeister ist auf dutzenden Hochzeiten jedes Jahr und ist Profi in dem was er macht und kennt daher auch für fast jede Situation einen Plan B oder kann schnell umdenken und Lösungen finden.
Wo finde ich einen Zeremonienmeister?
Eine gute Anlaufstelle um einen Zeremonienmeister zu finden, sind Hochzeitsplaner. Schaut doch einfach mal in eurer Umgebung nach einem Hochzeitsplaner und fragt ob der Hochzeitsplaner dies ggf. selbst macht oder ob er euch einen Dienstleister vermitteln kann. Alternativ geht natürlich auch der Weg über Google.
Der Fotograf als Zeremonienmeister
Wenn ich als Fotograf auf einer Hochzeit bin und kein Zeremonienleiter dabei ist, dann versuche ich immer im ganz kleinen ein wenig Zeremonienmeister zu sein. Ich habe z.B. immer den Ablaufplan im Kopf und informiere auch das Brautpaar wann ents...]]>
Timo Raab - Fotograf 33:25
027: Was machen eure Hochzeitsgäste während des Brautpaar-Fotoshooting // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/12/027-was-machen-hochzeitsgaeste-waehrend-brautpaar-fotoshooting/ Sat, 09 Dec 2017 20:00:37 +0000 https://timoraab.de/?p=11320 https://timoraab.de/2017/12/027-was-machen-hochzeitsgaeste-waehrend-brautpaar-fotoshooting/#respond https://timoraab.de/2017/12/027-was-machen-hochzeitsgaeste-waehrend-brautpaar-fotoshooting/feed/ 0 <p>Episode 027: Ich bekomme häufig mit, dass sich Brautpaare große Gedanken machen, was ihre Gäste während des Paarshooting am Besten machen. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E012: Destination Wedding Hochzeitsliebe E016: Hochzeit mal anders feat. Diana Bär Hochzeitsliebe E024: Im Gespräch mit The Booth Brothers Jetzt anhören: Inhalt: Was kann ich meinen Gästen zu tun...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/12/027-was-machen-hochzeitsgaeste-waehrend-brautpaar-fotoshooting/">027: Was machen eure Hochzeitsgäste während des Brautpaar-Fotoshooting // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Gäste Paarshooting Zauberer Einwegkameras Photobooth Fotobooth Kniffel Fussball Unterhaltung Sektempfang Häppchen Flying Buffet Episode 027

Episode 027: Ich bekomme häufig mit, dass sich Brautpaare große Gedanken machen, was ihre Gäste während des Paarshooting am Besten machen.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Was kann ich meinen Gästen zu tun geben während des Fotoshooting?

Grundsätzlich gibt es hier mehrere Ansätze. Mein erster Tipp ist immer: Nichts, lasst die Gäste ruhig mal alleine, die sind alt genug um sich zu unterhalten und gerade wenn es Familie ist, dann haben sie sich teilweise schon Monate oder Jahre nicht gesehen. Natürlich solltet ihr während diesem “Nichts” euren Gästen Verpflegung in Form von Getränken und ggf. Häppchen anbieten. So lässt es sich auch leichter reden wenn man ein Glas in der Hand hält.

Kleine Pause

Falls ihr eine besondere Location habt oder gar im Ausland eine Destination Wedding macht, dann gebt euren Gästen doch eine kleine Pause. Lasst sie die Gegend erkunden, mal aufs Zimmer gehen oder sich im Garten/Strand nochmals die Füsse hochlegen.

Photoboth

Stellt doch zu der Zeit eine Photobooth auf. Das ist ein wirklicher Spass, die Leute sind beschäftigt und das funktioniert auch schon nachmittags – man muss nicht erst zum Abend dieses witzige “Spielzeug” rausholen. Das geht auch schon mittags. Andreas von den Booth Brothers war ja in der Folge 24 bei mir im Gespräch. Hört da doch einfach mal rein: Hochzeitsliebe E024

Besondere Unterhaltung in Form eines Zauberer

Holt euch doch einen Zauberer, der von Tisch zu Tisch läuft und die Gäste unterhält mit kleinen Zaubereien. Das ist wirklich eine sehr bezaubernde Unterhaltung. (Der Zauberer kann ja dann auch später am Abend noch Mal eine kleine/große Show machen.)

Spiele/Gesellschaftsspiele

Legt ein paar Spiele aus, z.B. Kniffel auf den Tischen oder auch Gesellschaftsspiele. Ihr könnt aber auch z.B. ein kleines Fussballfeld abstecken für die Jungs und Männer. (Natürlich auch für die Frauen wenn sie denn möchten. Soll ja keine Sexismus-Debatte hier entstehen.)

Besondere Aufgaben

Legt doch Einwegkameras aus und eine Liste auf die Tische mit Motiven die die Gäste fotografieren müssen. (Am Besten verschiedene Listen für verschiedene Tische – dann wird es lustiger.) Z.B. könnte da drauf stehen, dass man ein Foto mit Tante Erna machen muss oder ein kleines Gruppenbild mit allen Männern die eine Fliege tragen, etc. Hier sind euren Ideen keine Grenzen gesetzt.

Gar kein Shooting

Wieso nicht einfach das Shooting ausfallen lassen. Also nicht komplett, aber man kann es ja z.b. vor die Feier legen, also bevor die Gäste bereits da sind. Oder man macht grundsätzlich ein After-Wedding Shooting an einem anderen Tag. Alternativ kann man das Shooting auch aufteilen in kleine “Zeitfensterchen” und schon vormittags ein paar Bilder, Nachmittags und Abends beim Sonnenuntergang. Dann hat man gleich auch ein paar mehr Motive bzw. Lichtstimmungen und somit auch relativ viel Abwechslung in den Bildern.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 027: Was machen eure Hochzeitsgäste während des Brautpaar-Fotoshooting // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 027: Ich bekomme häufig mit, dass sich Brautpaare große Gedanken machen, was ihre Gäste während des Paarshooting am Besten machen. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E012: Destination Wedding Hochzeitsliebe E016: Hochzeit mal anders... Episode 027: Ich bekomme häufig mit, dass sich Brautpaare große Gedanken machen, was ihre Gäste während des Paarshooting am Besten machen.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E012: Destination Wedding
* Hochzeitsliebe E016: Hochzeit mal anders feat. Diana Bär
* Hochzeitsliebe E024: Im Gespräch mit The Booth Brothers

Jetzt anhören:


Inhalt:
Was kann ich meinen Gästen zu tun geben während des Fotoshooting?
Grundsätzlich gibt es hier mehrere Ansätze. Mein erster Tipp ist immer: Nichts, lasst die Gäste ruhig mal alleine, die sind alt genug um sich zu unterhalten und gerade wenn es Familie ist, dann haben sie sich teilweise schon Monate oder Jahre nicht gesehen. Natürlich solltet ihr während diesem “Nichts” euren Gästen Verpflegung in Form von Getränken und ggf. Häppchen anbieten. So lässt es sich auch leichter reden wenn man ein Glas in der Hand hält.
Kleine Pause
Falls ihr eine besondere Location habt oder gar im Ausland eine Destination Wedding macht, dann gebt euren Gästen doch eine kleine Pause. Lasst sie die Gegend erkunden, mal aufs Zimmer gehen oder sich im Garten/Strand nochmals die Füsse hochlegen.
Photoboth
Stellt doch zu der Zeit eine Photobooth auf. Das ist ein wirklicher Spass, die Leute sind beschäftigt und das funktioniert auch schon nachmittags – man muss nicht erst zum Abend dieses witzige “Spielzeug” rausholen. Das geht auch schon mittags. Andreas von den Booth Brothers war ja in der Folge 24 bei mir im Gespräch. Hört da doch einfach mal rein: Hochzeitsliebe E024
Besondere Unterhaltung in Form eines Zauberer
Holt euch doch einen Zauberer, der von Tisch zu Tisch läuft und die Gäste unterhält mit kleinen Zaubereien. Das ist wirklich eine sehr bezaubernde Unterhaltung. (Der Zauberer kann ja dann auch später am Abend noch Mal eine kleine/große Show machen.)
Spiele/Gesellschaftsspiele
Legt ein paar Spiele aus, z.B. Kniffel auf den Tischen oder auch Gesellschaftsspiele. Ihr könnt aber auch z.B. ein kleines Fussballfeld abstecken für die Jungs und Männer. (Natürlich auch für die Frauen wenn sie denn möchten. Soll ja keine Sexismus-Debatte hier entstehen.)
Besondere Aufgaben
Legt doch Einwegkameras aus und eine Liste auf die Tische mit Motiven die die Gäste fotografieren müssen. (Am Besten verschiedene Listen für verschiedene Tische – dann wird es lustiger.) Z.B. könnte da drauf stehen, dass man ein Foto mit Tante Erna machen muss oder ein kleines Gruppenbild mit allen Männern die eine Fliege tragen, etc. Hier sind euren Ideen keine Grenzen gesetzt.
Gar kein Shooting
Wieso nicht einfach das Shooting ausfallen lassen. Also nicht komplett, aber man kann es ja z.b. vor die Feier legen, also bevor die Gäste bereits da sind. Oder man macht grundsätzlich ein After-Wedding Shooting an einem anderen Tag. Alternativ kann man das Shooting auch aufteilen in kleine “Zeitfensterchen” und schon vormittags ein paar Bilder, Nachmittags und Abends beim Sonnenuntergang. Dann hat man gleich auch ein paar mehr Motive bzw. Lichtstimmungen und somit auch relativ viel Abwechslung in den Bildern.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

]]>
Timo Raab - Fotograf 10:39
026: Standesamtliche Hochzeit – was brauch ich alles? Feat. Brigitte Kelly // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/12/026-standesamtliche-trauung-was-wird-benoetigt-brigitte-kelly/ Sat, 02 Dec 2017 19:00:18 +0000 https://timoraab.de/?p=11304 https://timoraab.de/2017/12/026-standesamtliche-trauung-was-wird-benoetigt-brigitte-kelly/#respond https://timoraab.de/2017/12/026-standesamtliche-trauung-was-wird-benoetigt-brigitte-kelly/feed/ 0 <p>Episode 026: Heute habe ich die Traurednerin und Standesbeamtin Brigitte Kelly aus Windach in der nähe von München bei mir im Gespräch. Und das heutige Thema klingt vermeintlich trocken ist aber unglaublich wichtig. Und zwar geht es darum, was man alles für eine standesamtliche Hochzeit braucht und welche Möglichkeiten es gibt rechtlich sicher zu heiraten....</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/12/026-standesamtliche-trauung-was-wird-benoetigt-brigitte-kelly/">026: Standesamtliche Hochzeit – was brauch ich alles? Feat. Brigitte Kelly // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Standesamt Standesbeamter Fakten Dokumente Episode 026

Episode 026: Heute habe ich die Traurednerin und Standesbeamtin Brigitte Kelly aus Windach in der nähe von München bei mir im Gespräch. Und das heutige Thema klingt vermeintlich trocken ist aber unglaublich wichtig. Und zwar geht es darum, was man alles für eine standesamtliche Hochzeit braucht und welche Möglichkeiten es gibt rechtlich sicher zu heiraten. Ganz wichtig dabei, wir garantieren keine Rechtssicherheit, wenn ihr euch unsicher seid, dann fragt auf jeden Fall noch einmal bei eurem Standesamt nach. Der Stand ist Dezember 2017 – wenn ihr die Folge hört, kann sich natürlich auch bereits etwas an der Rechtslage geändert haben.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Wie früh kann ich die Anmeldung (ehemals Aufgebot) zur Eheschließung machen?

Früher hießt das Ganze “Bestellung zum Aufgebot”. Seit 1998 ist dieser Begriff jedoch nicht mehr aktuell und wird nun “Anmeldung zur Eheschließung” genannt. Soweit der namentliche Hintergrund. Nach wie vor, kann man die Eheschließung (leider) erst 6 Monate vor dem Traudatum anmelden. Also wenn ihr jetzt im Dezember 2017 eure Hochzeit für August 2019 plant, dann könnt ihr erst im Februar 2019 die Eheschließung auf dem Standesamt anmelden. Glücklicherweise ist es häufig möglich, den Termin vorher zu reservieren. Hierauf besteht aber kein Anspruch und wird von Stadt/Gemeinde unterschiedlich gehandhabt.

Wo, in welcher Stadt kann ich heiraten?

Innerhalb von Deutschland darf man in jedem Standesamt heiraten. Es gibt keine Beschränkung auf das Standesamt des Wohnortes. Dies gilt auch bundeslandübergreifend. Die Anmeldung muss trotzdem beim Wohnort (oder Nebenwohnsitz) gemacht werden. Falls man in einem Standesamt abseit des Wohnortes heiratet, kostet dies eine Gebühr für die Weiterleitung der Dokumente etc.

Namensführung – was ist möglich?

Die folgenden Regelungen beziehen sich darauf wenn beide Parnter die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Ist einer oder beide Partner nicht deutsch, dann können gesonderte Regelungen in Kraft treten. (Auch hier, sprecht dies im Zweifel mit eurem Standesamt ab.)

Grundsätzlich ist es so, dass man keinen Ehenamen zur Hochzeit erklären muss. Dies kann man jederzeit während der Ehe nachholen, falls man uneinig ist wie die Namensführung sein soll. Falls man sich für einen Ehenamen entscheidet gibt es verschiedene Möglichkeiten. Es kann der Name des Mannes (dies ist der klassische Weg), der Frau bzw. eines der beiden Partner sein. (Seit 2017 gilt ja “Ehe für alle” und somit können auch gleichgeschlechtliche Paare die Namenserklärungen abgeben.) Es gehen aber auch Doppelnamen: Der die Person dessen Name nicht als Ehename gewählt wurde, darf seinen Namen voranstellen oder hinzufügen.
Beispiel: Alex A heiratet Kim B. Nun kann A oder B als Ehenamen gewählt werden. Wird A als Ehenamen gewählt, hat Kim B folgende Möglichkeiten: Kim A, Kim A-B, Kim B-A

Wichtig dabei: Man kann nur einmal die Namensführung festlegen. D.h. man kann nicht bei der Hochzeit den Namen festlegen und nach 2 Jahren die Namensführung nochmals ändern. Einzige Ausnahme: Bei der Wahl eines Doppelnamen ist es möglich auch später noch einmalig den Doppelnamen abzulegen und auf den Ehenamen zurück zu gehen. Bei unserem Beispiel: Kim A-B darf dann einmalig, auch später, auf Kim A wechseln, da A ja der Ehename ist.

Ich hoffe wir konnten dies gut erklären. Im Podcast klingt das natürlich etwas besser und gefühlt auch klarer.

Namensführung mit Kinder (bei deutscher Staatsangehörigkeit)

Wenn gemeinsame Kinder vor der Ehe (und Namensänderung) vorhanden sind, dann nehmen die Kinder den Ehenamen automatisch an, solange sie unter 5 Jahre sind. Falls die Kinder über 5 Jahre alt sind, muss eine Anschlusserklärung abgegeben werden. Im Idealfall wird diese Anschlusserklärung vom Standesbeamten direkt schon bei der Hochzeit mit vorgelegt. Bei nicht gemeinsamen Kinder ist ein Doppelname möglich. Zur Sicherheit sprecht dies aber mit eurem Standesamt ab.

Welche Dokumente braucht man als Deutscher um in Deutschland zu heiraten?

  • beglaubigte Abschrift aus dem Geburtenregister
  • gültiger Personalausweis oder gültiger Reisepass inkl. Meldebescheinigung

Wie früh kann ich den Reisepass oder Personalausweis vor der Hochzeit beantragen?

Falls man den Ehenamen ändert, braucht man auch neue Ausweisdokumente wie Personalausweis und/oder Reisepass. Diese Dokumente kann man bis zu 8 Wochen vor der Hochzeit beantragen. Ausgehändigt bekommt man diese natürlich erst mit (oder nach) der Eheschließung. Entsprechende Dokumentnummern, welche man ggf. für eine Reise oder Visa, etc. benötigt – kann man bereits mit der Beantragung erhalten.

Wo darf eine standesamtliche Trauung örtlich überall stattfinden?

Mittlerweile dürfen auch s.g. Ambiente-Trauungen stattfinden und man muss nicht mehr zwingend nur im Standesamt/Rathaus heiraten. Jedoch gibt es da auch Einschränkungen bzw. Vorgaben. Dies bedeutet, dass die Orte entsprechend festgelegt sein müssen von der Gemeinde oder Stadt und auch für alle hochzeitswilligen theoretisch zur Verfügung stehen müssen.

Darf ein freier Trauredner bei der standesamtliche Trauung eine Traurede halten?

Es ist durchaus möglich, dass ein Trauredner auch im Standesamt eine Rede hält. Dies muss aber natürlich von dem Standesbeamten genehmigt/gedulet werden. Was der freie Trauredner jedoch nicht kann ist die standesamtliche Trauung vollführen. Sprich diesen Teil der Trauung muss nach wie vor noch der Standesbeamte machen. Meine Podcastkollegen vom Traurednerplausch Podcast, hatten hierzu mal eine Folge gemacht bei welcher sie über ihre Einstellung und Meinung zu dem Thema “Standesamtliche Trauung inkl. Trauredner” gesprochen haben.

Wer muss bei der standesamtlichen Trauung alles vor Ort sein?

Ausser dem Standesbeamten müssen nur die Personen persönlich vor Ort sein die verheiratet werden. Demnach sind z.B. auch Trauzeugen keine Pflicht.

Gibt es einen gestaltungsfreiraum vom Brautpaar?

Im Grunde ist hier fast alles möglich. Z.B. dass Hunde die Ringe bringen oder dass Musik gespielt wird, usw. – dies obliegt jedoch völlig dem zuständigen Standesamt wie weit dies einem entgegen kommt.

Wenn man im Ausland heiratet, ist dies in Deutschland gültig?

Wenn eine Eheschließung nach den Vorschriften des Landes geschlossen ist in dem man sich aufhält, dann ist diese auch in Deutschland gültig und anzuerkennen, solange die Hochzeit nicht gegen geltendes Recht verstößt. (Also eine Kinderheirat wäre damit bei uns nicht anzuerkennen, auch wenn diese möglicherweise in einem anderen Land gültig wäre.) Natürlich muss man dies beim deutschen Standesamt anerkennen lassen. Hierzu muss man entsprechende Dokumente nachreichen.

Falls ihr im Ausland geheiratet habt, dann fragt einfach bei dem Standesamt eures Wohnortes nach welche Dokumente sie jetzt noch brauchen.

Kleiner Tipp am Rande: Wenn die Heirat schwierig sein sollte in Deutschland aufgrund von komplizierten Konstellationen (z.B. mit verschiednen Staatsangehörigkeiten), dann ist ein Blick nach Dänemark vielleicht ganz hilfreich.

Kann man sich den Standesbeamten wählen?

Es ist so, dass man sich den trauenden Standesbeamten nicht fest aussuchen kann. Zumindest hat meinen Anspruch auf einen bestimmten Standesbeamten, jedoch kann man trotzden darum bitten, dass Standesbeamter XY die eigene Trauung vollzieht. Dies ist meistens auch möglich.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

*Affiliate Link: das ist ein Partnerprogramm. Dieses kann mit verschiedenen Anbietern/Unternehmen sein, in meinem Fall zum Beispiel mit Amazon. Wenn ich nun einen Link über dieses Programm generiere erkennt der Anbieter, dass du über mich dorthin geklickt hast. Dafür bekomme ich eine kleine Provision.

Das heißt also ganz konkret: Wenn du über einen dieser Links gehst bekomme ich eine kleine Provision, falls du dort kaufst. Das Produkt selbst wird für dich in keinem Fall teurer sondern du zahlst genauso viel wie ohne meinen Link und ohne Provision.

Du unterstützt mich damit allerdings sehr!

Denn ich gebe mir sehr viel Mühe qualitativ hochwertige Artikel für dich zu schreiben und verlinke dir gerne Produkte von denen ich überzeugt bin. Diese suche ich extra für den Artikel raus. Mit deinem Klick auf meinen Link und den anschließenden Kauf hilfst du mir da sehr!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 026: Standesamtliche Hochzeit – was brauch ich alles? Feat. Brigitte Kelly // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 026: Heute habe ich die Traurednerin und Standesbeamtin Brigitte Kelly aus Windach in der nähe von München bei mir im Gespräch. Und das heutige Thema klingt vermeintlich trocken ist aber unglaublich wichtig. Und zwar geht es darum, Episode 026: Heute habe ich die Traurednerin und Standesbeamtin Brigitte Kelly aus Windach in der nähe von München bei mir im Gespräch. Und das heutige Thema klingt vermeintlich trocken ist aber unglaublich wichtig. Und zwar geht es darum, was man alles für eine standesamtliche Hochzeit braucht und welche Möglichkeiten es gibt rechtlich sicher zu heiraten. Ganz wichtig dabei, wir garantieren keine Rechtssicherheit, wenn ihr euch unsicher seid, dann fragt auf jeden Fall noch einmal bei eurem Standesamt nach. Der Stand ist Dezember 2017 – wenn ihr die Folge hört, kann sich natürlich auch bereits etwas an der Rechtslage geändert haben.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E022: Abendplausch mit Brigitte & Christine
* Hochzeitsliebe E015: Interview mit der freien Traurednerin Simone Pfundstein
* Brigitte Kelly – Das ist Liebe – Webseite
* Brigitte Kelly – Das ist Liebe – Facebookseite
* Deutscher Hochzeitskongress
* Franzi trifft die Liebe
* Podcast Traurednerplausch – Standesamt & freie Trauung an einem Tag
* Heiraten in Dänemark

Jetzt anhören:


Inhalt:
Wie früh kann ich die Anmeldung (ehemals Aufgebot) zur Eheschließung machen?
Früher hießt das Ganze “Bestellung zum Aufgebot”. Seit 1998 ist dieser Begriff jedoch nicht mehr aktuell und wird nun “Anmeldung zur Eheschließung” genannt. Soweit der namentliche Hintergrund. Nach wie vor, kann man die Eheschließung (leider) erst 6 Monate vor dem Traudatum anmelden. Also wenn ihr jetzt im Dezember 2017 eure Hochzeit für August 2019 plant, dann könnt ihr erst im Februar 2019 die Eheschließung auf dem Standesamt anmelden. Glücklicherweise ist es häufig möglich, den Termin vorher zu reservieren. Hierauf besteht aber kein Anspruch und wird von Stadt/Gemeinde unterschiedlich gehandhabt.
Wo, in welcher Stadt kann ich heiraten?
Innerhalb von Deutschland darf man in jedem Standesamt heiraten. Es gibt keine Beschränkung auf das Standesamt des Wohnortes. Dies gilt auch bundeslandübergreifend. Die Anmeldung muss trotzdem beim Wohnort (oder Nebenwohnsitz) gemacht werden. Falls man in einem Standesamt abseit des Wohnortes heiratet, kostet dies eine Gebühr für die Weiterleitung der Dokumente etc.
Namensführung – was ist möglich?
Die folgenden Regelungen beziehen sich darauf wenn beide Parnter die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Ist einer oder beide Partner nicht deutsch, dann können gesonderte Regelungen in Kraft treten. (Auch hier, sprecht dies im Zweifel mit eurem Standesamt ab.)
Grundsätzlich ist es so, dass man keinen Ehenamen zur Hochzeit erklären muss. Dies kann man jederzeit während der Ehe nachholen,]]>
Timo Raab - Fotograf yes 52:08
025: Ringwahrheiten – Ein paar Fakten zum Ehering feat. Diana Bär // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/11/025-ringwahrheiten-fakten-ehering/ Sat, 25 Nov 2017 22:00:17 +0000 https://timoraab.de/?p=11285 https://timoraab.de/2017/11/025-ringwahrheiten-fakten-ehering/#comments https://timoraab.de/2017/11/025-ringwahrheiten-fakten-ehering/feed/ 1 <p>Episode 025: Diese Folge ist wieder eine Co-Moderatorenfolge mit Diana Bär. Wir sprechen über die Symbolik der Ringe, den Ringtausch am Tag, welche Materialien empfehlenswert sind und was für tolle Rituale man während einer (freien) Trauung machen kann. Weiterführende Links zum Thema: Webseite: Diana Bär – Traumrede Facebook: Diana Bär – Traumrede Hochzeitsliebe E016: Hochzeit...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/11/025-ringwahrheiten-fakten-ehering/">025: Ringwahrheiten – Ein paar Fakten zum Ehering feat. Diana Bär // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Ring Hochzeitsring Ringritual Ringkinder Ringkissen Episode 025

Episode 025: Diese Folge ist wieder eine Co-Moderatorenfolge mit Diana Bär. Wir sprechen über die Symbolik der Ringe, den Ringtausch am Tag, welche Materialien empfehlenswert sind und was für tolle Rituale man während einer (freien) Trauung machen kann.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

“Die Liebe gleicht dem Ring, und der Ring der hat kein Ende!” (-russisches Sprichwort)

Die Ringe und ein Ringtausch sind ganz wichtige und traditionelle Elemente einer Hochzeit und gehören genauso fest dazu wie man auch ein schönes Brautkleid oder einen Brautstrauß trägt.

Muss ich beim Standesamt Ringe tauschen?

Häufig ist ja die standesamtliche Trauung an einem anderen Tag als die große Feier mit Kirche oder einer freien Trauung. Diana wird da immer wieder von Paaren gefragt, wie sie das mit dem Ringtausch dann machen sollen. Ganz wichtig vorweg: Ringtausch ist bei keiner Zeremonie eine Pflicht und schon gar nicht beim Standesamt. Die standesamtliche Trauung ist vorrangig ja ein Rechtsakt und ausser entsprechenden Dokumenten, bedarf es nur einem “Ja” um verheiratet zu sein. (Hierzu aber in einer späteren Folge mehr, da habe ich eine Standesbeamtin im Gespräch und wir sprechen eine Stunde lang über alles was wichtig ist was die standesamtliche Trauung angeht.)

Hier ist euch als Brautpaar überlassen wie sie dies gerne handhaben möchten. Also ist euch dieser Ringtausch sehr wichtig und wollt ihn nur einmal machen? Dann könnt ihr dies bei der standesamtlichen Trauung machen oder halt bei der kirchlichen / freien Trauung.

Habt ihr kein Problem den Ring zweimal zu tauschen? Dann könnt ihr das auch genau so machen. Also beim Standesamt und dann beim großen Tag nochmals.

Alternative zum klassichen Ringkissen?

Klassischerweise werden die Ringe auf ein Ringkissen gebunden. Aber es gibt auch Alternativen dazu. Wir hatten unsere Ringe z.B. in Eiskugeln eingefroren (Bei unseren “Eisringen” war es dann so, dass wir diese Kugeln durch die Menge der Gäste geben haben lassen und diese mit ihrer Körperwärme die Kugeln zum Schmelzen gebracht haben.).
Man kann die Ringe aber auch in schöne selbstgemachte Holzkistchen, Holzbrettchen legen, in eine Flasche (an Bändern im Korken verankert) hängen, in Schächtelchen aufbewahen oder auf Moos stecken. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Material der Ringe?

Achtet bei der Wahl der Ringe auf jeden Fall auf das Material. Einige Materialien wie Gold oder Silber sind verhältnismässig weich und werden schnell matt oder bekommen Kratzer. Sprecht dies ruhig bei der Ringwahl beim Juwelier eures Vertrauens an. Es gibt auch alternative Materialien wie z.B. Holz, Keramik, Cobalt. Der Ring meiner Frau ist z. B. aus Wolframcarbid (Tungsten carbid). Dieses Material ist besonders hart und kratzfest und sieht nach 3 Jahren immer noch so aus wie am ersten Tag!

Wie kommen die Ringe zum Brautpaar?

Auch hier gibt es ganz viele verschiedene Möglichkeiten. Eine sehr klassische Tradition sind die Ringkinder – also ein oder zwei Kinder bringen die Ringe zum Brautpaar. Das können z. B. die eigenen Kinder sein oder aber auch die Patenkinder, oder Kinder aus dem Freundeskreis, etc.. Aber es können auch Alternativen zu den Kindern genommen werden wie z. B. ein Hund. 😉
Bringt hier aber auf jeden Fall eine Prise Leichtigkeit mit, denn Kinder oder Tiere haben ja doch so ihren eigenen Kopf und manchmal läuft das dann nicht immer alles ganz “rund”. Nehmt das dann so hin, das ist auf jeden Fall eine witzige Situation und eure Gäste werden dem mit Sicherheit auch mit einem Lächeln begegnen. 🙂

Diana hatte auch schon, dass die Trauzeugen oder die Mütter (Väter/Eltern) die Ringe bringt.

Aber man kann auch die Ringe schon vorne auf dem Ringkissen bzw. dem “Alternativen Ringkissen” positionieren.

Ein ganz besonders schönes Ritual ist es, wenn ein Band durch die Gästereihen gegeben wird, durch welches dann dir Ringe laufen und jeder Gast kann seine Wünsche und guten Gefühle und seine Energie “in die Ringe” geben.

An welcher Hand wird der Ring getragen?

Auch hier gibt es kein “do” oder “dont” – klassischerweise wird in Deutschland der Ehering an der rechten Hand getragen. Aber wenn ihr ihn lieber links tragen wollt, ist das natürlich völlig in Ordnung. Viele tragen ihn gerne links, da die linke Hand näher am Herzen ist oder auch weil man normalerweise mit der rechten Hand jemanden Begrüßt und dann der Ring beim Händedruck nicht stört.

Gravieren Ja/Nein?

Zu fast jedem Hochzeitsring gehört eine Gravur. Häufig wird der Name des Partners und das Hochzeitsdatum eingraviert. Alternativ kann man aber auch z. B. die Fingerabdrücke, die Unterschrift bzw. den Namen des Partners in Handschrift oder ganz etwas anderes eingravieren lassen. Diana erzählt von einem Paar, welches sich die Koordinaten des Ortes ihres Kennenlernens eingravieren lassen hat. Auch eine wundervolle Idee!
Ihr könnt auch die Ringe aussen anstatt innen zu gravieren. Dann kann man die Gravur immer direkt sehen und lesen.

Was tun wenn man aber keinen Schmuck trägt?

Statt einem Ring kann man z.B. auch ein Partnertattoo machen lassen. Dies kann ganz individuell sein. Man könnte z.B. den Anfangsbuchstaben des Partners auf den Finger tätowieren, oder man sucht sich ein Symbol aus welches in Kombination gut funktioniert (z.B. der eine hat ein Schloss und der andere einen Schlüßel).

Man kann aber auch ganz andere Alternativen haben wie z. B. eine Partner-Uhr mit Gravierung, ein Armband. Wie gesagt, da darf man ruhig kreativ sein.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 025: Ringwahrheiten – Ein paar Fakten zum Ehering feat. Diana Bär // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 025: Diese Folge ist wieder eine Co-Moderatorenfolge mit Diana Bär. Wir sprechen über die Symbolik der Ringe, den Ringtausch am Tag, welche Materialien empfehlenswert sind und was für tolle Rituale man während einer (freien) Trauung machen kann... Episode 025: Diese Folge ist wieder eine Co-Moderatorenfolge mit Diana Bär. Wir sprechen über die Symbolik der Ringe, den Ringtausch am Tag, welche Materialien empfehlenswert sind und was für tolle Rituale man während einer (freien) Trauung machen kann.
Weiterführende Links zum Thema:

* Webseite: Diana Bär – Traumrede
* Facebook: Diana Bär – Traumrede
* Hochzeitsliebe E016: Hochzeit mal anders feat. Diana Bär
* Hochzeitsliebe E013: Interview mit der Blumentante
* Hochzeitsliebe E021: Mama & Papa heiraten feat. Diana Bär

Jetzt anhören:


Inhalt:
“Die Liebe gleicht dem Ring, und der Ring der hat kein Ende!” (-russisches Sprichwort)
Die Ringe und ein Ringtausch sind ganz wichtige und traditionelle Elemente einer Hochzeit und gehören genauso fest dazu wie man auch ein schönes Brautkleid oder einen Brautstrauß trägt.
Muss ich beim Standesamt Ringe tauschen?
Häufig ist ja die standesamtliche Trauung an einem anderen Tag als die große Feier mit Kirche oder einer freien Trauung. Diana wird da immer wieder von Paaren gefragt, wie sie das mit dem Ringtausch dann machen sollen. Ganz wichtig vorweg: Ringtausch ist bei keiner Zeremonie eine Pflicht und schon gar nicht beim Standesamt. Die standesamtliche Trauung ist vorrangig ja ein Rechtsakt und ausser entsprechenden Dokumenten, bedarf es nur einem “Ja” um verheiratet zu sein. (Hierzu aber in einer späteren Folge mehr, da habe ich eine Standesbeamtin im Gespräch und wir sprechen eine Stunde lang über alles was wichtig ist was die standesamtliche Trauung angeht.)
Hier ist euch als Brautpaar überlassen wie sie dies gerne handhaben möchten. Also ist euch dieser Ringtausch sehr wichtig und wollt ihn nur einmal machen? Dann könnt ihr dies bei der standesamtlichen Trauung machen oder halt bei der kirchlichen / freien Trauung.
Habt ihr kein Problem den Ring zweimal zu tauschen? Dann könnt ihr das auch genau so machen. Also beim Standesamt und dann beim großen Tag nochmals.
Alternative zum klassichen Ringkissen?
Klassischerweise werden die Ringe auf ein Ringkissen gebunden. Aber es gibt auch Alternativen dazu. Wir hatten unsere Ringe z.B. in Eiskugeln eingefroren (Bei unseren “Eisringen” war es dann so, dass wir diese Kugeln durch die Menge der Gäste geben haben lassen und diese mit ihrer Körperwärme die Kugeln zum Schmelzen gebracht haben.).

Man kann die Ringe aber auch in schöne selbstgemachte Holzkistchen, Holzbrettchen legen, in eine Flasche (an Bändern im Korken verankert) hängen, in Schächtelchen aufbewahen oder auf Moos stecken. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Material der Ringe?
Achtet bei der Wahl der Ringe auf jeden Fall auf das Material. Einige Materialien wie Gold oder Silber sind verhältnismässig weich und werden schnell matt oder bekommen Kratzer. Sprecht dies ruhig bei der Ringwahl beim Juwelier eures Vertrauens an. Es gibt auch alternative Materialien wie z.B. Holz, Keramik, Cobalt. Der Ring meiner Frau ist z. B. aus Wolframcarbid (Tungsten carbid). Dieses Material ist besonders hart und kratzfest und sieht nach 3 Jahren immer noch so aus wie am ersten Tag!
Wie kommen die Ringe zum Brautpaar?
Auch hier gibt es ganz viele verschiedene Möglichkeiten.]]>
Timo Raab - Fotograf 20:24
024: Im Gespräch mit The Booth Brothers // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/11/024-gespraech-the-booth-brothers/ Sat, 18 Nov 2017 20:11:37 +0000 https://timoraab.de/?p=11136 https://timoraab.de/2017/11/024-gespraech-the-booth-brothers/#respond https://timoraab.de/2017/11/024-gespraech-the-booth-brothers/feed/ 0 <p>E024: In dieser Episode habe ich Andreas von “The Booth Brothers” im Gespräch. Die Booth Brothers bieten ein Photobooth-Leihservice im Rhein-Main Gebiet. Wir sprechen natürlich über das Thema Photobooth, Fotografie im Allgemeinen, wie wichtig Bilder für die Erinnerungen sind und vieles mehr. Der aufmerksame Zuhörer kann sogar einen Gutscheincode heraushören. 😉 Weiterführende Links zum Thema:...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/11/024-gespraech-the-booth-brothers/">024: Im Gespräch mit The Booth Brothers // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p>

E024: In dieser Episode habe ich Andreas von “The Booth Brothers” im Gespräch. Die Booth Brothers bieten ein Photobooth-Leihservice im Rhein-Main Gebiet. Wir sprechen natürlich über das Thema Photobooth, Fotografie im Allgemeinen, wie wichtig Bilder für die Erinnerungen sind und vieles mehr. Der aufmerksame Zuhörer kann sogar einen Gutscheincode heraushören. 😉

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Photobooth – Was ist das?

Eine Photoboth ist ein selbstständiger Fotoaparat mit dem man Fotos machen kann. Im Grunde ist es eine Fotobox wie man von früher vom Bahnhof kennt – nur in modern. Besonders für die Feier abends bei der Hochzeit ist eine Photobooth eine unglaublich witzige Sache.
Früher hatte man häufig Einweg-Kameras auf dem Tisch liegen, heute nutzt man dann eher eine Booth. Viele Anbieter haben auch entsprechende Props dabei. Das sind kleine Verkleidungen wie Bärte, Hüte, etc.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Der Beitrag 024: Im Gespräch mit The Booth Brothers // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
E024: In dieser Episode habe ich Andreas von “The Booth Brothers” im Gespräch. Die Booth Brothers bieten ein Photobooth-Leihservice im Rhein-Main Gebiet. Wir sprechen natürlich über das Thema Photobooth, Fotografie im Allgemeinen, E024: In dieser Episode habe ich Andreas von “The Booth Brothers” im Gespräch. Die Booth Brothers bieten ein Photobooth-Leihservice im Rhein-Main Gebiet. Wir sprechen natürlich über das Thema Photobooth, Fotografie im Allgemeinen, wie wichtig Bilder für die Erinnerungen sind und vieles mehr. Der aufmerksame Zuhörer kann sogar einen Gutscheincode heraushören. 😉
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E007: Die Traditionen- Teil 1
* Hochzeitsliebe E009: Band oder DJ
* Hochzeitsliebe E017: Hochzeits-DJ Akademie
* Webseite: The Booth Brothers
* Facebook: The Booth Brothers
* Instagram: The Booth Brothers

Jetzt anhören:


Inhalt:
Photobooth – Was ist das?
Eine Photoboth ist ein selbstständiger Fotoaparat mit dem man Fotos machen kann. Im Grunde ist es eine Fotobox wie man von früher vom Bahnhof kennt – nur in modern. Besonders für die Feier abends bei der Hochzeit ist eine Photobooth eine unglaublich witzige Sache.

Früher hatte man häufig Einweg-Kameras auf dem Tisch liegen, heute nutzt man dann eher eine Booth. Viele Anbieter haben auch entsprechende Props dabei. Das sind kleine Verkleidungen wie Bärte, Hüte, etc.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
]]>
Timo Raab - Fotograf 1:43:06
023: Unplugged Wedding – Eine Hochzeit ohne Handys? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/11/023-unplugged-wedding-eine-hochzeit-ohne-handys/ Sun, 12 Nov 2017 03:00:48 +0000 https://timoraab.de/?p=11027 https://timoraab.de/2017/11/023-unplugged-wedding-eine-hochzeit-ohne-handys/#respond https://timoraab.de/2017/11/023-unplugged-wedding-eine-hochzeit-ohne-handys/feed/ 0 <p>E023: Diese Episode ist wieder etwas klassischer aufgebaut, nachdem es ja in den letzten Wochen nur Gespräche gab. Ich spreche heute über einen wunderschönen “Trend” und zwar der Unplugged Wedding. Ich werde darauf eingehen was das überhaupt ist, wieso man das machen sollte und wieso ich diese Handyflut (meistens) überflüssig finde. Weiterführende Links zum Thema:...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/11/023-unplugged-wedding-eine-hochzeit-ohne-handys/">023: Unplugged Wedding – Eine Hochzeit ohne Handys? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Unplugged Wedding Ohne Handys Heiraten Episode 023

E023: Diese Episode ist wieder etwas klassischer aufgebaut, nachdem es ja in den letzten Wochen nur Gespräche gab. Ich spreche heute über einen wunderschönen “Trend” und zwar der Unplugged Wedding. Ich werde darauf eingehen was das überhaupt ist, wieso man das machen sollte und wieso ich diese Handyflut (meistens) überflüssig finde.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Unplugged Wedding – was ist das?

Der Begriff der Unplugged Wedding habe ich selbst auch erst vor 1-2 Jahren gehört. Was dies bedeutet, war mir aber sofort klar: Eine Trauung ohne Handy (und oder Digitalkamera) oder am Ende vielleicht sogar eine komplette Hochzeit ohne Handy. Das würde bedeuten, dass man sich als Gast wieder voll und ganz auf das Geschehen konzentrieren kann.

Erinnerungen schaffen, oder nicht?

Als Fotograf ist das ja genau ein Wunsch, Erinnerungen schaffen und bannen. Was ist aber, wenn man die Erinnerungen dann gar nicht selbst hat sondern nur das (verwackelte) Bild. Es ist leider so, dass man durch die Nutzung des Handy so sehr abgelenkt ist, dass man gar nicht mehr mitbekommt was “vorne” gerade passiert. Man muss das Handy suchen, entsperren, Fotoapp suchen. Dann wird rangezoomt und geschaut, dass der Braut nicht die Füsse abgeschnitten werden. Klick. Mist, zu dunkel, verwackelt, whatever. Nochmal.
An was erinnern wir uns dann am Ende? Daran wie rührend die Rede war oder vielleicht doch eher daran wieso wir die Fotoapp auf der 3. Seite versteckt haben und das Sche*ßteil nicht einmal ein anständiges Foto machen kann wenn man es braucht.

Instagram & Snapchat

Ihr merkt schon, ich bin kein Fan von Handyfotos während der Trauung. Fast noch schlimmer finde ich den Trend der Jugend dann noch eine Insta Story oder Snapchat zu machen. Da ist es ja mit dem Aufnehmen nicht getan. Da muss direkt noch ein Text hinzugefügt werden, der Ort makiert, alle Freunde die man kennt die auf der Hochzeit sind und ein passeneder Filter drüber gelegt. Zack, 5 Minuten vorbei und nichts mitbekommen. Vielleicht sogar genau DER Moment wenn die Braut vorne vor Freude weint. Wie schade ist das denn?

Wenn doch schon ein Profi da ist

Aber es ist nicht so, dass ich dafür kein Verständnis habe. Ich selbst mache ja auch viel Social Media und auch Insta Stories – aber halt i.d.R. nicht bei einer Hochzeit. Angenommen das Brautpaar hat sich gegen einen profesionellen Fotografen entschieden, dann sind diese Bilder natürlich Gold wert. Denn “schlechtaussehende” Erinnerungen sind besser als gar keine. Sobald aber ein Fotograf mit an Bord ist, dann bin ich der Meinung, dass man während der Trauung die Arbeit des Erinnerungen-schaffens diesem Fotografen überlassen darf. Dann gibt es auch Bilder während das Brautpaar aus der Kirche schreitet ohne dass 8 Personen mit dem Handy da stehen.

Mein Tipp

Stellt ein Schild auf, schreibt es in die Einladungskarten, ins Programmheft oder ins Kirchenheftchen, dass ihr einen Fotografen mit an Bord habt und er dafür zuständig ist die Momente einzufangen. Nach der Trauung, also bei der Feier – da können die Gäste ja wieder Handybildchen schießen bis zum Umfallen. Ich hatte es auch schon, dass der Trauredner (oder Pfarrer/Standesbeamte) am Anfang der Zeremonie darauf hingewiesen hat, dass ein Fotografieren von Seiten der Gäste unnötig ist, da das Brautpaar einen Fotografen mit an Bord hat.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Der Beitrag 023: Unplugged Wedding – Eine Hochzeit ohne Handys? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
E023: Diese Episode ist wieder etwas klassischer aufgebaut, nachdem es ja in den letzten Wochen nur Gespräche gab. Ich spreche heute über einen wunderschönen “Trend” und zwar der Unplugged Wedding. Ich werde darauf eingehen was das überhaupt ist, E023: Diese Episode ist wieder etwas klassischer aufgebaut, nachdem es ja in den letzten Wochen nur Gespräche gab. Ich spreche heute über einen wunderschönen “Trend” und zwar der Unplugged Wedding. Ich werde darauf eingehen was das überhaupt ist, wieso man das machen sollte und wieso ich diese Handyflut (meistens) überflüssig finde.
Weiterführende Links zum Thema:

* FOCUS Online: Eben gesehen, schon vergessen – Das Goldfisch-Phänomen

Jetzt anhören:


Inhalt:
Unplugged Wedding – was ist das?
Der Begriff der Unplugged Wedding habe ich selbst auch erst vor 1-2 Jahren gehört. Was dies bedeutet, war mir aber sofort klar: Eine Trauung ohne Handy (und oder Digitalkamera) oder am Ende vielleicht sogar eine komplette Hochzeit ohne Handy. Das würde bedeuten, dass man sich als Gast wieder voll und ganz auf das Geschehen konzentrieren kann.
Erinnerungen schaffen, oder nicht?
Als Fotograf ist das ja genau ein Wunsch, Erinnerungen schaffen und bannen. Was ist aber, wenn man die Erinnerungen dann gar nicht selbst hat sondern nur das (verwackelte) Bild. Es ist leider so, dass man durch die Nutzung des Handy so sehr abgelenkt ist, dass man gar nicht mehr mitbekommt was “vorne” gerade passiert. Man muss das Handy suchen, entsperren, Fotoapp suchen. Dann wird rangezoomt und geschaut, dass der Braut nicht die Füsse abgeschnitten werden. Klick. Mist, zu dunkel, verwackelt, whatever. Nochmal.

An was erinnern wir uns dann am Ende? Daran wie rührend die Rede war oder vielleicht doch eher daran wieso wir die Fotoapp auf der 3. Seite versteckt haben und das Sche*ßteil nicht einmal ein anständiges Foto machen kann wenn man es braucht.
Instagram & Snapchat
Ihr merkt schon, ich bin kein Fan von Handyfotos während der Trauung. Fast noch schlimmer finde ich den Trend der Jugend dann noch eine Insta Story oder Snapchat zu machen. Da ist es ja mit dem Aufnehmen nicht getan. Da muss direkt noch ein Text hinzugefügt werden, der Ort makiert, alle Freunde die man kennt die auf der Hochzeit sind und ein passeneder Filter drüber gelegt. Zack, 5 Minuten vorbei und nichts mitbekommen. Vielleicht sogar genau DER Moment wenn die Braut vorne vor Freude weint. Wie schade ist das denn?
Wenn doch schon ein Profi da ist
Aber es ist nicht so, dass ich dafür kein Verständnis habe. Ich selbst mache ja auch viel Social Media und auch Insta Stories – aber halt i.d.R. nicht bei einer Hochzeit. Angenommen das Brautpaar hat sich gegen einen profesionellen Fotografen entschieden, dann sind diese Bilder natürlich Gold wert. Denn “schlechtaussehende” Erinnerungen sind besser als gar keine. Sobald aber ein Fotograf mit an Bord ist, dann bin ich der Meinung, dass man während der Trauung die Arbeit des Erinnerungen-schaffens diesem Fotografen überlassen darf. Dann gibt es auch Bilder während das Brautpaar aus der Kirche schreitet ohne dass 8 Personen mit dem Handy da stehen.
Mein Tipp
Stellt ein Schild auf, schreibt es in die Einladungskarten, ins Programmheft oder ins Kirchenheftchen, dass ihr einen Fotografen mit an Bord habt und er dafür zuständig ist die Momente einzufangen. Nach der Trauung, also bei der Feier – da können die Gäste ja wieder Handybildchen schießen bis zum Umfallen. Ich hatte es auch schon, dass der Trauredner (oder Pfarrer/Standesbeamte) am Anfang der Zeremonie darauf hingewiesen hat, dass ein Fotografieren von Seiten der Gäste unnötig ist, da das Brautpaar einen Fotografen mit an Bord hat.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* https://timoraab.de/?p=10877 https://timoraab.de/2017/11/022-abendplausch-mit-brigitte-christine-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/11/022-abendplausch-mit-brigitte-christine-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 022: In dieser Folge haben wir uns mit der Hochzeitsrednerin Brigitte Kelly getroffen. Da Brigitte auch Standesbeamtin ist wollten wir eigentlich eine Folge aufnehmen über die rechtlichen Hintergründe einer standesamtlichen Trauung. Das Gespräch kommt noch – aber an späterer Stelle. Stattdessen waren wir lecker essen und haben uns danach zusammen gesetzt und locker-fröhlich drauflos...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/11/022-abendplausch-mit-brigitte-christine-hochzeitsliebe-podcast/">022: Abendplausch mit Brigitte & Christine // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Abendplausch Brigitte Kelly Christine Raab Episode 022

Episode 022: In dieser Folge haben wir uns mit der Hochzeitsrednerin Brigitte Kelly getroffen. Da Brigitte auch Standesbeamtin ist wollten wir eigentlich eine Folge aufnehmen über die rechtlichen Hintergründe einer standesamtlichen Trauung. Das Gespräch kommt noch – aber an späterer Stelle. Stattdessen waren wir lecker essen und haben uns danach zusammen gesetzt und locker-fröhlich drauflos gequatscht. Unter anderem geht es um After-Wedding-Blues, Vorgespräche mit Brautpaaren, Hochsensibilität und das Einfühlen in den Tag. Wir sprechen darüber wie Wichtig das Gefühl bei der Suche nach dem passenden Dienstleister ist und um ganz viel mehr!

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

 

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

*Affiliate Link: das ist ein Partnerprogramm. Dieses kann mit verschiedenen Anbietern/Unternehmen sein, in meinem Fall zum Beispiel mit Amazon. Wenn ich nun einen Link über dieses Programm generiere erkennt der Anbieter, dass du über mich dorthin geklickt hast. Dafür bekomme ich eine kleine Provision.

Das heißt also ganz konkret: Wenn du über einen dieser Links gehst bekomme ich eine kleine Provision, falls du dort kaufst. Das Produkt selbst wird für dich in keinem Fall teurer sondern du zahlst genauso viel wie ohne meinen Link und ohne Provision.

Du unterstützt mich damit allerdings sehr!

Denn ich gebe mir sehr viel Mühe qualitativ hochwertige Artikel für dich zu schreiben und verlinke dir gerne Produkte von denen ich überzeugt bin. Diese suche ich extra für den Artikel raus. Mit deinem Klick auf meinen Link und den anschließenden Kauf hilfst du mir da sehr!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 022: Abendplausch mit Brigitte & Christine // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]> Episode 022: In dieser Folge haben wir uns mit der Hochzeitsrednerin Brigitte Kelly getroffen. Da Brigitte auch Standesbeamtin ist wollten wir eigentlich eine Folge aufnehmen über die rechtlichen Hintergründe einer standesamtlichen Trauung. Episode 022: In dieser Folge haben wir uns mit der Hochzeitsrednerin Brigitte Kelly getroffen. Da Brigitte auch Standesbeamtin ist wollten wir eigentlich eine Folge aufnehmen über die rechtlichen Hintergründe einer standesamtlichen Trauung. Das Gespräch kommt noch – aber an späterer Stelle. Stattdessen waren wir lecker essen und haben uns danach zusammen gesetzt und locker-fröhlich drauflos gequatscht. Unter anderem geht es um After-Wedding-Blues, Vorgespräche mit Brautpaaren, Hochsensibilität und das Einfühlen in den Tag. Wir sprechen darüber wie Wichtig das Gefühl bei der Suche nach dem passenden Dienstleister ist und um ganz viel mehr!
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E002: Budget
* Hochzeitsliebe E004: Interview mit Weddingplanerin Nina Ossenfort
* Hochzeitsliebe E009: Band oder DJ
* Hochzeitsliebe E015: Interview mit Simone Pfundstein – Schatz wir heiraten
* Hochzeit: Standesamliche Trauung, Mildenburg, Miltenberg, M&T
* Brigitte Kelly – Das ist Liebe – Webseite
* Brigitte Kelly – Das ist Liebe – Facebookseite
* Webseite: Christine Raab
* Facebook-Seite: Christine Raab
* Instagram: Christine Raab
* Instagram: Christine Raab Bridalstyling
* YouTube Kanal: Christine Raab
* Band: Beatkicks
* Brautmoden: Taft & Tüll
* Soulbeauty Podcast E042: Scanner Persönlichkeit und Hochsensibilität – was ist das?
* Podcast: Bewohnerfrei – Tobias Beck
* Podcast: Happy, Holy & Confident – Laura Seiler
* Podcast: Du bist der wichtigste Mensch – Sascha Hütte
* Amazon: Die Känguru Chroniken*
* Amazon: Bibi Blocksberg*
* Amazon: He-Man – Masters of the Universe*
* Amazon: Benjamin Blümchen*
* Amazon: Hui-Buh*
* Amazon: Die H...]]>
Timo Raab - Fotograf yes 1:27:20
021: Mama und Papa heiraten – Hochzeit mit Kindern feat. Diana Bär // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/10/021-mama-und-papa-heiraten-hochzeit-mit-kinder-feat-diana-baer-hochzeitsliebe-podcast/ Sat, 28 Oct 2017 22:01:12 +0000 https://timoraab.de/?p=10839 https://timoraab.de/2017/10/021-mama-und-papa-heiraten-hochzeit-mit-kinder-feat-diana-baer-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/10/021-mama-und-papa-heiraten-hochzeit-mit-kinder-feat-diana-baer-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 021: Diese Folge ist wieder eine Co-Moderatorenfolge mit Diana Bär. Wir sprechen darüber wie es ist wenn man heiratet und bereits ein Kind hat. Also was man am besten mit dem Nachwuchs macht während der Trauung. Wie man die Kinder an dem Tag mit einbeziehen kann in die Feier und auf was man achte...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/10/021-mama-und-papa-heiraten-hochzeit-mit-kinder-feat-diana-baer-hochzeitsliebe-podcast/">021: Mama und Papa heiraten – Hochzeit mit Kindern feat. Diana Bär // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p>

Episode 021: Diese Folge ist wieder eine Co-Moderatorenfolge mit Diana Bär. Wir sprechen darüber wie es ist wenn man heiratet und bereits ein Kind hat. Also was man am besten mit dem Nachwuchs macht während der Trauung. Wie man die Kinder an dem Tag mit einbeziehen kann in die Feier und auf was man achte sollte.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Der schönste Tag im Leben

Oft wird ja die Hochzeit als der schönste Tag im Leben benannt, was wir gar nicht so sehen. Gerade die Geburt eines Kindes und das Mitbekommen des Heranwachsen des Nachwuchs überstrahlt alles dagewese. Da bekommt die Hochzeit als Eltern einen ganz anderen Stellenwert. Die Liebe und das Zeigen des Familienzusammenhaltes rückt hier viel mehr in den Vordergrund. Dadurch gehen Eltern häufig auch entspannter an die Planung bzw. den Ablauf am Hochzeitstag als “noch nicht” Eltern.

Die Hochzeit muss anderes geplant und bedacht werden

Kinderbetreuung ist hier das große Stichwort. Egal ob das Brautpaar schon Kinder hat oder nicht, ist eine Betreuung der Kinder sehr hilfreich um den Tag sorgenfrei zu feiern. Besonders während der Trauung. Sei es bei einer kirchlichen oder einer freien Trauung, welche jeweils sehr lange dauern, werden Kinder schnell unruhig und können dem Geschehen ja auch gar nicht folgen. Hier bringt eine Kinderbetreuung extrem viel Ruhe in diese besinnlichen Momente. (Ich habe bereits ein Gespräch mit einer Kinderbetreuung geplant. Haltet einfach ausschau, in den nächsten Wochen sollte es hierzu dann nochmals eine separate Folge geben.)

Kurz und knackig oder “Nach müd, kommt blöd”

Wenn ihr schon Eltern seid und wollt, dass die Kinder den ganzen Tag (und ggf. auch bei der Feier) dabei sind, dann achtet darauf, dass der Tag nicht allzulange wird. Für die Kinder ist dies sehr anstrengend und wenn es zu lange geht, werden sie schnell auch quengelig. Alternativ kann man natürlich auch schauen, dass man die Kids ggf. zu Oma & Opa gibt, falls diese früher von der Feier nach hause gehen. Lieber den Tag entspannt angehen, morgens gemeinsam frühstücken und die Trauung erst am Nachmittag oder frühen Abend machen. (Hört euch hierzu einfach mal die letzte Folge mit Diana an: »E016: Hochzeit mal anders)

Schlafen im extra Raum

Bei der Suche der Location könnt ihr bereits schauen ob die Wunschlocation die Möglichkeit eines extra Raumes bietet in dem die Kinder abends schlafen können. Dabei braucht man dann 1-2 Betreuer, welche die schlafenden Kinder beobachten. (Das müssen ja nicht zwangsläuft “Fachkräfte” sein, sondern können auch ganz normale Babysitter machen. Immerhin sind die Eltern ja direkt neben an und die Kids sollten zu später Stunde ja auch schlafen.)

Trauung mit Kinder

Besonders schön ist es, wenn man bereits ein Kind hat, dass man dies mit in die Trauung einbindet. Wieso immer mit dem Brautvater reinlaufen, wenn man auch als komplette Familie, zu dritt, viert, etc. einmaschieren kann. Das ist auch ein schönes Statement für mehr Familie. Die Kinder können aber z.B. auch die Ringe bringen zur Ringübergabe oder man macht ein Verbindungritual bei einer freien Trauung wo die ganze Familien eingebunden wird.

Zuständigkeit klären

Klärt vor dem Hochzeitstag ab, wer sich zur Zeit der Trauung um die Kinder kümmert, falls ihr keine Kinderbetreuung organisiert habt. Also ob dies Oma Elfriede oder lieber Tante Erna dies machen soll, damit es später am Hochzeitstag keine Unstimmigkeiten gibt. Sucht jemanden der einen guten Draht zum Kind hat, bei dem sich das Kind auch wohl fühlt, damit der Tag so sorgenfrei wie möglich abläuft.

5 mal gerade sein lassen

Macht euch nicht zu viele Gedanken am Hochzeitstag sondern geht relaxed an den Tag. Es ist nicht schlimm, wenn das Kind am Hochzeitstag mal 2 Kugeln Eis bekommt oder die Hose etwas dreckig wird. Das Kind merkt ja auch, dass es ein besonderer Tag der auch besondere Maßnahmen mit sich bringt, z.B. dass es leckeres Essen gibt oder man einfach auch mal länger aufbleiben darf.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Der Beitrag 021: Mama und Papa heiraten – Hochzeit mit Kindern feat. Diana Bär // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]> Episode 021: Diese Folge ist wieder eine Co-Moderatorenfolge mit Diana Bär. Wir sprechen darüber wie es ist wenn man heiratet und bereits ein Kind hat. Also was man am besten mit dem Nachwuchs macht während der Trauung. Episode 021: Diese Folge ist wieder eine Co-Moderatorenfolge mit Diana Bär. Wir sprechen darüber wie es ist wenn man heiratet und bereits ein Kind hat. Also was man am besten mit dem Nachwuchs macht während der Trauung. Wie man die Kinder an dem Tag mit einbeziehen kann in die Feier und auf was man achte sollte.
Weiterführende Links zum Thema:

* Webseite: Diana Bär – Traumrede
* Facebook: Diana Bär – Traumrede
* Hochzeitsliebe Podcast E016: Hochzeit mal anders feat. Diana Bär

Jetzt anhören:


Inhalt:
Der schönste Tag im Leben
Oft wird ja die Hochzeit als der schönste Tag im Leben benannt, was wir gar nicht so sehen. Gerade die Geburt eines Kindes und das Mitbekommen des Heranwachsen des Nachwuchs überstrahlt alles dagewese. Da bekommt die Hochzeit als Eltern einen ganz anderen Stellenwert. Die Liebe und das Zeigen des Familienzusammenhaltes rückt hier viel mehr in den Vordergrund. Dadurch gehen Eltern häufig auch entspannter an die Planung bzw. den Ablauf am Hochzeitstag als “noch nicht” Eltern.
Die Hochzeit muss anderes geplant und bedacht werden
Kinderbetreuung ist hier das große Stichwort. Egal ob das Brautpaar schon Kinder hat oder nicht, ist eine Betreuung der Kinder sehr hilfreich um den Tag sorgenfrei zu feiern. Besonders während der Trauung. Sei es bei einer kirchlichen oder einer freien Trauung, welche jeweils sehr lange dauern, werden Kinder schnell unruhig und können dem Geschehen ja auch gar nicht folgen. Hier bringt eine Kinderbetreuung extrem viel Ruhe in diese besinnlichen Momente. (Ich habe bereits ein Gespräch mit einer Kinderbetreuung geplant. Haltet einfach ausschau, in den nächsten Wochen sollte es hierzu dann nochmals eine separate Folge geben.)
Kurz und knackig oder “Nach müd, kommt blöd”
Wenn ihr schon Eltern seid und wollt, dass die Kinder den ganzen Tag (und ggf. auch bei der Feier) dabei sind, dann achtet darauf, dass der Tag nicht allzulange wird. Für die Kinder ist dies sehr anstrengend und wenn es zu lange geht, werden sie schnell auch quengelig. Alternativ kann man natürlich auch schauen, dass man die Kids ggf. zu Oma & Opa gibt, falls diese früher von der Feier nach hause gehen. Lieber den Tag entspannt angehen, morgens gemeinsam frühstücken und die Trauung erst am Nachmittag oder frühen Abend machen. (Hört euch hierzu einfach mal die letzte Folge mit Diana an: »E016: Hochzeit mal anders)
Schlafen im extra Raum
Bei der Suche der Location könnt ihr bereits schauen ob die Wunschlocation die Möglichkeit eines extra Raumes bietet in dem die Kinder abends schlafen können. Dabei braucht man dann 1-2 Betreuer, welche die schlafenden Kinder beobachten. (Das müssen ja nicht zwangsläuft “Fachkräfte” sein, sondern können auch ganz normale Babysitter machen. Immerhin sind die Eltern ja direkt neben an und die Kids sollten zu später Stunde ja auch schlafen.)
Trauung mit Kinder
Besonders schön ist es, wenn man bereits ein Kind hat, dass man dies mit in die Trauung einbindet. Wieso immer mit dem Brautvater reinlaufen, wenn man auch als komplette Familie, zu dritt, viert, etc. einmaschieren kann. Das ist auch ein schönes Statement für mehr Familie. Die Kinder können aber z.B. auch die Ringe bringen zur Ringübergabe oder man macht ein Verbindungritual bei einer freien Trauung wo die ganze Familien eingebunden wird.
Zuständigkeit klären
Klärt vor dem Hochzeitstag ab, wer sich zur Zeit der Trauung um die Kinder kümmert, falls ihr keine Kinderbetreuung organisiert ha...]]>
Timo Raab - Fotograf yes 16:04 020: Getränkepauschalen am Hochzeitstag. Sinnvoll oder nicht? Feat. Nina Ossenfort // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/10/020-getraenkepauschalen-am-hochzeitstag-sinnvoll-oder-nicht/ Sun, 22 Oct 2017 08:14:05 +0000 https://timoraab.de/?p=10719 https://timoraab.de/2017/10/020-getraenkepauschalen-am-hochzeitstag-sinnvoll-oder-nicht/#respond https://timoraab.de/2017/10/020-getraenkepauschalen-am-hochzeitstag-sinnvoll-oder-nicht/feed/ 0 <p>Episode 020: In dieser Folge sprechen wir über ein immer wieder aufkommendes Thema: Getränkepauschalen In Gruppen bei Facebook oder anderen Foren liest man hierzu häufig ganz viele verschiedene Meinungen und aus dem Grund habe ich mir heute die Hochzeitsplanerin Nina Ossenfort mit ins Boot geholt um mit ihr über dieses Thema zu sprechen und euch...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/10/020-getraenkepauschalen-am-hochzeitstag-sinnvoll-oder-nicht/">020: Getränkepauschalen am Hochzeitstag. Sinnvoll oder nicht? Feat. Nina Ossenfort // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p>

Episode 020: In dieser Folge sprechen wir über ein immer wieder aufkommendes Thema: Getränkepauschalen
In Gruppen bei Facebook oder anderen Foren liest man hierzu häufig ganz viele verschiedene Meinungen und aus dem Grund habe ich mir heute die Hochzeitsplanerin Nina Ossenfort mit ins Boot geholt um mit ihr über dieses Thema zu sprechen und euch unsere Meinung zu dem heiklen Thema mitzuteilen.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Getränkepauschale oder Einzelabrechnung – what’s the difference?

Was ist eigentlich der Unterschied von einer Einzelabrechnung zu einer Pauschale? Ich glaube dies ist nicht jedem so bewusst und daher fangen wir einfach mal mit den Basics an.

Am Hochzeitstag muss man ja Essen und Trinken und für diese Posten entsprechend bezahlen. Man kann also jedes Getränk einzeln abrechnen, so wie in einem Restaurant wenn man abends Essen geht. Alternativ gibt es (manchmal) bei einigen Locations das Angebot, dass man eine Getränkepauschale buchen kann. Hier zahlt man pro Gast einen vorher definierten Betrag und alle Getränke des Tages sind in dieser Pauschale enthalten. Natürlich muss man hier genau schauen wie die Pauschale ausgehandelt wurde. (Hier gibt es Unterschiede, aber dazu gleich mehr.)

Budgetrahmen kennen und vorher planen

Viele Paare haben vor dem Hochzeitstag ihren Budgetrahmen festgelegt und wollen darauf achten, dass sie diesen Rahmen nicht überschreiten. Mit einer Getränkepauschale kann man im vornherein sehr gut seine Ausgaben am Hochzeitstag planen, da man einen klaren Betrag pro Person und die Kosten für Getränke so nicht das angedachte Budget überschreiten können.

So individuell die Feier, so unterschiedlich die Gäste

Man sollte immer Bedenken bei der Überlegung ob man eine Pauschale möchte, dass die anwesenden Gäste sehr unterschiedlich sind. Da sind vom Kleinkind, über den Jugendlichen, die Schwangere, den trinkfesten Fussballvereinsliebhaber bis zur 80-jährigen Oma alle Alters- und Gesellschaftsgruppen vertreten. Nicht jeder Gast trinkt gleich viel und daher sollte man sich sehr gut im Vorfeld überlegen wie die eigene Gesellschaft aufgestellt ist. Schaut euch dabei nicht nur die wenigen Spitzen (also die trinkstarken und -festen Jungs oder die 2-Wassergläser-am-Abend-Oma) an, sondern vor allem das große Mittelfeld. Was und wieviel trinken eure Gäste und lohnt es sich tatsächlich für die Oma die nur 2 Wasser trinkt eine Pauschale von vielleicht 30,- EUR zu bezahlen?

Kein Wirt macht eine Pauschale damit das Brautpaar spart

Diese These ist natürlich etwas provokant. Dennoch sind wir der Meinung, dass ein guter Gastronom, der wirtschaftlich erfolgreich sein möchte, sein Geschäft so führt, dass er am Ende einen angemessenen Gewinn macht. (Ausnahmen gibt es hier natürlich auch – aber dies sind und bleiben Ausnahmen!) Wenn euch also ein Gastronom eine Getränkepauschale anbietet, dann nicht aus dem sozialen Gedanken eure Kosten niedrig zu halten, sondern seinen Umsatz fest zu planen und durch seine Erfahrung auch so zu planen, dass er keinen Verlust macht.

Pro Person 1 Flasche Wasser, 1 Flasche Wein

Einige Locations bieten auch die Möglichkeit an, dass man sich vorher entscheidet ob man eine Pauschale buchen möchte oder einzeln abrechnen. Andere Locations machen dies nicht und man muss sich mit der Vorgabe abfinden. Es gibt aber mehr als nur “eine” Pauschale. Manchmal kann man auch für gewisse Abschnitte wie den Sektempfang oder für die Cocktails eine Pauschale ausmachen und alle anderen Getränke werden dann pro Verbraucht abgerechnet. Gerade wenn es nur um den Zeitraum des Sektempfangs und des Dinners geht – könnte eine Pauschale auch sehr sinnvoll sein. Man rechnet i.d.R. beim Dinner (wir gehen hier mal von einem 3-4 Gänge Menü aus) pro Gast mit einer Flasche Wasser und einer Flasche Wein. (je Gang ein Glas Wein – da ist schnell die Menge einer Flasche erreicht)

Den ganzen Abend oder doch nicht?

Bei der ausgemachten Pauschale sollte man immer ganz genau schauen was dies beinhaltet, also welche Getränke (nur Softgetränke, Bier, Wein – oder ggf. auch Spirituosen) und vor allem auch welchen Zeitraum. Häufig sind Pauschalen dann bis eine Uhrzeit beschränkt und danach muss man nochmals nachzahlen – egal wie viel Gäste noch vor Ort sind.

Korkgeld – was ist das?

Häufig bieten Locations die Möglichkeit an, wenn man eigene Getränke mitbringt. (z.B. weil die Location diese Getränke nicht liefern kann) Für diese Getränke muss man dann i.d.R. ein s.g. Korkgeld pro Flasche zahlen. Mit diesem Korkgeld werden die Servicemitarbeiter bezahlt, der Umsatzverlust ausgeglichen, das Geschirr, usw.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 020: Getränkepauschalen am Hochzeitstag. Sinnvoll oder nicht? Feat. Nina Ossenfort // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 020: In dieser Folge sprechen wir über ein immer wieder aufkommendes Thema: Getränkepauschalen In Gruppen bei Facebook oder anderen Foren liest man hierzu häufig ganz viele verschiedene Meinungen und aus dem Grund habe ich mir heute die Hochzei... Episode 020: In dieser Folge sprechen wir über ein immer wieder aufkommendes Thema: Getränkepauschalen

In Gruppen bei Facebook oder anderen Foren liest man hierzu häufig ganz viele verschiedene Meinungen und aus dem Grund habe ich mir heute die Hochzeitsplanerin Nina Ossenfort mit ins Boot geholt um mit ihr über dieses Thema zu sprechen und euch unsere Meinung zu dem heiklen Thema mitzuteilen.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe Podcast E004: Interview mit Wedding Planerin Nina Ossenfort
* Hochzeitsliebe Podcast E016: Hochzeit mal anders feat. Diana Bär
* Hochzeitsliebe Podcast E002: Budget
* Agentur Traumhochzeit – Webseite
* Agentur Traumhochzeit – Facebookseite
* Tanzschule Alisch // Aschaffenburg

Jetzt anhören:


Inhalt:
Getränkepauschale oder Einzelabrechnung – what’s the difference?
Was ist eigentlich der Unterschied von einer Einzelabrechnung zu einer Pauschale? Ich glaube dies ist nicht jedem so bewusst und daher fangen wir einfach mal mit den Basics an.
Am Hochzeitstag muss man ja Essen und Trinken und für diese Posten entsprechend bezahlen. Man kann also jedes Getränk einzeln abrechnen, so wie in einem Restaurant wenn man abends Essen geht. Alternativ gibt es (manchmal) bei einigen Locations das Angebot, dass man eine Getränkepauschale buchen kann. Hier zahlt man pro Gast einen vorher definierten Betrag und alle Getränke des Tages sind in dieser Pauschale enthalten. Natürlich muss man hier genau schauen wie die Pauschale ausgehandelt wurde. (Hier gibt es Unterschiede, aber dazu gleich mehr.)
Budgetrahmen kennen und vorher planen
Viele Paare haben vor dem Hochzeitstag ihren Budgetrahmen festgelegt und wollen darauf achten, dass sie diesen Rahmen nicht überschreiten. Mit einer Getränkepauschale kann man im vornherein sehr gut seine Ausgaben am Hochzeitstag planen, da man einen klaren Betrag pro Person und die Kosten für Getränke so nicht das angedachte Budget überschreiten können.
So individuell die Feier, so unterschiedlich die Gäste
Man sollte immer Bedenken bei der Überlegung ob man eine Pauschale möchte, dass die anwesenden Gäste sehr unterschiedlich sind. Da sind vom Kleinkind, über den Jugendlichen, die Schwangere, den trinkfesten Fussballvereinsliebhaber bis zur 80-jährigen Oma alle Alters- und Gesellschaftsgruppen vertreten. Nicht jeder Gast trinkt gleich viel und daher sollte man sich sehr gut im Vorfeld überlegen wie die eigene Gesellschaft aufgestellt ist. Schaut euch dabei nicht nur die wenigen Spitzen (also die trinkstarken und -festen Jungs oder die 2-Wassergläser-am-Abend-Oma) an, sondern vor allem das große Mittelfeld. Was und wieviel trinken eure Gäste und lohnt es sich tatsächlich für die Oma die nur 2 Wasser trinkt eine Pauschale von vielleicht 30,- EUR zu bezahlen?
Kein Wirt macht eine Pauschale damit das Brautpaar spart
Diese These ist natürlich etwas provokant. Dennoch sind wir der Meinung, dass ein guter Gastronom, der wirtschaftlich erfolgreich sein möchte, sein Geschäft so führt, dass er am Ende einen angemessenen Gewinn macht. (Ausnahmen gibt es hier natürlich auch – aber dies sind und bleiben Ausnahmen!) Wenn euch also ein Gastronom eine Getränkepauschale anbietet,]]>
Timo Raab - Fotograf yes 21:42
019: Interview mit den Hochzeitsfotografen Manuel Gutjahr & Nils Hasenau vom Uncle Bobcast Podcast // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/10/019-interview-hochzeitsfotografen-manuel-gutjahr-nils-hasenau-uncle-bobcast-podcast-hochzeitsliebe/ Sun, 15 Oct 2017 07:39:19 +0000 https://timoraab.de/?p=10629 https://timoraab.de/2017/10/019-interview-hochzeitsfotografen-manuel-gutjahr-nils-hasenau-uncle-bobcast-podcast-hochzeitsliebe/#respond https://timoraab.de/2017/10/019-interview-hochzeitsfotografen-manuel-gutjahr-nils-hasenau-uncle-bobcast-podcast-hochzeitsliebe/feed/ 0 <p>Episode 019: In der heutigen Folge spreche ich Manuel Gutjahr & Nils Hasenau – beides Hochzeitsfotografen aus Berlin und Host des unterhaltsamen Uncle Bobcast Podcast. Natürlich geht es dabei um Hochzeitsfotografie. Wieso es so wichtig ist, dass man einen Hochzeitsfotografen bucht und wie ein Hochzeitsfotograf selbst feiert. Weiterführende Links zum Thema: Uncle Bobcast Podcast Webseite:...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/10/019-interview-hochzeitsfotografen-manuel-gutjahr-nils-hasenau-uncle-bobcast-podcast-hochzeitsliebe/">019: Interview mit den Hochzeitsfotografen Manuel Gutjahr & Nils Hasenau vom Uncle Bobcast Podcast // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Hochzeitsfotografen Nils Hasenau Manuel Gutjahr Uncle Bobcast Cast Bob Episode 019

Episode 019: In der heutigen Folge spreche ich Manuel Gutjahr & Nils Hasenau – beides Hochzeitsfotografen aus Berlin und Host des unterhaltsamen Uncle Bobcast Podcast. Natürlich geht es dabei um Hochzeitsfotografie. Wieso es so wichtig ist, dass man einen Hochzeitsfotografen bucht und wie ein Hochzeitsfotograf selbst feiert.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Wer sind Nils und Manuel?

Die beiden sind Hochzeitsfotografen aus Berlin und sprechen sonst auch im eigenen Podcast “Uncle Bobcast”.  Sie sind beide international tätig und auch überwiegend außerhalb von Berlin auf Hochzeiten zu finden. Nils ist seit 2010 als Fotograf tätig und kam durch die Arbeit beim Film dazu. Manuel ist waschechter Berliner und hat sich ziemlich schnell nach dem Abi selbstständig gemacht mit einer Werbeagentur, wo er für die Grafik zuständig war. Die Liebe zur Fotografie entdeckte er mit der Geburt seiner Tochter. Auf Hochzeiten spezialisiert ist er seit ca. 2011.

Was hat euch zur Hochzeit gebracht?

N: Mir gefällt die sehr konkrete Projektarbeit an der Hochzeit. Es gibt einen Zeitplan, der sich wie einen roten Faden durch den Tag zieht. Trotzdem bin ich frei in dem was ich tue. Anders als in der Werbefotografie wo man ja eher die konkreten Vorstellungen umsetzen muss in genauen Vorgaben.

M: Es ist auch eine dankbare Fotografie. Die Leute sind gut angezogen, jeder ist gut gelaunt, alle wollen fotografiert werden. Bei Businessjobs ist das ja manchmal eher schwierig, wenn die Leute auch nicht fotografiert werden wollen.

N: Es gab für  mich auch noch einen sehr unromantischen Grund. Als mir klar wurde, dass ich vom Fotografieren leben möchte war mir klar, dass es für mich besser ist mit Privatkunden zu arbeiten. Mir macht es Spaß Hochzeiten zu fotografieren.

M: Hätte mich jemand vor 10 Jahren gefragt hätte ich wahrscheinlich mit „Nein“ geantwortet. Für mich waren Hochzeitsfotos wahnsinnig kitschig. Als ich dann vor vielen Jahren die ersten amerikanisch-inspirierten Hochzeitsreportagen gesehen habe war ich total begeistert von dieser modernen Art der Fotografie. Wobei es ja grundsätzlich auch verschiedene Geschmäcker gibt.

N: Die Brautpaare fragen mich häufig wie ich heiraten würde. Tendenziell würde ich wohl nicht so „klassisch“ heiraten sondern anders. Ich möchte auch nicht die Hochzeit als DEN schönsten Tag im Leben sehen. Gerne halte ich diesen schönen Tag fest, aber es sollte nicht der schönste Tag sein. Auch wenn das vielleicht gar nicht so gemeint ist, aber für manche ist das wohl wirklich eine Art Lebenstraum, die fiebern das ganze Leben lang auf diesen Tag hin. Da tue ich mich schwer, das wären dann eher nicht meine Kunden.

Warum ist die Fotografie bei Hochzeiten so wichtig?

N: Das ist einfach erklärt. Alle Brautpaare, mit denen ich je gesprochen habe, sagen, dass dieser Tag wie ein Augenaufschlag ist. Er geht so schnell vorbei. Du hast so lange dafür geplant, hast viele Gäste und – zack – ist der Tag vorbei. Das Brautpaar selbst ist immer nur an einem Ort und alle anderen Gäste machen ja in der Zeit andere Dinge. Für die Paare ist das dann wahnsinnig wertvoll ihre eigenen Erlebnisse nochmal aus einer anderen Perspektive zu sehen – aber auch eben das was die anderen Gäste gemacht haben. Jeder der schon mal eine größere Party gefeiert hat weiß wie schnell das vorbei geht und wie viel in der Zeit passiert.

M: Und wenn man davon ausgeht, das eine Ehe wirklich 20-30 Jahre hält werden die Bilder auch immer wertvoller, weil sie eben einen Highlight Tag im Leben festgehalten haben. Vielleicht war es dann ja sogar wirklich der Schönste.

N: Die Fotografie kann man auch häufig erst im Nachgang wertschätzen. Man kann versuchen es den Leuten zu erklären, aber es ist schwierig. Die Wertschätzung an dem Tag selbst erfahre ich nicht so wie beispielsweise eine Band oder jemand der ein Feuerwerk macht. In dem Moment wo die Band spielt oder das Feuerwerk losgeht findet das Brautpaar das direkt toll. Ich bekomme häufig eher Monate später Feedback und die Leute sagen, dass ich (der Fotograf) die beste Investition war. Das freut mich natürlich sehr, aber man kann das  aber auch sehr schwer vorher vermitteln.  Es klingt immer so nach Eigenwerbung.

M: Die Hochzeit und ich als Fotograf profitieren aber auch sehr von dem ganzen Rest. Die Hochzeitsfeier profitiert von der Band, denn dadurch wird die Stimmung gut und dadurch kann ich wiederum gute Fotos machen. Und wie die Stimmung selbst ist hat auch nichts mit dem Budget zu tun.

N: Klar, ein Fotograf sollte auch keine Entscheidung gegen etwas anderes sein. Aber es gibt auch viele Dinge die macht man nur „weil man die halt macht“, da kann man sich überlegen ob es das dann wert ist. Man sollte also bei allen Dienstleistern darauf achten, dass sie zu einem passen. Ein Hochzeitstag ist ein komplexes Getriebe mit vielen Zahnrädchen, die sollte man sich gut auswählen.

Manuel, was war dir bei deiner eigenen Hochzeit wichtig?

M: Ich habe vor 11 Jahren geheiratet, mir war das alles nicht wichtig. Das war auch noch bevor ich selbst Hochzeiten fotografiert habe. Ich würde heute viel anders machen, wobei ich nicht weiß ob ich bereit wäre so viel auszugeben wie viele Paare das machen. Vielleicht würde ich in Las Vegas heiraten? Die meisten Paare geben zwischen 20.000 – 40.000 Euro für eine Hochzeit aus, das finde ich schon heftig. Ich denke da oft drüber nach und weiß nicht ob ich es machen würde. Wir haben, glaube ich, damals 6.000 Euro inklusive allem ausgegeben.

N: Ich würde nicht so viel ausgeben. Andererseits kann ich mich schon da rein fühlen. Wenn du einmal im Leben so ein riesen Fest für die Familie und Freunde gibst erfüllt dich das auch über eine sehr lange Zeit mit viel Glück. Und auch für die anderen ist das ja lange viel Freude. Aber das ist ja oft ein grundsätzliches Thema wieviel Geld man für etwas ausgibt. Zum Beispiel ein Auto oder ein Fernseher kann auch extrem teuer und für manche unnötig sein. Das hängt ja auch oft am Einkommen. Wenn du aber so ein mega Fest gefeiert hast, dass alle Freunde noch Jahre später darüber sprechen, dann hat es sich doch irgendwie gelohnt.

T: Insgesamt ist es ja auch so, dass die Mehrausgabe nur in dem Moment etwas weh tut. Man vergisst es aber auch sehr schnell und denkt dann später nicht mehr daran. Wahrscheinlich ist man im Nachhinein ja dann doch eher froh wenn man das Hochwertigere hat.

M: Am Ende wird wohl auch jeder innerhalb seines Budgets planen, dann ist das ja auch wieder in Ordnung. So muss einfach jeder für sich wissen wieviel er ausgeben kann.

N: Ja, verschulden sollte man sich auf jeden Fall nicht!

Was ist wichtig wenn man einen Hochzeitsfotografen sucht?

M: Man sollte so lange suchen bis man Bilder entdeckt die zu einem sprechen. Ansonsten sind auch Empfehlungen sehr gut. Und es muss natürlich auch menschlich passen. Die Paare, die mich buchen, schauen schon gut hin ob ihnen der Stil gefällt.

N: Es ist auf jeden Fall gut ein Gefühl für Fotografie zu entwickeln, also zu schauen was es alles gibt. Dann kann man herausfinden was man mag, eher verspielt, eher realistisch und dann kann man eben gezielt nach einem Fotografen suchen der so fotografiert. Dann sollte man auf jeden Fall einen persönlichen Kontakt mit dem Fotograf haben und schauen ob man miteinander kann (kann auch über Skype oder Telefon sein).

MN: Wir sind beide sehr oft außerhalb von Berlin gebucht und haben deshalb kaum persönliche Vorgespräche wo man sich trifft. Entweder wir sprechen vorher über Telefon oder Skype, mit manchen haben wir aber vor der Hochzeit auch ausschließlich Email Kontakt gehabt. Manche sehen wir am Tag der Hochzeit dann zum ersten Mal. Das macht es auch interessant und spannend, wenn man vorher noch nicht so viel vom Paar weiß. Auch wenn ein Kennenlerntreffen natürlich super ist.

Tipps für das Brautpaar für die Planungsphase oder an der Hochzeit

M: Auf jeden Fall rechtzeitig buchen, das kann bis zu zwei Jahre vorher bedeuten. Es hat sich ja so verschoben, dass gerade Location oder Fotografen schon extrem lange vorher gebucht werden. Die Brautpaare sind dann oft geschockt wenn sie ein dreiviertel Jahr vorher mit der Planung anfangen und dann vieles nicht mehr zu bekommen ist.

Dann empfehle ich sehr mit dem Fotografen sehr früh zu sprechen, denn Fotografen sind oft den ganzen Tag dabei. Das heißt: er kennt sehr viele andere Dienstleister und kennt auch die Abläufe. Der Fotograf bekommt am meisten von der Hochzeit mit und kann deshalb gute Tipps geben.

N: Ich habe noch einen kleinen, aber feinen Tipp: Schneide die Hochzeitstorte nicht abends oder nachts an sondern nachmittags zur Kaffeezeit. Denn Hochzeitstorten sind sehr schwer, sehr schön, sehr lecker. Die Schönheit geht abends oft verloren und die Leute sind häufig vom Essen schon satt und dann kann die Torte nicht so zur Geltung kommen wie sie es verdient hätte. Oft wird das so gemacht weil man das so macht. Es wäre aber viel sinnvoller das zur normalen Kaffeezeit zu machen.

M: Mein Tipp wäre sogar auf die Torte ganz zu verzichten und dafür die 1.000 Euro in den Fotografen zu investieren. 🙂 Ach, ich würde auch darauf hinweisen (geht auch vorher schon gut), dass nicht alle Gäste mit der Kamera oder mit dem Handy beschäftigt sind. Nicht, dass mich das stören würde aber es ist ja wirklich erwiesen, dass man dann den Moment nicht bewusst erlebt. Das wäre ja sonst einfach schade für die Person selbst.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 019: Interview mit den Hochzeitsfotografen Manuel Gutjahr & Nils Hasenau vom Uncle Bobcast Podcast // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 019: In der heutigen Folge spreche ich Manuel Gutjahr & Nils Hasenau – beides Hochzeitsfotografen aus Berlin und Host des unterhaltsamen Uncle Bobcast Podcast. Natürlich geht es dabei um Hochzeitsfotografie. Wieso es so wichtig ist, Episode 019: In der heutigen Folge spreche ich Manuel Gutjahr & Nils Hasenau – beides Hochzeitsfotografen aus Berlin und Host des unterhaltsamen Uncle Bobcast Podcast. Natürlich geht es dabei um Hochzeitsfotografie. Wieso es so wichtig ist, dass man einen Hochzeitsfotografen bucht und wie ein Hochzeitsfotograf selbst feiert.
Weiterführende Links zum Thema:

* Uncle Bobcast Podcast
* Webseite: Manuel Gutjahr
* Webseite: white meets black (Nils Hasenau)
* Hochzeitsliebe Podcast Episode 002: Budget
* Hochzeitsliebe Podcast Episode 005: Elopement – Was ist das überhaupt?

Jetzt anhören:


Inhalt:
Wer sind Nils und Manuel?
Die beiden sind Hochzeitsfotografen aus Berlin und sprechen sonst auch im eigenen Podcast “Uncle Bobcast”.  Sie sind beide international tätig und auch überwiegend außerhalb von Berlin auf Hochzeiten zu finden. Nils ist seit 2010 als Fotograf tätig und kam durch die Arbeit beim Film dazu. Manuel ist waschechter Berliner und hat sich ziemlich schnell nach dem Abi selbstständig gemacht mit einer Werbeagentur, wo er für die Grafik zuständig war. Die Liebe zur Fotografie entdeckte er mit der Geburt seiner Tochter. Auf Hochzeiten spezialisiert ist er seit ca. 2011.
Was hat euch zur Hochzeit gebracht?
N: Mir gefällt die sehr konkrete Projektarbeit an der Hochzeit. Es gibt einen Zeitplan, der sich wie einen roten Faden durch den Tag zieht. Trotzdem bin ich frei in dem was ich tue. Anders als in der Werbefotografie wo man ja eher die konkreten Vorstellungen umsetzen muss in genauen Vorgaben.
M: Es ist auch eine dankbare Fotografie. Die Leute sind gut angezogen, jeder ist gut gelaunt, alle wollen fotografiert werden. Bei Businessjobs ist das ja manchmal eher schwierig, wenn die Leute auch nicht fotografiert werden wollen.
N: Es gab für  mich auch noch einen sehr unromantischen Grund. Als mir klar wurde, dass ich vom Fotografieren leben möchte war mir klar, dass es für mich besser ist mit Privatkunden zu arbeiten. Mir macht es Spaß Hochzeiten zu fotografieren.
M: Hätte mich jemand vor 10 Jahren gefragt hätte ich wahrscheinlich mit „Nein“ geantwortet. Für mich waren Hochzeitsfotos wahnsinnig kitschig. Als ich dann vor vielen Jahren die ersten amerikanisch-inspirierten Hochzeitsreportagen gesehen habe war ich total begeistert von dieser modernen Art der Fotografie. Wobei es ja grundsätzlich auch verschiedene Geschmäcker gibt.
N: Die Brautpaare fragen mich häufig wie ich heiraten würde. Tendenziell würde ich wohl nicht so „klassisch“ heiraten sondern anders. Ich möchte auch nicht die Hochzeit als DEN schönsten Tag im Leben sehen. Gerne halte ich diesen schönen Tag fest, aber es sollte nicht der schönste Tag sein. Auch wenn das vielleicht gar nicht so gemeint ist, aber für manche ist das wohl wirklich eine Art Lebenstraum, die fiebern das ganze Leben lang auf diesen Tag hin. Da tue ich mich schwer, das wären dann eher nicht meine Kunden.
Warum ist die Fotografie bei Hochzeiten so wichtig?
N: Das ist einfach erklärt. Alle Brautpaare, mit denen ich je gesprochen habe, sagen, dass dieser Tag wie ein Augenaufschlag ist. Er geht so schnell vorbei. Du hast so lange dafür geplant, hast viele Gäste und – zack – ist der Tag vorbei. Das Brautpaar selbst ist immer nur an einem Ort und alle anderen Gäste machen ja in der Zeit andere Dinge. Für die Paare ist das dann wahnsinnig wertvoll ihre eigenen Erlebnisse nochmal aus einer anderen Perspektive zu sehen – aber auch eben...]]>
Timo Raab - Fotograf yes 54:20
018: Frühstücksplausch mit Nina & Christine // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/10/018-fruehstuecksplausch-nina-christine-hochzeitsliebe-podcast/ Thu, 12 Oct 2017 09:12:06 +0000 https://timoraab.de/?p=10530 https://timoraab.de/2017/10/018-fruehstuecksplausch-nina-christine-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/10/018-fruehstuecksplausch-nina-christine-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 018: Diese Folge ist ein wenig anders als die vorherigen Folgen. Nina von der Agentur Traumhochzeit, meine Frau Christine und meine Wenigkeit haben uns zum lockeren Frühstück getroffen. Dabei haben wir über alles Mögliche gesprochen. Unter anderem über Instagram, Snapchat, ob und wer sich im Mittelgang beim Einzug bewegen sollte, über die Locationtour der...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/10/018-fruehstuecksplausch-nina-christine-hochzeitsliebe-podcast/">018: Frühstücksplausch mit Nina & Christine // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Frühstücksplausch mit der Weddingplanerin Nina Ossenfort und der Brautstylistin Christine Raab Episode 018

Episode 018: Diese Folge ist ein wenig anders als die vorherigen Folgen. Nina von der Agentur Traumhochzeit, meine Frau Christine und meine Wenigkeit haben uns zum lockeren Frühstück getroffen. Dabei haben wir über alles Mögliche gesprochen. Unter anderem über Instagram, Snapchat, ob und wer sich im Mittelgang beim Einzug bewegen sollte, über die Locationtour der Agentur Traumhochzeit, über Facebook-Gruppen, meinen Podcast und vieles mehr.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

 

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 018: Frühstücksplausch mit Nina & Christine // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 018: Diese Folge ist ein wenig anders als die vorherigen Folgen. Nina von der Agentur Traumhochzeit, meine Frau Christine und meine Wenigkeit haben uns zum lockeren Frühstück getroffen. Dabei haben wir über alles Mögliche gesprochen. Episode 018: Diese Folge ist ein wenig anders als die vorherigen Folgen. Nina von der Agentur Traumhochzeit, meine Frau Christine und meine Wenigkeit haben uns zum lockeren Frühstück getroffen. Dabei haben wir über alles Mögliche gesprochen. Unter anderem über Instagram, Snapchat, ob und wer sich im Mittelgang beim Einzug bewegen sollte, über die Locationtour der Agentur Traumhochzeit, über Facebook-Gruppen, meinen Podcast und vieles mehr.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe Podcast Episode 004: Interview mit Wedding Planerin Nina Ossenfort
* Hochzeitsliebe Podcast Episode 011: Interview mit Brautstylistin Christine Raab
* Agentur Traumhochzeit – Webseite
* Agentur Traumhochzeit – Facebookseite
* Webseite: Christine Raab
* Facebook-Seite: Christine Raab
* Instagram: Christine Raab
* Instagram: Christine Raab Bridalstyling
* YouTube Kanal: Christine Raab

Jetzt anhören:


 
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
]]>
Timo Raab - Fotograf yes 49:43
017: Interview mit den Jungs von der Hochzeits-DJ Akademie // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/10/017-interview-hochzeits-dj-akademie/ Sun, 08 Oct 2017 20:00:11 +0000 https://timoraab.de/?p=10505 https://timoraab.de/2017/10/017-interview-hochzeits-dj-akademie/#respond https://timoraab.de/2017/10/017-interview-hochzeits-dj-akademie/feed/ 0 <p>Episode 017: In dieser Folge sind die DJs der Hochzeits-DJ Akademie, Mike & Thorsten bei mir im Interview. Wir reden über Musik, Clubsterben, DJs auf der Hochzeit und wie wichtig die Wahl des DJs ist für eine grandiose Hochzeits-Feier. Weiterführende Links zum Thema: Podcast: Hochzeits-DJ Akademie Webseite: DJ Thorsten Webseite: DJ Mike Hoffmann Newsletter Goodie:...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/10/017-interview-hochzeits-dj-akademie/">017: Interview mit den Jungs von der Hochzeits-DJ Akademie // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Hochzeits-DJ Akademie Episode 017

Episode 017: In dieser Folge sind die DJs der Hochzeits-DJ Akademie, Mike & Thorsten bei mir im Interview. Wir reden über Musik, Clubsterben, DJs auf der Hochzeit und wie wichtig die Wahl des DJs ist für eine grandiose Hochzeits-Feier.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:


Wer sind Mike & Thorsten?

Mike und Thorsten sind beides Hochzeits-DJs und betreuen den Podcast “Hochzeits-DJ Akademie”. In dem Podcast geht es darum anderen DJs zu helfen ihr Business auf- bzw. auszubauen und zu verbessern. Sie legen bereits seit mehreren Jahren auf und können daher auf eine riesigen Erfahrungsschatz zurück schauen.

Die Stimmung mit der richtigen Musik untermalen

Die Stärke eines Hochzeits-DJ liegt darin die Stimmung am Hochzeitstag zu untermalen. Als DJ werden nicht einfach nur ein paar Songs abgespielt, sondern gezielt an der Stimmung gearbeitet. Als guter DJ erkennst du, was du spielen musst um die aktuelle Stimmung zu ändern oder zu unterstützen. Durch langjährige Erfahrung weiß man eben was man spielen muss um einen bestimmten Effekt zu erlangen. Natürlich kann es sein, dass ein “Onkel Willi” der schon ein wenig älter ist, anfänglich etwas misstrauisch ist ob man als junger DJ auch die 50er oder 60er auflegen kann, obwohl man da noch lange nicht geboren war. Aber genau das sind die Stärken eines guten DJs – mit der Erfahrung aus hunderten von Hochzeiten zu überzeugen.

Was gar nicht geht

Ein absolutes No-Go ist es, wenn man trotz Ermahnung mit dem Sektglas über die Elektronik fasst. Das passiert uns DJs immer mal wieder und ist natürlich so nicht in Ordnung. Es ist absolut in Ordnung, wenn man uns Musikwünsche mitteilen möchte, aber ein gezieltes Eingreifen oder das “Übergreifen mit Sektglas” ist hier fehl am Platz. Wichtig ist doch, dass wir alle respektvoll zusammen die Hochzeit feiern.

Wie geht man mit der Musikplanung des Abends um.

Musikwunschzettel haben wir meist keine. Kann man natürlich machen, aber das wird schnell ein Durcheinander und man kann natürlich auch nicht alle Wünsche der Gäste spielen. Dies kann mehrere Gründe haben: zum einen passt nicht jeder Song zu jeder Feier oder der Song passt stilistisch nicht zum Abend, usw. Am Besten ist es die Wünsche persönlich beim DJ auf der Feier vorzutragen. Da bekommt man auch direkt Feedback ob der gewünschte Song “vorrätig” ist und gespielt werden kann und auch in welchem zeitlichen Fenster. Nicht dass man den Song dann erst nach 2 Stunden spielt und er Gast dessen Wunsch dies war ist schon nach Hause gegangen.

Wir stecken gerne einen musikalischen Rahmen mit dem Brautpaar ab und dazu auch absolut No-Go Lieder/Richtungen. Damit wird schon mal gewährleistet, dass wir nichts spielen was dem Brautpaar absolut nicht gefällt. Wie schon vorher angemerkt, merkt man während der Feier auch sehr gut auf welche Art von Songs die Gäste abfeiern und kann gezielt davon mehr spielen um die Party am Laufen zu halten.

Die Feier ist nicht allein für das Brautpaar da

Musikalisch sollte die Auswahl so sein, dass man den größten Teil der anwesenden Gäste oder dem feierwütigen Volk damit abholt. Denn es bringt ja nichts, wenn die Lieblingsmusik des Brautpaar gespielt wird aber deren Musikgeschmack so speziell ist, dass die Gäste dies nicht ertragen bzw. darauf nicht feiern können. Die Kunst ist es eine perfekte Mischung zu finden. Songs die das Brautpaar liebt und Songs die von den Gästen angenommen werden für eine gelungene Party.

Kommunikation is King

Das A & O für eine perfekte Party bzw. die musikalische Untermalung der Party ist die Kommunikation im Vorfeld mit dem DJ. Schaut zu, dass ihr als Brautpaar mit dem DJ alles abklärt und ihm im Vorfeld sagt, was gespielt werden soll oder noch wichtiger, was auf keinen Fall gespielt werden soll. Denn nur so kann der DJ perfekt auf euch und eure Gäste eingehen.

Worauf sollte man achten bei der Suche

Pauschal würde ich nicht nach dem Preis gehen. Klar muss man auf das Budget achten. Jedoch hat Qualität, wie bei vielen anderen Bereichen, seinen Preis und man sollte überlegen wie wichtig einem die Party ist. Auch hier gilt: Wer billig kauft, kauft zweimal und das ist leider bei Hochzeiten nicht möglich. Auf der Seite von Mike findet ihr auch einen Newsletter für Hochzeitspaare mit Tipps wie man den perfekten DJ erkennt und findet. (Der Link dazu findet ihr weiter oben.) Auf jeden Fall sollte ein professioneller DJ ein kostenfreies (!) Informationsgespräch anbieten. Das kann via Skype, einem persönlichen Treffen oder per Telefon sein – und dabei könnt ihr als Brautpaar all eure Fragen loswerden und merkt schon gleich ob der DJ mit seiner Art und Charakter zu euch passt und auch ob er euch fachlich kompetent erscheint. Bei DJ Mike könnt ihr euch z.B. auch Hörproben anhören von Lounge Musik was während des Essens oder Empfangs gespielt wird – damit merkt ihr schon, ob die Qualität des DJs zu dem passt was ihr euch vorstellt. Ganz wichtig ist auch, dass der DJ mit euch einen entsprechenden Vertrag macht. Daran erkennt ihr auch den Profi.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 017: Interview mit den Jungs von der Hochzeits-DJ Akademie // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 017: In dieser Folge sind die DJs der Hochzeits-DJ Akademie, Mike & Thorsten bei mir im Interview. Wir reden über Musik, Clubsterben, DJs auf der Hochzeit und wie wichtig die Wahl des DJs ist für eine grandiose Hochzeits-Feier. Episode 017: In dieser Folge sind die DJs der Hochzeits-DJ Akademie, Mike & Thorsten bei mir im Interview. Wir reden über Musik, Clubsterben, DJs auf der Hochzeit und wie wichtig die Wahl des DJs ist für eine grandiose Hochzeits-Feier.
Weiterführende Links zum Thema:

* Podcast: Hochzeits-DJ Akademie
* Webseite: DJ Thorsten
* Webseite: DJ Mike Hoffmann
* Newsletter Goodie: 5 Tipps von DJ Mike Hoffmann, um den richtigen DJ zu finden
* Hochzeitsliebe Podcast Episode 005: Elopement – Was ist das überhaupt?
* Hochzeitsliebe Podcast Episode 015: Interview mit Simone Pfundstein – Schatz wir heiraten
* Hochzeitsliebe Podcast Episode 004: Interview mit Wedding Planerin Nina Ossenfort

Jetzt anhören:


Inhalt:


Wer sind Mike & Thorsten?
Mike und Thorsten sind beides Hochzeits-DJs und betreuen den Podcast “Hochzeits-DJ Akademie”. In dem Podcast geht es darum anderen DJs zu helfen ihr Business auf- bzw. auszubauen und zu verbessern. Sie legen bereits seit mehreren Jahren auf und können daher auf eine riesigen Erfahrungsschatz zurück schauen.
Die Stimmung mit der richtigen Musik untermalen
Die Stärke eines Hochzeits-DJ liegt darin die Stimmung am Hochzeitstag zu untermalen. Als DJ werden nicht einfach nur ein paar Songs abgespielt, sondern gezielt an der Stimmung gearbeitet. Als guter DJ erkennst du, was du spielen musst um die aktuelle Stimmung zu ändern oder zu unterstützen. Durch langjährige Erfahrung weiß man eben was man spielen muss um einen bestimmten Effekt zu erlangen. Natürlich kann es sein, dass ein “Onkel Willi” der schon ein wenig älter ist, anfänglich etwas misstrauisch ist ob man als junger DJ auch die 50er oder 60er auflegen kann, obwohl man da noch lange nicht geboren war. Aber genau das sind die Stärken eines guten DJs – mit der Erfahrung aus hunderten von Hochzeiten zu überzeugen.
Was gar nicht geht
Ein absolutes No-Go ist es, wenn man trotz Ermahnung mit dem Sektglas über die Elektronik fasst. Das passiert uns DJs immer mal wieder und ist natürlich so nicht in Ordnung. Es ist absolut in Ordnung, wenn man uns Musikwünsche mitteilen möchte, aber ein gezieltes Eingreifen oder das “Übergreifen mit Sektglas” ist hier fehl am Platz. Wichtig ist doch, dass wir alle respektvoll zusammen die Hochzeit feiern.


Wie geht man mit der Musikplanung des Abends um.
Musikwunschzettel haben wir meist keine. Kann man natürlich machen, aber das wird schnell ein Durcheinander und man kann natürlich auch nicht alle Wünsche der Gäste spielen. Dies kann mehrere Gründe haben: zum einen passt nicht jeder Song zu jeder Feier oder der Song passt stilistisch nicht zum Abend, usw. Am Besten ist es die Wünsche persönlich beim DJ auf der Feier vorzutragen. Da bekommt man auch direkt Feedback ob der gewünschte Song “vorrätig” ist und gespielt werden kann und auch in welchem zeitlichen Fenster. Nicht dass man den Song dann erst nach 2 Stunden spielt und er Gast dessen Wunsch dies war ist schon nach Hause gegangen.
Wir stecken gerne einen musikalischen Rahmen mit dem Brautpaar ab und dazu auch absolut N...]]>
Timo Raab - Fotograf yes 57:53
016: Hochzeit mal anders feat. Diana Bär // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/10/016-hochzeit-mal-anders-feat-diana-baer-hochzeitsliebe-podcast/ Sun, 01 Oct 2017 21:00:11 +0000 https://timoraab.de/?p=10396 https://timoraab.de/2017/10/016-hochzeit-mal-anders-feat-diana-baer-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/10/016-hochzeit-mal-anders-feat-diana-baer-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 016: In dieser Folge habe ich Diana Bär als Co-Moderator eingeladen und wir haben uns Gedanken gemacht, ob man den Tag der Hochzeit nicht auch ein wenig anders feiern kann. Wieso denn nicht mal an einem anderen Wochentag? Wieso immer die Trauung nachmittags und nicht mal früh morgens oder spät Abends als Mitternachtstrauung? Auch...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/10/016-hochzeit-mal-anders-feat-diana-baer-hochzeitsliebe-podcast/">016: Hochzeit mal anders feat. Diana Bär // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Hochzeit mal anders Offseason Diana Bär Episode 016

Episode 016: In dieser Folge habe ich Diana Bär als Co-Moderator eingeladen und wir haben uns Gedanken gemacht, ob man den Tag der Hochzeit nicht auch ein wenig anders feiern kann. Wieso denn nicht mal an einem anderen Wochentag? Wieso immer die Trauung nachmittags und nicht mal früh morgens oder spät Abends als Mitternachtstrauung? Auch könnte man doch eine romantische Winterhochzeit machen anstatt immer den Hochsommer als schönste Jahreszeit auszusuchen.

Wir möchten euch Gedanken mitgeben um euren Tag ggf. ein wenig unkonvetionell ablaufen zu lassen – damit eure Hochzeit so einzigartig wird wie sie es auch verdient hat.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Unter der Woche statt am Wochenende

Wieso werden Hochzeiten hauptsächlich an Samstagen und Freitagen gefeiert? Viel zu selten gibt es unserer Meinung nach Hochzeiten an anderen Wochentagen. Ich habe z.B. dieses Jahr eine Hochzeit an einem Dienstag begleitet. Es war keine “kleine Standesamtliche Hochzeit” sondern eine reguläre Hochzeit vom Standesamt bis zur Feier Abends.

Vorteil einer “Unter-der-Woche-Hochzeit”

Vorteile an Hochzeiten die nicht an einem Samstag stattfinden können unter anderem sein, dass man seine Wunschdienstleister viel einfacher buchen kann. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Wunsch-Redner oder Fotograf an einem Dienstag noch nicht ausgebucht ist, ist deutlich höher als an einem Samstag. Häufig sind besonders schöne oder überhaupt einfach nur besondere Locations schon mehrere Jahre im voraus an den klassischen Samstagen gebucht. Wieso dann nicht einfach ein anderen Wochentag wählen. Man kann hierbei auch überlegen ob es einen Brückentag gibt, an dem viele der Gäste sowieso Urlaub nehmen, weil es sich anbietet.

Auch könnte man einfach den Jahrestag zu seinem Hochzeitstag machen – und wenn dieser auf einen Montag fällt, was soll’s! Dafür ist das Datum dann ein ganz besonderes.

Wenn es den Gästen wichtig ist an dem Tag der Hochzeit dabei zu sein, dann nehmen sich die Gäste auch gerne dafür einen oder 2 Tage Urlaub.

Der Tag hat 24 Stunden

An meiner Hochzeit hatten wir die Trauung um 17:00 Uhr. Dadurch war der Tag für die Gäste und auch für uns als Brautpaar nicht so lange. Außerdem bekomme ich immer wieder mit, besonders wenn Hochzeit sehr früh beginnen, dass gegen Abend die Luft raus ist. Der Tag wird dadurch unglaublich anstrengend für das Brautpaar und die Gäste. Da machen dann Gäste und Brautpaar oft abends früh schlapp, weil sie schon 18 Stunden auf den Beinen sind. Durch unsere späte Trauung am Tag, war direkt nach der freien Trauung das Essen und Party angesagt. Es wurde bis tief in die Nacht gefeiert. (Ein kleiner Nebeneffekt, die Hochzeit wird auch günstiger, weil z.B. einige Essen wegfallen und weniger Rahmenprogramm den Tag über geplant werden muss.)

Mitternachtshochzeit oder zum Sonnenaufgang?

Man könnte aber auch einfach mal den Tagesablauf etwas “drehen” und die freie Trauung erst nachts um 22:00 oder 24:00 Uhr machen, in Form einer Mitternachtstrauung. Also im Grunde erst Essen, Party und dann die Trauung: romantisch auf einer Wiese, mit Fackeln, Feuer. Klingt doch super romantisch. Oder andersrum, dass man sehr früh anfängt und bei Sonnenaufgang die Trauung hat und die Hochzeit nicht bis tief in die Nacht, sondern nur bis nachmittags? Der eigenen Kreativität sind da keine Grenzen gesetzt – vor allem weil ja Hochzeiten heutzutage so unterschiedlich sind.

Feiertag als Hochzeitstag

Eine Idee wäre es auch die Hochzeit am 31.12. also Silvester zu feiern. Da hat man automatisch ein cooles Feuerwerk dabei, die Gäste wissen dann schon lange vorher was sie an Silvester machen. Alle Gäste haben am nächsten Tag aufgrund des Feiertages frei – was will man mehr?

Winterhochzeit statt Sommerhochzeit

Wir finden, dass es viel zu wenige Winterhochzeiten gibt. Einer der Vorteile an Winterhochzeiten ist, ähnlich wie bei einem anderen Wochentag, dass man leichter die Wunschdienstleister und Location bekommt. Auch das “Wetterproblem” geht man ein wenig aus dem Weg. Natürlich weiß man nicht wie das Wetter im Winter wird – genauso wenig wie im Sommer – aber man plant schon direkt mit eher kaltem und/oder nassem Wetter und es gibt keine Überraschung, weil man unbedingt die Trauung draußen im Garten machen möchte und es jetzt doch an dem Tag regnet.

Wieso ein Jahr warten

Man muss auch nicht immer viele Monate bis Jahre im voraus die Hochzeit planen. Wenn man flexibel mit dem Termin ist, bekommt man es auch hin eine komplette Hochzeit in wenigen Wochen auf die Beine zu stellen. Ich erinnere mich da gerne an die Hochzeit von Nici & Marc – auf dieser Hochzeit habe ich im übrigen Diana kennengelernt. Sie haben ihre Hochzeit innerhalb von 3-4 Wochen geplant und dies auch hinbekommen. Der Termin war aber auch nicht an einem Samstag sondern an einem Freitag. Also versucht ab und zu ein wenig “Out-of-the-Box” zu denken! Es lohnt sich.

Du willst Trauredner werden? – Seminar 2017/2018

Im November 2017 und Januar 2018 gibt es ein 4-tägiges Seminar “Hochzeitsredner/in werden!” in Hanau. Zusammen mit Simone Pfundstein lehrt Diana Menschen die gerne in Zukunft Trauredner werden möchten, wie man dies anstellt. Ihr findet oben bei den weiterführenden Links auch die entsprechenden Einträge!

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 016: Hochzeit mal anders feat. Diana Bär // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 016: In dieser Folge habe ich Diana Bär als Co-Moderator eingeladen und wir haben uns Gedanken gemacht, ob man den Tag der Hochzeit nicht auch ein wenig anders feiern kann. Wieso denn nicht mal an einem anderen Wochentag? Episode 016: In dieser Folge habe ich Diana Bär als Co-Moderator eingeladen und wir haben uns Gedanken gemacht, ob man den Tag der Hochzeit nicht auch ein wenig anders feiern kann. Wieso denn nicht mal an einem anderen Wochentag? Wieso immer die Trauung nachmittags und nicht mal früh morgens oder spät Abends als Mitternachtstrauung? Auch könnte man doch eine romantische Winterhochzeit machen anstatt immer den Hochsommer als schönste Jahreszeit auszusuchen.
Wir möchten euch Gedanken mitgeben um euren Tag ggf. ein wenig unkonvetionell ablaufen zu lassen – damit eure Hochzeit so einzigartig wird wie sie es auch verdient hat.
Weiterführende Links zum Thema:

* Webseite: Diana Bär – Traumrede
* Hochzeitsliebe Podcast Episode 015: Interview mit Simone Pfundstein – Schatz wir heiraten
* Seminar Hochzeitsredner/in werden!
* Nicole & Marc, Gartenhochzeit in Babenhausen
* Winterhochzeit in Amorbach, Schafshof, Dajana & Anthony

Jetzt anhören:


Inhalt:
Unter der Woche statt am Wochenende
Wieso werden Hochzeiten hauptsächlich an Samstagen und Freitagen gefeiert? Viel zu selten gibt es unserer Meinung nach Hochzeiten an anderen Wochentagen. Ich habe z.B. dieses Jahr eine Hochzeit an einem Dienstag begleitet. Es war keine “kleine Standesamtliche Hochzeit” sondern eine reguläre Hochzeit vom Standesamt bis zur Feier Abends.
Vorteil einer “Unter-der-Woche-Hochzeit”
Vorteile an Hochzeiten die nicht an einem Samstag stattfinden können unter anderem sein, dass man seine Wunschdienstleister viel einfacher buchen kann. Die Wahrscheinlichkeit, dass der Wunsch-Redner oder Fotograf an einem Dienstag noch nicht ausgebucht ist, ist deutlich höher als an einem Samstag. Häufig sind besonders schöne oder überhaupt einfach nur besondere Locations schon mehrere Jahre im voraus an den klassischen Samstagen gebucht. Wieso dann nicht einfach ein anderen Wochentag wählen. Man kann hierbei auch überlegen ob es einen Brückentag gibt, an dem viele der Gäste sowieso Urlaub nehmen, weil es sich anbietet.
Auch könnte man einfach den Jahrestag zu seinem Hochzeitstag machen – und wenn dieser auf einen Montag fällt, was soll’s! Dafür ist das Datum dann ein ganz besonderes.
Wenn es den Gästen wichtig ist an dem Tag der Hochzeit dabei zu sein, dann nehmen sich die Gäste auch gerne dafür einen oder 2 Tage Urlaub.
Der Tag hat 24 Stunden
An meiner Hochzeit hatten wir die Trauung um 17:00 Uhr. Dadurch war der Tag für die Gäste und auch für uns als Brautpaar nicht so lange. Außerdem bekomme ich immer wieder mit, besonders wenn Hochzeit sehr früh beginnen, dass gegen Abend die Luft raus ist. Der Tag wird dadurch unglaublich anstrengend für das Brautpaar und die Gäste. Da machen dann Gäste und Brautpaar oft abends früh schlapp, weil sie schon 18 Stunden auf den Beinen sind. Durch unsere späte Trauung am Tag, war direkt nach der freien Trauung das Essen und Party angesagt. Es wurde bis tief in die Nacht gefeiert. (Ein kleiner Nebeneffekt, die Hochzeit wird auch günstiger, weil z.B. einige Essen wegfallen und weniger Rahmenprogramm den Tag über geplant werden muss.)
Mitternachtshochzeit oder zum Sonnenaufgang?
Man könnte aber auch einfach mal den Tagesablauf etwas “drehen” und die freie Trauung erst nachts ...]]>
Timo Raab - Fotograf yes 16:50
015: Interview mit der freien Traurednerin Simone Pfundstein – Schatz, wir heiraten // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/09/015-interview-freie-traurednerin-simone-pfundstein-schatz-wir-heiraten-hochzeitsliebe-podcast/ Sun, 24 Sep 2017 20:00:50 +0000 https://timoraab.de/?p=9980 https://timoraab.de/2017/09/015-interview-freie-traurednerin-simone-pfundstein-schatz-wir-heiraten-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/09/015-interview-freie-traurednerin-simone-pfundstein-schatz-wir-heiraten-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 015: In dieser Folge ist die freie Traurednerin Simone Pfundstein von ‘Schatz, wir heiraten’ bei mir im Interview und wir sprechen über Alternativen zu kirchlicher Trauung, über freie Trauungen und meine eigene Hochzeit. Weiterführende Links zum Thema: Webseite: Simone Pfundstein – Schatz, wir heiraten Facebook: Simone Pfundstein – Schatz, wir heiraten Instagram: Simone Pfundstein...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/09/015-interview-freie-traurednerin-simone-pfundstein-schatz-wir-heiraten-hochzeitsliebe-podcast/">015: Interview mit der freien Traurednerin Simone Pfundstein – Schatz, wir heiraten // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Interview Traurednerin Simone Pfundstein Schatz wir heiraten Episode 015

Episode 015: In dieser Folge ist die freie Traurednerin Simone Pfundstein von ‘Schatz, wir heiraten’ bei mir im Interview und wir sprechen über Alternativen zu kirchlicher Trauung, über freie Trauungen und meine eigene Hochzeit.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

freie Traurednerin Traurede Schatz wir heiraten Simone Pfundstein Interview Hochzeitsliebe Podcast

Wer ist Simone?

Ich habe Simone auf mehreren Hochzeiten gesehen und mich sofort in ihre Art verliebt. Und genau deshalb war sie auch unsere Traurednerin. Simone hat uns in die Seele geschaut und sie hat die Fähigkeit die Eigenarten des Brautpaar perfekt zusammenzufassen und vorallem auch vorzutragen. Dabei entlockt sie “Geheimnisse” die selbst meine Eltern noch nicht von mir wussten. Simone hat früher beim Radio gearbeitet als Moderatorin, bei YouFM und HR1. Sie ist Traurednerin aber auch systemische Beraterin/Coach.

Wieso kein Freund die Rede machen sollte.

Es ist wichtig und schön, dass die anwesenden Freunde an dem Tag der Hochzeit nicht eine solch schwere Bürde tragen, sondern die Trauzeremonie genießen können und mitfeiern. Aus dem Grund hatten wir bei unserer eigenen Hochzeit auch keinen Fotografen aus dem eigenen Freundeskreis sondern einen Fotografen den wir zwar kannten aber der nicht mit uns befreundet war.
Wenn ein Freund die Trauung macht und es versaut, dann steht schnell die Freundschaft auf der Kippe. Es kann natürlich super werden aber falls nicht, dann ist es natürlich schwierig. Das Risiko einen Freund dadurch zu verlieren wäre mir zu riskant.

Wie kam Simone in die Hochzeitsbranche?

Mit der Geburt der Tochter hat Simone sich entschieden eine Segnungsfeier zu machen. Sie war nicht in der Kirche und wollte aus dem Grund auch keine religiöse Feier. Vor allem mit dem beruflichen Background als Radiomoderatorin ist es ihr leicht gefallen eine Rede auf die Beine zu stellen. Das war ihr Einstieg. Und ihr hat diese Segnungsfeier und das Feedback so gut gefallen, dass Simone das Ziel vor Augen hatte dieses Feld weiter auszubauen. So hat sie ihre neue Leidenschaft in der Hochzeitsbranche als Traurederin gefunden.
freie Traurednerin Traurede Schatz wir heiraten Simone Pfundstein Interview Hochzeitsliebe Podcast

Feier Trauredner – Was ist das eigentlich?

Ein Trauredner ist jemand der eine Trauzeremonie für das Brautpaar hält. Eine Feier fürs Herz. Rechtlich gesehen hat dies zwar keinen Einfluss auf die Ehe und ist auch keine rechtsgültige Vermählung, aber es ist ein klares Zeichen für eine wunderbare Partnerschaft. Für eine

rechtsverbindliche Trauung muss man immer noch zum Standesamt. Ohne dieses geht es leider noch nicht.
Die Inhalte einer freien Trauung und der dazugehörigen Zeremonie können sehr unterschiedlich sein. Dabei sind sie völlig auf das Brautpaar angepasst. Die Rede und die Zeremonie können religiöse Aspekte enthalten, müssen aber auch nicht. Auch Rituale aus anderen Kulturen und Religionen sind üblich. Wir hatten zum Beispiel bei unserer eigenen Hochzeit die vier Elemente als Thema und darauf ist Simone perfekt eingegangen.

Best way to get found

Natürlich ist es schwierig einen passenden Trauredner zu finden. Da man ja meistens nicht die Möglichkeit hat den Redner bei der Arbeit, also beim Reden, zu sehen und zu “testen”. Eine Hilfe oder Möglichkeit sind aber z. B. Podcast. Simone hat zusammen mit Tina Forstmann und Nadine Stauch einen eigenen Podcast namens “Traurednerplausch”. Dort kann man zumindest schon Mal die drei Rednerinnen sprechen hören. Man kann sich ein kleines Bild machen ob die Art zu einem passen könnte. Zusätzlich gibt es auf der Webseite ein paar Videos von Simone. Schaut sie euch doch einfach mal an.

Besonders wichtig bei der Suche ist Geduld. Gerade dann, wenn man sich frühzeitig um den Redner kümmert und dies möglicherweise mitten in der Hochzeitssaison passiert. Macht euch vorher schon Gedanken was ihr von einer freien Traurednerin erwartet, was ihr euch wünscht und teilt dies direkt mit, dann kann man am Besten zusammen an der Zeremonie und den Ritualen arbeiten. Natürlich ist es auch kein Problem, wenn das Brautpaar noch gar nicht weiß in welche Richtung es gehen soll – dann wird dies zusammen mit dem Trauredner erarbeitet.

Die Persönlichkeit ist extrem wichtig. Entscheidet euch nach dem Gefühl, ob der Trauredner zu euch passt.
freie Traurednerin Traurede Schatz wir heiraten Simone Pfundstein Interview Hochzeitsliebe Podcast

Freie Trauung vs. standesamtliche Trauung

Es ist unglaublich schade, wenn die Trauung zu einem Staatsakt verkommt. Auf dem Standesamt geht es natürlich bürokratisch zu und Themen wie Geburtsurkunde, Ausweis und ähnliches sind dort enorm wichtig. Dies alles fällt bei einer freien Trauung weg. Hier stehen die Menschen, das Paar und ihre gemeinsame Geschichte und was sie verbindet im Mittelpunkt. Bei der klassischen standesamtlichen Hochzeit habe ich leider auch häufig schon Standesbeamten erleben dürfen die offensichtlich keine Redner sind. Da war die Zeremonie ein reiner Verwaltungsakt und genau so kam es rüber. Ohne Liebe, ohne die persönlichen Worte und falls persönliche Worte enthalten waren, dann häufig leider lieblos vorgetragen.

Natürlich gibt es auch hier Ausnahmen. Aber es sind Ausnahmen, wenn Standesbeamten gute Redner sind.

Eine freie Trauung hat auch den Vorteil, dass sie überall stattfinden kann und nicht örtlich gebunden ist. Von einer Obstwiese, an einem See oder im heimischen Garten – hier ist der Phantasie keine Grenze gesetzt. Die standesamtliche Trauung kann dies alles nicht – denn dort sind es feste und ausgewiesene Plätze die für standesamtliche Trauungen gültig sind.

Bucht Off-Season!

Bei der Frage auf was Simone besonderen Wert bei ihrer eigenen Hochzeit legen würde kam wie aus der Pistole geschoßen: “Auf jeden Fall mit einer freien Trauung.”

Ihr besonderes Ausgenmerk legt Simone dabei auf das Eheversprechen. Als Tipp gibt Simone mit, dass sie außerhalb der Saison ihre Hochzeit feiern würde. Zum Beispiel als eine coole Silvesterparty oder im Februar. Denn wie ist es jedes Jahr so schön: Keiner weiß was er an Silvester macht! Auf jeden Fall und Hauptsache ausserhalb der Saison. Da bekommt man auch die Wunschlocation, den Wunsch-Fotografen, DJ, etc. – oder einfach mal einen anderen Wochentag als Samstag wählen. Wieso nicht an einem Dienstag heiraten? Freunde und Verwandte denen diese Feier wichtig ist, können sich auch gerne mal einen oder zwei Tage Urlaub nehmen. Immerhin bekommt man ja früh mitgeteilt, dass die Hochzeit stattfindet.

Du willst Trauredner werden? – Seminar 2017/2018

Im November 2017 und Januar 2018 gibt es ein 4-tägiges Seminar “Hochzeitsredner/in werden!” in Hanau. Zusammen mit Diana Bär lehrt Simone Menschen die gerne in Zukunft Trauredner werden möchten, wie man dies anstellt. Ihr findet oben bei den weiterführenden Links auch die entsprechenden Einträge!

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

*Affiliate Link: das ist ein Partnerprogramm. Dieses kann mit verschiedenen Anbietern/Unternehmen sein, in meinem Fall zum Beispiel mit Amazon. Wenn ich nun einen Link über dieses Programm generiere erkennt der Anbieter, dass du über mich dorthin geklickt hast. Dafür bekomme ich eine kleine Provision.

Das heißt also ganz konkret: Wenn du über einen dieser Links gehst bekomme ich eine kleine Provision, falls du dort kaufst. Das Produkt selbst wird für dich in keinem Fall teurer sondern du zahlst genauso viel wie ohne meinen Link und ohne Provision.

Du unterstützt mich damit allerdings sehr!

Denn ich gebe mir sehr viel Mühe qualitativ hochwertige Artikel für dich zu schreiben und verlinke dir gerne Produkte von denen ich überzeugt bin. Diese suche ich extra für den Artikel raus. Mit deinem Klick auf meinen Link und den anschließenden Kauf hilfst du mir da sehr!

Deshalb an dieser Stelle ein großes Dankeschön für deinen Support!

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 015: Interview mit der freien Traurednerin Simone Pfundstein – Schatz, wir heiraten // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 015: In dieser Folge ist die freie Traurednerin Simone Pfundstein von ‘Schatz, wir heiraten’ bei mir im Interview und wir sprechen über Alternativen zu kirchlicher Trauung, über freie Trauungen und meine eigene Hochzeit. Episode 015: In dieser Folge ist die freie Traurednerin Simone Pfundstein von ‘Schatz, wir heiraten’ bei mir im Interview und wir sprechen über Alternativen zu kirchlicher Trauung, über freie Trauungen und meine eigene Hochzeit.
Weiterführende Links zum Thema:

* Webseite: Simone Pfundstein – Schatz, wir heiraten
* Facebook: Simone Pfundstein – Schatz, wir heiraten
* Instagram: Simone Pfundstein – Schatz, wir heiraten
* Hochzeitsliebe Podcast Episode 011: Interview mit Brautstylistin Christine Raab
* Lebendige Fotografie: Hannah
* Podcast: Traurednerplausch
* Das ist Liebe!: Brigitte Kelly
* Traumrede: Diana Bär
* Seminar Hochzeitsredner/in werden!
* Christine Raab
* JBL eon one // Lautsprecher & Verstärker*

Jetzt anhören:


Inhalt:

Wer ist Simone?
Ich habe Simone auf mehreren Hochzeiten gesehen und mich sofort in ihre Art verliebt. Und genau deshalb war sie auch unsere Traurednerin. Simone hat uns in die Seele geschaut und sie hat die Fähigkeit die Eigenarten des Brautpaar perfekt zusammenzufassen und vorallem auch vorzutragen. Dabei entlockt sie “Geheimnisse” die selbst meine Eltern noch nicht von mir wussten. Simone hat früher beim Radio gearbeitet als Moderatorin, bei YouFM und HR1. Sie ist Traurednerin aber auch systemische Beraterin/Coach.
Wieso kein Freund die Rede machen sollte.
Es ist wichtig und schön, dass die anwesenden Freunde an dem Tag der Hochzeit nicht eine solch schwere Bürde tragen, sondern die Trauzeremonie genießen können und mitfeiern. Aus dem Grund hatten wir bei unserer eigenen Hochzeit auch keinen Fotografen aus dem eigenen Freundeskreis sondern einen Fotografen den wir zwar kannten aber der nicht mit uns befreundet war.

Wenn ein Freund die Trauung macht und es versaut, dann steht schnell die Freundschaft auf der Kippe. Es kann natürlich super werden aber falls nicht, dann ist es natürlich schwierig. Das Risiko einen Freund dadurch zu verlieren wäre mir zu riskant.
Wie kam Simone in die Hochzeitsbranche?
Mit der Geburt der Tochter hat Simone sich entschieden eine Segnungsfeier zu machen. Sie war nicht in der Kirche und wollte aus dem Grund auch keine religiöse Feier. Vor allem mit dem beruflichen Background als Radiomoderatorin ist es ihr leicht gefallen eine Rede auf die Beine zu stellen. Das war ihr Einstieg. Und ihr hat diese Segnungsfeier und das Feedback so gut gefallen, dass Simone das Ziel vor Augen hatte dieses Feld weiter auszubauen. So hat sie ihre neue Leidenschaft in der Hochzeitsbranche als Traurederin gefunden.


Feier Trauredner – Was ist das eigentlich?
Ein Trauredner ist jemand der eine Trauzeremonie für das Brautpaar hält. Eine Feier fürs Herz. Rechtlich gesehen hat dies zwar keinen Einfluss auf die Ehe und ist auch keine rechtsgültige Vermählung, aber es ist ein klares Zeichen für eine wunderbare ...]]>
Timo Raab - Fotograf yes 1:01:01
014: 7 Brautkleidtipps am Hochzeitstag // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/09/014-7-brautkleidtipps-hochzeitstag-hochzeitsliebe-podcast/ Sun, 17 Sep 2017 22:01:18 +0000 https://timoraab.de/?p=10301 https://timoraab.de/2017/09/014-7-brautkleidtipps-hochzeitstag-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/09/014-7-brautkleidtipps-hochzeitstag-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 014: In dieser Folge spreche ich über ein paar hilfreiche Tipps zum Umgang mit dem Brautkleid am Hochzeitstag und wie man sich das Leben als Braut im Kleid einfacher machen kann. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe Podcast – 003: Verpflegung am Hochzeitstag Bridal Buddy – beautifulbrideshop.eu Bridal Buddy – Ali Express Jetzt anhören: Inhalt: Wie...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/09/014-7-brautkleidtipps-hochzeitstag-hochzeitsliebe-podcast/">014: 7 Brautkleidtipps am Hochzeitstag // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Brautkleid Tipps Hochzeitstag Bridal Buddy Müllsack Tüll Episode 014

Episode 014: In dieser Folge spreche ich über ein paar hilfreiche Tipps zum Umgang mit dem Brautkleid am Hochzeitstag und wie man sich das Leben als Braut im Kleid einfacher machen kann.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Wie ziehe ich das Brautkleid am Besten an?

Man sollte ja eigentlich davon ausgehen, dass die Verkäuferinnen in den Brautmodeläden der Braut zeigen wie man das Kleid am Besten anziehen kann. Meine Erfahrung zeigt mir aber, dass dies offensichtlich nicht so ist. Dazu kommt natürlich, dass einige Bräute ihre Kleider gar nicht in einem Fachladen kaufen, sondern entweder gebraucht oder ggf. sogar aus einem “Billigen China Laden”. Die Methode, welche ich am einfachsten und am Besten finde: Man steigt in das Kleid von oben ein. Dazu legt man das Kleid auf den Boden, breitet es aus und steigt von oben in das Kleid, zieht es nach oben und macht es zu.

Falls das Kleid ein Reifrock darunter hat, dann muss dieser natürlich ebenfalls auf den Boden gelegt werden, darüber dann das Kleid und wie oben beschrieben angezogen werden. Mein Tipp: Wenn ihr das Kleid bekommt, zieht es einmal mit eurer Freundin/Trauzeugin an und testet wie ihr am Besten in das Kleid kommt. Dabei nicht vergessen: Am Tag der Hochzeit seid ihr wahrscheinlich schon vorher gestylt, also wird ein “über den Kopf anziehen” wohl schwierig um nicht die Frisur oder das Make-Up zu beschädigen.

Mit Tüll zu Tränen?

Wenn man sich für ein Brautkleid mit vielen Lagen und vor allem mit (viel) Tüll entscheidet, dann muss einem bewusst sein, dass Tüll ein “Magnet” für kleine Teile wie Äste, Blätter oder ähnliche Dinge ist. Auch kleine Tiere wie Fliegen, Käfer oder ähnliches verfangen sich schnell in dem Tüll. Man kann sich das so vorstellen: Man läuft im Sommer über die Wiese mit einem Insektenkescher – so ähnlich ist es mit einem Brautkleid im Sommer mit viel Tüll. Natürlich nicht ganz so tragisch wie ein Kescher, aber halt ähnlich. Das ist alles nicht schlimm, aber man sollte es einfach wissen. Kurz nach dem Paarshooting einfach 5 Minuten einplanen um die Tierchen schnell zu entfernen und alles ist super!

Schleppe oder nicht Schleppe – das ist die Frage!?

Eine ausladende Schleppe ist super schön und etwas ganz tolles. Aber was macht man mit der Schleppe beim ersten Tanz? Dafür haben die meisten Kleider eine extra eingenähte Halteschnurr. Sie befindet sich i.d.R. auf der Unterseite und zwar wenn man vom Rücken in der Mitte nach unten schaut. Diese Schlaufe ist tatsächlich nur (!) für den Tanz oder das Laufen gedacht um das Kleid daran hochzuhalten. Das Kleid wird daran normalerweise nicht hochgebunden.

Nach dem Tanz möchte man ggf. nicht den ganzen Abend mit dem Kleid in der Hand rumlaufen. Dafür gibt es dann extra Möglichkeiten um das Kleid hochzubinden. (Wie gesagt, dafür ist die Schlaufe NICHT vorgesehen.) Fragt gezielt im Brautladen nach ob dies bei eurem Kleid mit Schleppe dabei ist und wie man es hochbindet. Falls dies nicht vorgesehen ist bei eurem Traumkleid, dann fragt bei der Änderung nach ob man dies kleine Feature noch hinzufügen kann. Das sollte kein Problem sein.

Tritt mich!

Der nächste kleine aber feine Tipp bezieht sich auf das Laufen und Schreiten mit dem Kleid. Die meisten Kleider gehen bis zum Boden oder zumindest knapp bis dorthin. Häufig haben die Bräute dann Angst, dass sie auf das Kleid treten beim Laufen. Das kann natürlich auch passieren. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten um dies zu verhindern. Zum einen kann man einen etwas größeren Reifrock wählen oder den Reifrock ein Ticken höher anziehen. Einfacher ist es aber, dass man das Kleid beim Laufen tritt – das klingt möglicherweise seltsam aber hilft. Einfach beim Laufen vorne mit der Spitze des Schuhes das Kleid treten. Probiert es doch einfach mal vorher aus. Es funktioniert super und ist einfacher als man denkt.

Abstand halten und “Nicht drauftreten bitte”

Wenn wir schon beim treten des Kleides sind – so wollen wir ja überhaupt nicht, dass man auf das Kleid tritt und vor allem nicht, dass Gäste darauf treten. (Gut, mit einer langen Schleppe lässt sich das beim Sektempfang vielleicht nicht vollständig lösen.) Bei den Gruppenfotos fällt mir dabei immer wieder auf, dass Gäste und der Bräutigam entsprechend viel Abstand zur Braut halten. Das sieht auf den Fotos dann immer etwas ungünstig aus. Hier kann man ganz einfach Abhilfe schaffen in dem der “Ranstehende” das Kleid unten nimmt, hochhebt, den Fuß (oder Füße) ran stellt und das Kleid einfach wieder fallen lässt. Schon steht man schön dicht an der Braut und muss keine Angst haben auf das Kleid zu treten. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Schal, Bolero oder Jäckchen?

Ok, das hat jetzt nicht zwingend etwas mit dem Brautkleid selbst zu tun. Aber was häufig von Bräuten vergessen wird: Was tun, wenn das Wetter etwas kühler als erhofft ist oder einfach nur wenn es Abends kalt wird. Dann ist es von Vorteil, wenn man dafür bereits vorgesorgt hat und für den Fall ein Jäckchen, einen Bolero oder halt einfach nur einen Schal hat den man sich dann umlegen kann. Achtet bei der Wahl unbedingt auf die passende Farbe zu eurem Kleid.

Mit dem Brautkleid auf die Toilette

Zu guter Schluss habe ich auch noch ein notwendiges Thema: Der Toilettengang. Am Liebsten würden wir wohl an dem großen Tag gar nicht aufs Klo müssen – aber die Natur hat nun Mal vorgesehen, dass dies so ist. Also müssen wir das Beste daraus machen. Es gibt hierbei verschiedene Methoden und Möglichkeiten. Hierbei kann ich leider, oder auch zum Glück, nicht aus eigener Erfahrung sprechen. Trotzdem habe ich ja einen sehr engen Kontakt mit den Bräuten und habe mich als Hochzeitsliebender Mensch auch mit diesem Thema bereits beschäftigt. Ich unterscheide jetzt einfach mal 2 grundsätzliche Möglichkeiten:

  1. Mit Hilfe der Trauzeugin bzw. einem Helfer: Die Trauzeugin kommt mit und hilft bei dem Toilettengang und hält das Kleid. Dabei kann man sich “normal” auf die Toilette setzen und das Kleid samt Schleppe nach vorne reichen damit die Trauzeugin dies alles hält. Oder einfacher ist es wenn man sich flasch herum aufs Klo setzt. Dann hält auch die Trauzeugin das Kleid samt Schleppe – nun aber einfach hinten. Das setzt aber voraus, dass man vor einer anderen Person überhaupt aufs Klo gehen kann bzw. möchte.
  2. Mit Hilfsmittel aber ohne Personen: Möchte man niemanden mitnehmen, was ich absolut verstehe, dann gibt es auch hier mittlerweile praktische Helferlein. Vor kurzem habe ich dabei von dem “Bridal Buddy” gehört, der wie ein kleiner Sack ist in dem man reinsteigt und das Kleid quasi reinlegt, bis zum Hals hochzieht und man dort Öffnungen für die Arme hat und das Kleid quasi in dem Buddy liegt. Hier habe ich Preise von ca. 15,- € bis 50,- € bereits gesehen. Die deutlich kostengünstigere Alternative ist ein großer Müllsack zu nehmen und dort Löcher ein zu machen. Das sieht dann noch weniger elegant aus – aber es soll ja nur seinen Zweck erfüllen und beim Toilettengang helfen.

Das all diese Methoden nichts mit grazile und schön zu tun haben – ist uns allen ja bewusst – aber wie sagt der Norddeutsche so schön: Wat mutt, dat mutt!

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 014: 7 Brautkleidtipps am Hochzeitstag // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 014: In dieser Folge spreche ich über ein paar hilfreiche Tipps zum Umgang mit dem Brautkleid am Hochzeitstag und wie man sich das Leben als Braut im Kleid einfacher machen kann. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe Podcast – 003: Ver... Episode 014: In dieser Folge spreche ich über ein paar hilfreiche Tipps zum Umgang mit dem Brautkleid am Hochzeitstag und wie man sich das Leben als Braut im Kleid einfacher machen kann.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe Podcast – 003: Verpflegung am Hochzeitstag
* Bridal Buddy – beautifulbrideshop.eu
* Bridal Buddy – Ali Express

Jetzt anhören:


Inhalt:
Wie ziehe ich das Brautkleid am Besten an?
Man sollte ja eigentlich davon ausgehen, dass die Verkäuferinnen in den Brautmodeläden der Braut zeigen wie man das Kleid am Besten anziehen kann. Meine Erfahrung zeigt mir aber, dass dies offensichtlich nicht so ist. Dazu kommt natürlich, dass einige Bräute ihre Kleider gar nicht in einem Fachladen kaufen, sondern entweder gebraucht oder ggf. sogar aus einem “Billigen China Laden”. Die Methode, welche ich am einfachsten und am Besten finde: Man steigt in das Kleid von oben ein. Dazu legt man das Kleid auf den Boden, breitet es aus und steigt von oben in das Kleid, zieht es nach oben und macht es zu.
Falls das Kleid ein Reifrock darunter hat, dann muss dieser natürlich ebenfalls auf den Boden gelegt werden, darüber dann das Kleid und wie oben beschrieben angezogen werden. Mein Tipp: Wenn ihr das Kleid bekommt, zieht es einmal mit eurer Freundin/Trauzeugin an und testet wie ihr am Besten in das Kleid kommt. Dabei nicht vergessen: Am Tag der Hochzeit seid ihr wahrscheinlich schon vorher gestylt, also wird ein “über den Kopf anziehen” wohl schwierig um nicht die Frisur oder das Make-Up zu beschädigen.
Mit Tüll zu Tränen?
Wenn man sich für ein Brautkleid mit vielen Lagen und vor allem mit (viel) Tüll entscheidet, dann muss einem bewusst sein, dass Tüll ein “Magnet” für kleine Teile wie Äste, Blätter oder ähnliche Dinge ist. Auch kleine Tiere wie Fliegen, Käfer oder ähnliches verfangen sich schnell in dem Tüll. Man kann sich das so vorstellen: Man läuft im Sommer über die Wiese mit einem Insektenkescher – so ähnlich ist es mit einem Brautkleid im Sommer mit viel Tüll. Natürlich nicht ganz so tragisch wie ein Kescher, aber halt ähnlich. Das ist alles nicht schlimm, aber man sollte es einfach wissen. Kurz nach dem Paarshooting einfach 5 Minuten einplanen um die Tierchen schnell zu entfernen und alles ist super!
Schleppe oder nicht Schleppe – das ist die Frage!?
Eine ausladende Schleppe ist super schön und etwas ganz tolles. Aber was macht man mit der Schleppe beim ersten Tanz? Dafür haben die meisten Kleider eine extra eingenähte Halteschnurr. Sie befindet sich i.d.R. auf der Unterseite und zwar wenn man vom Rücken in der Mitte nach unten schaut. Diese Schlaufe ist tatsächlich nur (!) für den Tanz oder das Laufen gedacht um das Kleid daran hochzuhalten. Das Kleid wird daran normalerweise nicht hochgebunden.
Nach dem Tanz möchte man ggf. nicht den ganzen Abend mit dem Kleid in der Hand rumlaufen. Dafür gibt es dann extra Möglichkeiten um das Kleid hochzubinden. (Wie gesagt, dafür ist die Schlaufe NICHT vorgesehen.) Fragt gezielt im Brautladen nach ob dies bei eurem Kleid mit Schleppe dabei ist und wie man es hochbindet. Falls dies nicht vorgesehen ist bei eurem Traumkleid, dann fragt bei der Änderung nach ob man dies kleine Feature noch hinzufügen kann. Das sollte kein Problem sein.
Tritt mich!
Der nächste kleine aber feine Tipp bezieht sich auf das Laufen und Schreiten mit dem Kleid. Die meisten Kleider gehen bis zum Boden oder zumindest knapp bis dorthin.]]>
Timo Raab - Fotograf yes 15:14
013: Interview mit Floristin “Die Blumentante” – Steffi Müller // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/09/013-interview-mit-floristin-die-blumentante-steffi-mueller-hochzeitsliebe-podcast/ Sun, 10 Sep 2017 22:01:23 +0000 https://timoraab.de/?p=10125 https://timoraab.de/2017/09/013-interview-mit-floristin-die-blumentante-steffi-mueller-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/09/013-interview-mit-floristin-die-blumentante-steffi-mueller-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 013: In dieser Folge ist die Floristin und Dekorateurin Steffi Müller – Die Blumentante bei mir im Interview und wir sprechen über Blumen, Brautsträuße, Deko und wieso dies so wichtig für die Hochzeit ist. Weiterführende Links zum Thema: Facebook: Die Blumentante Instagram: Die Blumentante Der Brautstrauß // #brautstraussliebe – oder die schönste Form des...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/09/013-interview-mit-floristin-die-blumentante-steffi-mueller-hochzeitsliebe-podcast/">013: Interview mit Floristin “Die Blumentante” – Steffi Müller // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Interview Floristin Stefanie Müller Die Blumentante Episode 013

Episode 013: In dieser Folge ist die Floristin und Dekorateurin Steffi Müller – Die Blumentante bei mir im Interview und wir sprechen über Blumen, Brautsträuße, Deko und wieso dies so wichtig für die Hochzeit ist.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Wer ist Die Blumentante?

Stefanie Müller ist 57 Jahre jung und verzaubert mit ihren wunderschönen Dekorationen und Gestecken jede Hochzeit. Die gelernte Erzieherin und vierfach Mama versorgt schon seit mehreren Jahren Brautpaare mit Blumen und Dekoration in verschiedenen Bereichen. Ihr Talent wurde schon in frühen Jahren entdeckt und so kam es, dass sie ein Angebot über eine Lehre als Floristin bekam, welches sie allerdings ablehnte um ihren mittleren Schulabschluss nachzuholen. Steffi lernte sich vor über zehn Jahren das professionelle Dekorieren und arbeiten mit frischen Blumen selbst bei – zuerst nur in der Familie, bei Freunden, dann bei Freunden von Freunden und mittlerweile ist sie selbstständig und lebt davon.

Vor ca. 10 Jahren wollte eine Braut, welche auch Standesbeamtin war, unbedingt von ihr Gestecke aus frischen Blumen – so kam es, dass Steffi sich an diese Aufgabe herantraute. Sie begeisterte auf voller Länge. Im Verlauf der Jahre besuchte sie Fortbildungen um die Grundlagen der Floristik kennenzulernen. Ansonsten hat sie viel einfach per learning-by-doing gelernt.

Von Blumen bis Deko, alles ist dabei!

Steffi deckt einen großen Bereich in Sachen Blumen und Dekoration ab. Wenn die Bräute bei Steffi aufschlagen, dann haben sie sich meist schon in die Thematik Blumen und Dekoration eingearbeitet und haben häufig schon eine gute Vorstellung was sie möchten. Natürlich kommst es dann darauf an ob man diese Vorstellungen überhaupt umsetzten kann. Die Männer hingegen lassen es ruhiger angehen, denn Blumen sind ja nicht so das typisch männliche Gebiet.
Stefanie macht über Kirchendekoration, Brautsträuße, Bräutigam-Anstecker bis hin zu Blumenkränze für die Haare fast alles. Dabei arbeitet sie immer vorausschauend und denkt mit – wenn zum Beispiel eine Braut einzelne Blüten im Haar möchte, bindet sie kleine Drähte an die ausgewählten Blüten und steckt diese in eine passend zur Hochzeit ausgesuchte Schachtel. Liebe zum Detail, das ist was Die Blumentante dabei auszeichnet.

Steffi macht aber nicht nur Dekoration mit Blumen, sondern noch vieles mehr. Sie besitzt ebenfalls Tischdecken, Dekoelemente, Kerzenleuchter, Gefäße, Herze usw. – da kann auch mal eine Schreibmaschine dabei sein wenn es zum Hochzeitsthema passt. Allerdings hält sie alles in ihrem Stil, was auch sehr wichtig ist. Steffi mag es eher klein, keine großen Gestecke – besonders was die Deko auf den Tischen angeht, da bevorzugt sie niedrige Gestecke, damit sich die Gäste während des Essens noch unterhalten und vorallem dabei auch sehen können.

Wohlfühlatmosphäre par excellence

Es ist wichtig, dem Raum eine Wohlfühlatmosphäre zu verschaffen. Das Brautpaar und die Gäste sollen das Gefühl haben, dass alles stimmig und rund ist. Aus vielen verschiedenen Ideen oder tausenden Pinterest-Vorschlägen versucht sie immer wieder eine tolle und einheitliche Atmosphäre zu schaffen.
Ebenfalls ist es wichtig, dass der Brautstrauß nur ein Begleiter der Braut ist und soll diese nicht übertrumpfen. Er sollte zu ihr passen aber nur die Funktion der Stütze sein.

Welche Tipps bei der Wahl des Floristen gibt Steffi?

Der Florist sollte auch ein guter Berater sein und den Stil des Brautpaares vertreten. Er sollte sich Zeit nehmen um die Wünsche und Vorstellungen des Paares kennen zu lernen. Dabei aber unbedingt offen und ehrlich seine Meinung einbringen. Auch ist es wichtig, Klarheit in die Sache zu bringen um das Paar in ihren Vorstellungen bestärken.
Bei der Suche nach einem passenden Floristen sollte man am besten das Geschäft des Wunsch-Floristen besuchen. Vor Ort könnt ihr euch dann umschauen und seht schnell ob der Stil zu euch passt.

Was sind die aktuellen Trends in der Floristik?

Am häufigsten vertreten sind immer noch rund gebundene Brautsträuße so genannte Biedermeiersträuße. Sie geben der Braut oft das Gefühl von Halt und Festigkeit. Langsam sind aber auch sehr große und lockere Sträuße im kommen – wier so oft ein Trend aus Amerika.
Auch ist es oft so, dass Bräute einen zweiten „Wurfstrauß“ haben möchten. Da ihr eigentlicher Brautstrauß sehr schön ist und außerdem auch einiges an Gewicht hat. Hinter dieser Entscheidung steht sie auch zu 100%.

Was bringt sie zur Weißglut?

Steffi verzeiht eigentlich echt viel, da sie weiß wie nervös man vor einer Hochzeit ist. Was aber ganz schlimm für sie ist, ist wenn ihre Ruhe nicht mehr zu dem Paar durchdringt und sie nicht ihre Arbeit machen kann. Kein Entgegenkommen und nur bockige Antworten bringen sie dann doch zur Weißglut – gerade wenn es um das sensible Thema: Hochzeitsauto geht. Denn diese Fahrzeuge haben oft einen ziemlich hohen Wert.

Was kostet denn ein Florist?

Steffi nimmt als Arbeitsaufwand 6,- € pro Gast. Hat eine Hochzeit statt 50, 100 Gäste steigen auch bei ihr die Kosten für die Dekoration. Dann kommt es darauf an, was das Paar will. Soll die Kirche mitdekoriert werden, das Auto, sollen die Gestecke nur abgeholt werden oder ist es für das Brautpaar wichtig, dass sie die Location dekoriert.
Grundsätzlich hat sie aber einen Grundpreis – der beinhaltet: Eine große Besprechung, laufenden Kontakt, Einkauf, Lieferung, Bearbeitung, sonstige Dekorationen. Zuzüglich kommen die Kosten für die Blumen dazu – welche Blumen und die Menge. Zudem müssen die Vasen oder Gläser nicht gesäubert abgegeben werden, dies übernimmt ebenfalls Steffi. So kommt man bei 100 Gästen auf ca. 1.000 – bis 1.300,- €.

Warum sind Brautsträuße oft teurer als “reguläre” Blumensträuße?

Brautsträuße enthalten oft mehr Blumen und sind meist mit speziellen Dekoelementen wie Spitze oder einem anderen Band verziert. Sie werden mit Perlen oder andern Elementen aufgehübst und mit einem schönen Stoffband festgebunden. Das Binden eines Brautstraußes dauert auch gerne mal 60- 90 Minuten, weil ein Brautstrauß auch anders gebunden ist als ein normaler Strauß.

Tips zum Sofortumsetzen!

Mehrere Blumenläden besuchen und auf den Stil achten. Wichtig ist auch, dass man sich auf sein eigenes Bauchgefühl verlässt und nicht zu viel vergleicht. Irgendwann sollte man den Haken setzen und auf die Arbeit des Floristen vertrauen.
Und ganz wichtig ist es auch, den Abend davor ruhig angehen zu lassen und sich auf den kommenden Tag zu freuen.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 013: Interview mit Floristin “Die Blumentante” – Steffi Müller // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 013: In dieser Folge ist die Floristin und Dekorateurin Steffi Müller – Die Blumentante bei mir im Interview und wir sprechen über Blumen, Brautsträuße, Deko und wieso dies so wichtig für die Hochzeit ist. Episode 013: In dieser Folge ist die Floristin und Dekorateurin Steffi Müller – Die Blumentante bei mir im Interview und wir sprechen über Blumen, Brautsträuße, Deko und wieso dies so wichtig für die Hochzeit ist.
Weiterführende Links zum Thema:

* Facebook: Die Blumentante
* Instagram: Die Blumentante
* Der Brautstrauß // #brautstraussliebe – oder die schönste Form des Blumenstrauß!
* Hochzeitsliebe Podcast Episode 011: Interview mit Brautstylistin Christine Raab

Jetzt anhören:


Inhalt:
Wer ist Die Blumentante?
Stefanie Müller ist 57 Jahre jung und verzaubert mit ihren wunderschönen Dekorationen und Gestecken jede Hochzeit. Die gelernte Erzieherin und vierfach Mama versorgt schon seit mehreren Jahren Brautpaare mit Blumen und Dekoration in verschiedenen Bereichen. Ihr Talent wurde schon in frühen Jahren entdeckt und so kam es, dass sie ein Angebot über eine Lehre als Floristin bekam, welches sie allerdings ablehnte um ihren mittleren Schulabschluss nachzuholen. Steffi lernte sich vor über zehn Jahren das professionelle Dekorieren und arbeiten mit frischen Blumen selbst bei – zuerst nur in der Familie, bei Freunden, dann bei Freunden von Freunden und mittlerweile ist sie selbstständig und lebt davon.
Vor ca. 10 Jahren wollte eine Braut, welche auch Standesbeamtin war, unbedingt von ihr Gestecke aus frischen Blumen – so kam es, dass Steffi sich an diese Aufgabe herantraute. Sie begeisterte auf voller Länge. Im Verlauf der Jahre besuchte sie Fortbildungen um die Grundlagen der Floristik kennenzulernen. Ansonsten hat sie viel einfach per learning-by-doing gelernt.
Von Blumen bis Deko, alles ist dabei!
Steffi deckt einen großen Bereich in Sachen Blumen und Dekoration ab. Wenn die Bräute bei Steffi aufschlagen, dann haben sie sich meist schon in die Thematik Blumen und Dekoration eingearbeitet und haben häufig schon eine gute Vorstellung was sie möchten. Natürlich kommst es dann darauf an ob man diese Vorstellungen überhaupt umsetzten kann. Die Männer hingegen lassen es ruhiger angehen, denn Blumen sind ja nicht so das typisch männliche Gebiet.

Stefanie macht über Kirchendekoration, Brautsträuße, Bräutigam-Anstecker bis hin zu Blumenkränze für die Haare fast alles. Dabei arbeitet sie immer vorausschauend und denkt mit – wenn zum Beispiel eine Braut einzelne Blüten im Haar möchte, bindet sie kleine Drähte an die ausgewählten Blüten und steckt diese in eine passend zur Hochzeit ausgesuchte Schachtel. Liebe zum Detail, das ist was Die Blumentante dabei auszeichnet.
Steffi macht aber nicht nur Dekoration mit Blumen, sondern noch vieles mehr. Sie besitzt ebenfalls Tischdecken, Dekoelemente, Kerzenleuchter, Gefäße, Herze usw. – da kann auch mal eine Schreibmaschine dabei sein wenn es zum Hochzeitsthema passt. Allerdings hält sie alles in ihrem Stil, was auch sehr wichtig ist. Steffi mag es eher klein, keine großen Gestecke – besonders was die Deko auf den Tischen angeht, da bevorzugt sie niedrige Gestecke, damit sich die Gäste während des Essens noch unterhalten und vorallem dabei auch sehen können.
Wohlfühlatmosphäre par excellence
Es ist wichtig, dem Raum eine Wohlfühlatmosphäre zu verschaffen. Das Brautpaar und die Gäste sollen das Gefühl haben, dass alles stimmig und rund ist. Aus vielen verschiedenen Ideen oder tausenden Pinterest-Vorschlägen versucht sie immer wieder eine tolle und einheitliche Atmosphäre zu schaffen....]]>
Timo Raab - Fotograf yes 1:17:10
012: Destination Wedding – Was ist das eigentlich? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/09/012-destination-wedding-was-ist-das-hochzeitsliebe-podcast/ Sun, 03 Sep 2017 22:01:27 +0000 https://timoraab.de/?p=9998 https://timoraab.de/2017/09/012-destination-wedding-was-ist-das-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/09/012-destination-wedding-was-ist-das-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 012: In dieser Folge gehe ich auf die Vor- und Nachteile einer Destination Hochzeit ein und erkläre euch was überhaupt eine Destintion Hochzeit ist. Weiterführende Links zum Thema: 005: Elopement – Was ist das eigentlich? 004: Interview mit Weddingplanerin Nina Ossenfort von der Agentur Traumhochzeit Hochzeit: Sandra & Chris, Panholzer Hof, Kaltern, Südtirol, Italien...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/09/012-destination-wedding-was-ist-das-hochzeitsliebe-podcast/">012: Destination Wedding – Was ist das eigentlich? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Destination Wedding Destination Hochzeit Südtirol Mauritius Alpen Episch Urlaub Episode 012Episode 012: In dieser Folge gehe ich auf die Vor- und Nachteile einer Destination Hochzeit ein und erkläre euch was überhaupt eine Destintion Hochzeit ist.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Was ist eine Destination Wedding eigentlich?

Man kennt sie, die tollen Bilder von Pinterest auf denen Brautpaare durch den weißen Strand von Mauritius wandern oder am Gipfel eines Berges stehen und episch über das Tal schauen. Romantisch bis zum Umfallen – aber was macht man nun wenn man nicht auf Mauritius oder in den Alpen wohnt sondern im flachen, nicht strandigen Köln oder Frankfurt? Man beschließt eine Destination Hochzeit zu machen. Destination bedeutet so viel wie Ziel oder Reiseziel und eine Destination Hochzeit ist eine Hochzeit dort wo andere Menschen (und man selbst ja auch) Urlaub machen möchte.

Das kann dann auf einer Insel sein, in den Alpen oder einfach auch in einer Stadt die man besonders toll findet. Hier sind den Gedanken und Wünschen keine Grenzen gesetzt.

Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien!

Aber welche Probleme kommen da auf einen zu, welche Vorteile bietet das und wie kommt man überhaupt darauf? Erstmal muss man sagen, dass im Grunde alles was etwas weiter weg ist eine s.g. Destination Hochzeit sein kann. Freunde von uns haben z.B. vor ein paar Jahren in Südtirol, in Italien am Lago di Caldaro gefeiert. Meine Frau und ich waren als Team mit dabei und haben die Beiden fotografisch und Make-Up-technisch begleitet. Die Gäste waren handverlesen und bestanden nur aus der Familie und sehr guten Freunden.

Brauchts etwas besonderes bei der Planung?

Die größte Herausforderung lag wohl in der Planung der Hochzeit vor Ort. Um dies einfacher zu meistern, hat das Paar einen Weddingplaner vor Ort gesucht der ihnen dann bei der Suche der Location und allen möglichen Dingen vor Ort unter die Arme gegriffen haben. Der Weddingplaner macht dabei nichts anderes wie ein Planer in Deutschland – nur halt vor Ort.

Die gesamt Hochzeitsgesellschaft war in einem Hotel direkt angrenzend an die Feierlocation einquartiert. Ob man nun als Hochzeitspaar die Zimmer für die Gäste übernimmt oder nicht, das muss natürlich jedes Paar für sich selbst entscheiden.

Location, Location, Location!

Was besonders schön war: der Ausblick, die Location und das ganze Feeling. In unserem Falle war es halt mediteran mit Alpenflair gemischt, einfach wunderbar. Die Gesellschaft war nicht überladen und die Stimmung war mega!

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 012: Destination Wedding – Was ist das eigentlich? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 012: In dieser Folge gehe ich auf die Vor- und Nachteile einer Destination Hochzeit ein und erkläre euch was überhaupt eine Destintion Hochzeit ist. Weiterführende Links zum Thema: 005: Elopement – Was ist das eigentlich? Weiterführende Links zum Thema:

* 005: Elopement – Was ist das eigentlich?
* 004: Interview mit Weddingplanerin Nina Ossenfort von der Agentur Traumhochzeit
* Hochzeit: Sandra & Chris, Panholzer Hof, Kaltern, Südtirol, Italien
* Podcast: Traurednerplausch Folge 11 – Destination Wedding

Jetzt anhören:


Inhalt:
Was ist eine Destination Wedding eigentlich?
Man kennt sie, die tollen Bilder von Pinterest auf denen Brautpaare durch den weißen Strand von Mauritius wandern oder am Gipfel eines Berges stehen und episch über das Tal schauen. Romantisch bis zum Umfallen – aber was macht man nun wenn man nicht auf Mauritius oder in den Alpen wohnt sondern im flachen, nicht strandigen Köln oder Frankfurt? Man beschließt eine Destination Hochzeit zu machen. Destination bedeutet so viel wie Ziel oder Reiseziel und eine Destination Hochzeit ist eine Hochzeit dort wo andere Menschen (und man selbst ja auch) Urlaub machen möchte.
Das kann dann auf einer Insel sein, in den Alpen oder einfach auch in einer Stadt die man besonders toll findet. Hier sind den Gedanken und Wünschen keine Grenzen gesetzt.
Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien!
Aber welche Probleme kommen da auf einen zu, welche Vorteile bietet das und wie kommt man überhaupt darauf? Erstmal muss man sagen, dass im Grunde alles was etwas weiter weg ist eine s.g. Destination Hochzeit sein kann. Freunde von uns haben z.B. vor ein paar Jahren in Südtirol, in Italien am Lago di Caldaro gefeiert. Meine Frau und ich waren als Team mit dabei und haben die Beiden fotografisch und Make-Up-technisch begleitet. Die Gäste waren handverlesen und bestanden nur aus der Familie und sehr guten Freunden.
Brauchts etwas besonderes bei der Planung?
Die größte Herausforderung lag wohl in der Planung der Hochzeit vor Ort. Um dies einfacher zu meistern, hat das Paar einen Weddingplaner vor Ort gesucht der ihnen dann bei der Suche der Location und allen möglichen Dingen vor Ort unter die Arme gegriffen haben. Der Weddingplaner macht dabei nichts anderes wie ein Planer in Deutschland – nur halt vor Ort.
Die gesamt Hochzeitsgesellschaft war in einem Hotel direkt angrenzend an die Feierlocation einquartiert. Ob man nun als Hochzeitspaar die Zimmer für die Gäste übernimmt oder nicht, das muss natürlich jedes Paar für sich selbst entscheiden.
Location, Location, Location!
Was besonders schön war: der Ausblick, die Location und das ganze Feeling. In unserem Falle war es halt mediteran mit Alpenflair gemischt, einfach wunderbar. Die Gesellschaft war nicht überladen und die Stimmung war mega!
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

]]>
Timo Raab - Fotograf yes 8:23
011: Interview mit Brautstylistin Christine Raab // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/08/011-interview-mit-brautstylistin-christine-raab-hochzeitsliebe-podcast/ Mon, 28 Aug 2017 13:33:08 +0000 https://timoraab.de/?p=9965 https://timoraab.de/2017/08/011-interview-mit-brautstylistin-christine-raab-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/08/011-interview-mit-brautstylistin-christine-raab-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 011: In dieser Folge ist meine Frau Christine bei mir im Interview und wir sprechen über Make-Up, Brautstyling und unsere eigene Hochzeit. Weiterführende Links zum Thema: Webseite: Christine Raab Facebook-Seite: Christine Raab Instagram: Christine Raab Instagram: Christine Raab Bridalstyling YouTube Kanal: Christine Raab 004: Interview mit Nina Ossenfort von der Agentur Traumhochzeit // Hochzeitsliebe...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/08/011-interview-mit-brautstylistin-christine-raab-hochzeitsliebe-podcast/">011: Interview mit Brautstylistin Christine Raab // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Interview Brautstylistin Make-Up Artist Christine Raab Episode 011Episode 011: In dieser Folge ist meine Frau Christine bei mir im Interview und wir sprechen über Make-Up, Brautstyling und unsere eigene Hochzeit.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Wer ist Christine Raab?

Christine ist Make-Up Artist und Brautstylistin, 35 Jahre jung und meine Frau. Sie hat ihre Ausbildung zur Make-Up Artist in Frankfurt an der Ursula Haas School absolviert und schminkt/styled nun bereits seit 2011. Neben der Make-Up Artist Ausbildung macht Christine aber auch regelmässig Fortbildungen in den Bereichen Make-Up, Haarstyling und alles was damit zu tun hat. Ausserdem ist Christine seit neustem unter die Autoren gegangen. Neben Bücher über Yoga-bezogene Themen hat sie auch den Hochzeitsratgeber “Brautgeflüster” veröffentlicht, welchen man über ihre Webseite erwerben kann.
Vor ca. 2 Jahren hat Christine sich auf Naturkosmetik spezialisiert und schminkt seit dem nur noch mit so genanntem “Green Make-Up”.

Wie kam sie zum Make-Up – speziell für die Hochzeitsbranche?

Christine interessierte sich grundsätzlich schon immer fürs Schminken und mit der Zeit wurde der Wunsch mehr zu wissen immer stärker. Besonders die Beziehung mit mir (Timo) hatte starken Einfluss.

Wie kamen die ersten Aufträge?

In der Zeit der Ausbildung in der Ursula Haas School, musste Christine täglich üben und hier entstanden vielen Vorher/Nachher-Bilder. Diese waren auch eher als Eigenwerbung gedacht. So wurden viele Fotomodelle fotografiert, die Christine wiederum auf ihren Plattformen verlinkten und ihre Profilbilder mit dem Nachher-Bild änderten. So stieg der Bekanntheitsgrad immer weiter an und es folgten schnell erste Aufträge für Hochzeiten. Zudem bildet sie sich stetig weiter und hat sich mittlerweile auf Braut-Make-Up spezialisiert.

Warum ist diese Dienstleistung so wichtig?

Bräute wollen an ihrem Tag super aussehen, manchmal wie eine Prinzessin. Das Make-Up rundet dabei den Look ab, wobei hier eher auf natürliches bzw. dezentes Make-Up gesetzt wird. Und das spiegelt den Stil von Christine perfekt wieder. Man muss nicht viel Produkt benutzen, um schön zu sein. Zudem wollen die Bräute während ihrer Hochzeit jederzeit gut aussehen um unter anderem tolle Fotos zu bekommen.

Was genau umfasst dein Aufgabenfeld?

Alles beginnt immer mit einer Anfrage für ein Hochzeits-Make-Up. In der Antwort-Mail mit den ersten Infos über ihren Stil, die Verwendung von Naturkosmetik ist auch ein kleines Handout enthalten umweite Fragen zu klären. So werden anfängliche Missverständnisse umgangen oder auch andere Erwartungen bezüglich der Art des Sylings geklärt. Es ist wie eine Art erstes Kennenlernen.
Danach folgt ein Probetermin um die perfekte Frisur und das Wunsch-Make-Up zu testen und anzupassen. Die Art des Stylings wird auch an die Thematik der Hochzeit angepasst, um so ein einheitlich stimmendes Erscheinungsbild zu garantieren.
Beim Probetermin merkt man dann auch perfekt ob man als Dienstleister und “Kunde” zusammen passt. Denn das ist es was Christine besonders wichtig ist: Ein gutes Gefühl zu geben – sowohl persönlich, als auch von der Leistung her.

Auf was müssen weitere Personen z.B. Trauzeuge oder Fotograf achten, wenn der Stylist da ist?

Ganz wichtig ist, der Braut Ruhe zu verschaffen. Ihr das Gefühl geben, dass alles in Ordnung ist und sie völlig entspannt sein kann. Besonders Trauzeugen und nahe Freunde sollten die Braut vor der Trauung nicht mit (unwichtigen) Fragen löchern oder Kleinigkeiten zur Sprache bringen, die in diesem Moment nebensächlich oder nicht änderbar sind.
Als Trauzeuge darf man dabei nie vergessen: Es ist nicht die eigene Hochzeit ist sondern die des Brautpaares. Und am Ende muss die Art ja dem Brautpaar gefallen. Es geht dabei auch nicht um Perfektion oder einen Wettkampf, sondern um die Liebe und um das Versprechen zweier Menschen. Dabei spielen Kleinigkeiten, wie z.B. eine Fussel auf dem Kleid oder einen kleinen Fleck, keine besonders große Rolle.

Was ist bei der eigenen Hochzeit besonders wichtig?

Für uns war es besonders wichtig, dass eine lockere und entspannte Atmosphäre herrscht. Keiner der Gäste sollte das Gefühl haben er wird zu etwas gezwungen. Auch hatten wir keine Kleiderordnung und niemand musste sich extra Klamotten für unsere Hochzeit kaufen. Kurzum: Es sollte unser schöner Tag werden, ohne Stress.
Das schönste an unsere Hochzeit war allerdings die freie Trauung durch Simone Pfundstein (Schatz wir heiraten).

Was würden sie anders machen?

Der einzige wirkliche Kritikpunkt war die Wahl des DJs. Um die Stimmung während der Feier richtig auffassen zu können würden wir jetzt wohl eher eine Band wählen oder einen DJ der selbst auch noch singt.

Kosten für das Brautstyling

Aktuell nimmt Christine für das Brautstyling 350,- € zzgl. Anfahrtskosten. Darin enthalten sind ein Probetermin und der Termin am Hochzeitstag.

Die Höhe der Kosten setzen sich zum einen aus den wachsenden Erfahrungen, Fortbildungen, den Produkten aber auch Steuer und andere Verwaltungskosten zusammen. Leider sind auch die Naturkosmetik-Produkte ein wenig teurer als herkömmliches Make-Up. Zudem erhält die Braut einen exklusiven Service auch während der Hochzeit oder es können zusätzlich Gäste gestylt werden.

Was ist besonders wichtig für Brautpaare auf der Suche nach einer Stylistin?

Es ist ganz wichtig sich die Website des Stylisten anzusehen und sich zu fragen, ob diese ansprechend und persönlich wirkt. Durch das Internet kann man heute viele Informationen über Dienstleister filtern und vergleichen. Dabei sollte man sich immer fragen, ob diese Person auf mich sympathisch wirkt und mir die gezeigten Bilder und Arbeiten gefallen. Dabei ist aber vorsicht geboten: Nicht zu viel zu googeln oder bei Pinterest schauen, da man sonst leicht den Überblick verliert.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Der Beitrag 011: Interview mit Brautstylistin Christine Raab // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 011: In dieser Folge ist meine Frau Christine bei mir im Interview und wir sprechen über Make-Up, Brautstyling und unsere eigene Hochzeit. Weiterführende Links zum Thema: Webseite: Christine Raab Facebook-Seite: Christine Raab Instagram: Christ... Weiterführende Links zum Thema:

* Webseite: Christine Raab
* Facebook-Seite: Christine Raab
* Instagram: Christine Raab
* Instagram: Christine Raab Bridalstyling
* YouTube Kanal: Christine Raab
* 004: Interview mit Nina Ossenfort von der Agentur Traumhochzeit // Hochzeitsliebe Podcast
* 008: Keep Calm And Smile – Lass dich nicht runter ziehen oder Perfektion ist langweilig // Hochzeitsliebe Podcast
* 009: Band oder DJ – Alles eine Frage des Geschmacks? // Hochzeitsliebe Podcast
* Brautgeflüster – Die besten Tipps für deine Hochzeit von Christine Raab
* Band Beatkicks
* Webseite: Traurednerin Simone Pfundstein – Schatz wir Heiraten
* Facebookseite: Traurednerin Simone Pfundstein – Schatz wir Heiraten

Jetzt anhören:


Inhalt:
Wer ist Christine Raab?
Christine ist Make-Up Artist und Brautstylistin, 35 Jahre jung und meine Frau. Sie hat ihre Ausbildung zur Make-Up Artist in Frankfurt an der Ursula Haas School absolviert und schminkt/styled nun bereits seit 2011. Neben der Make-Up Artist Ausbildung macht Christine aber auch regelmässig Fortbildungen in den Bereichen Make-Up, Haarstyling und alles was damit zu tun hat. Ausserdem ist Christine seit neustem unter die Autoren gegangen. Neben Bücher über Yoga-bezogene Themen hat sie auch den Hochzeitsratgeber “Brautgeflüster” veröffentlicht, welchen man über ihre Webseite erwerben kann.

Vor ca. 2 Jahren hat Christine sich auf Naturkosmetik spezialisiert und schminkt seit dem nur noch mit so genanntem “Green Make-Up”.
Wie kam sie zum Make-Up – speziell für die Hochzeitsbranche?
Christine interessierte sich grundsätzlich schon immer fürs Schminken und mit der Zeit wurde der Wunsch mehr zu wissen immer stärker. Besonders die Beziehung mit mir (Timo) hatte starken Einfluss.
Wie kamen die ersten Aufträge?
In der Zeit der Ausbildung in der Ursula Haas School, musste Christine täglich üben und hier entstanden vielen Vorher/Nachher-Bilder. Diese waren auch eher als Eigenwerbung gedacht. So wurden viele Fotomodelle fotografiert, die Christine wiederum auf ihren Plattformen verlinkten und ihre Profilbilder mit dem Nachher-Bild änderten. So stieg der Bekanntheitsgrad immer weiter an und es folgten schnell erste Aufträge für Hochzeiten.]]>
Timo Raab - Fotograf yes 47:56
010: Hauptberuf vs. Nebenjob – Was ist besser? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/08/010-hauptberuf-vs-nebenjob-was-ist-besser-hochzeitsliebe-podcast/ Sun, 20 Aug 2017 22:20:51 +0000 https://timoraab.de/?p=9772 https://timoraab.de/2017/08/010-hauptberuf-vs-nebenjob-was-ist-besser-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/08/010-hauptberuf-vs-nebenjob-was-ist-besser-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 010: Hauptjob vs. Nebenjob. In dieser Folge erzähle ich euch von den Vor- und Nachteilen von Dienstleister die ihre Arbeit als Nebenjob anbieten und wieso es möglicherweise geschickt ist doch einen Dienstleister zu wählen der Selbstständig ist. Weiterführende Links zum Thema: 002: Budget // Hochzeitsliebe Podcast Jetzt anhören: Inhalt: Muss ein Hochzeitsdienstleister seine Tätigkeit...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/08/010-hauptberuf-vs-nebenjob-was-ist-besser-hochzeitsliebe-podcast/">010: Hauptberuf vs. Nebenjob – Was ist besser? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Hauptberuf vs Nebenjob Was ist besser Episode 010Episode 010: Hauptjob vs. Nebenjob. In dieser Folge erzähle ich euch von den Vor- und Nachteilen von Dienstleister die ihre Arbeit als Nebenjob anbieten und wieso es möglicherweise geschickt ist doch einen Dienstleister zu wählen der Selbstständig ist.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Muss ein Hochzeitsdienstleister seine Tätigkeit immer im Hauptberuf ausüben oder geht das auch nebenberuflich?

Diese Frage habe ich mir in dieser Podcastfolge gestellt. Vorneweg: Natürlich darf man sowohl nebenberuflich als auch hauptberuflich Dienstleistungen ausüben. Aber welche Vor- und Nachteile bringen die einzelnen Formen.

Ich sehe immer wieder in Foren und Facebook-Gruppen, dass Brautpaare bzw. meistens sogar nur die Bräute schreiben, dass ihr Dienstleister das nebenberuflich macht oder gar ein Freund/Bekannter. In der Regel entstehen hier dann schnell Diskussionen dazu und jedes “Lager” versucht seinen Standpunkt bis aufs Blut zu verteidigen. Ich kann hier zum Beispiel von unserer eigenen Hochzeit berichten. Wir hatten einen DJ über eine DJ Agentur gebucht. Diese Agentur hat einige DJs im Angebot und vermittelt diese an Hochzeitspaare. Soweit, so gut.

Alter Hase im DJ Geschäft

Uns wurde dann ein “Alter Hase” aus deren Kartei empfohlen, was mich durchaus beruhigte weil ich dachte, dass dieser entsprechend Erfahrung mitbringt, weil er ja schon lange im Geschäft ist. Leider kam es erst gar nicht soweit. Und wieso? Weil wir keinen passenden Termin mit ihm finden konnten. Meine Frau und ich sind beide hauptberuflich selbstständig und sind daher flexibel was unsere Zeit- und Termineinteilung geht und trotzdem war es unglaublich schwierig einen Termin mit dem DJ zu finden. Schon allein ein Telefontermin wurde 3-4 mal verpasst. Mal mit der Aussage, man habe es vergessen, mal musste man länger arbeiten und konnte sich deswegen nicht melden, und so weiter. Irgendwann war mir das dann zu viel und ich habe bei der Agentur einen anderen DJ gebucht.

Nun sind wir schon bei dem Punkt den ich als mit einem der wichtigsten Punkte bei dieser Diskussion erachte: Zuverlässigkeit

Ich mache immer wieder die Erfahrung und lese häufig, dass nebenberufliche Dienstleister und Leute die ihre Dienstleistung als Hobby anbieten eine verminderte Zuverlässigkeit haben. Das muss natürlich nicht so sein – aber von einem hauptberuflichen Fotografen der die Hochzeit nicht fotografieren konnte, weil er Nachtdienst hat, habe ich halt auch noch nicht gehört.

Kurzfristige Absagen sind meistens von nebenberuflichen Anbietern

Wenn ich Anfragen für Hochzeitsfotos bekomme die sehr kurzfristig (2-3 Wochen vor dem Termin oder noch kürzer) sind, dann liegt dies eigentlich nur an 2 Gründen: Der Dienstleister ist krank geworden oder er ist abgesprungen. Und mit Abgesprungen ist dann meist gemeint, dass einfach abgesagt wurde. Bei Nachfragen häufig aus “fadenscheinigen” Gründen.
Die überwiegenden Absagen kommen hier aus dem hobby bzw. nebenberuflichen Bereich. Hauptberufliche Dienstleister haben i.d.R. ein gutes Netzwerk und vermitteln innerhalb des Netzwerkes. Da wird dem Brautpaar direkt mit der Nachricht über das gebrochene Bein auch direkt ein paar Ersatzdienstleister angeboten und das Brautpaar kann sich da direkt entscheiden und muss nicht, wie beim Bekannten, selbst suchen.

Mir ist es selbst vor paar Jahren bei einer Hochzeit passiert: Ich war gebucht von der freien Trauung um 14:00 Uhr bis zur Feier. Vier Tage vor der Hochzeit ruft mich die Braut an und fragt ob ich möglicherweise schon um 10:00 Uhr anfangen könnte und die standesamtliche Trauung und das Getting Ready mitfotografieren könnte? Natürlich konnte ich, weil ich an einem Hochzeitstag immer den ganzen Tag blockiere – egal wie lange ich gebucht bin! Bei Nachfrage wieso ich denn jetzt früher anfangen soll, wurde mir gesagt, dass ein Bekannter die Fotos hätte machen sollen. Doch dieser Bekannte hat kurzfristig einen Schichtwechsel bekommen und muss jetzt arbeiten und kann daher erst nachmittags bzw. abends kommen. Da wurde mir wieder mal klar wie wichtig es ist, dass man voll und ganz für seine Sache brennt.

Nun stellt euch mal vor, ich wäre nicht für den Tag gebucht gewesen und der Bekannte hätte die ganze Hochzeit fotografieren sollen – das wäre in einer Katastrophe geendet. 4 Tage vor der Hochzeit noch einen guten Hochzeitsfotografen finden ist wie ein 6er im Lotto! Gerade in der Hochzeitssaison sind gute Fotografen meist ausgebucht. Teilweise sogar über mehrere Jahre!

Nun, welche Vor- und Nachteile gibt es jetzt?

Ein klares Pro für den mit dem Nebenjob ist der Preis. Jemand der noch einen “normalen” Job hat, kann seine Dienstleistung deutlich günstiger anbieten, weil er ja davon nicht leben muss und auch andere Ausgaben hat. Leider hört es auch da schon auf mit den Vorteilen gegenüber des hauptberuflichen Dienstleister.

Jemand der dies hauptberuflich anbietet ist zwar teurer, aber bietet meiner Meinung nach ein wenig mehr Sicherheit, häufig mehr Erfahrung, ist besser erreichbar und meiner Meinung dadurch zuverlässiger. Er ist Experte auf seinem Gebiet und natürlich auch absolut daran interessiert, dass er seine Arbeit zur vollsten Zufriedenheit des Brautpaares durchführt. Wieso? Damit er dadurch zukünftige Aufträge und Empfehlungen bekommt und somit sein Leben finanzieren kann.

Hätte ich die Wahl, dann würde ich immer auf einen selbstständigen Dienstleister greifen – auch wenn es etwas teuer ist, dafür habe ich eine viel höhere Sicherheit dass alles passt. Denn es bringt mir ja nichts 100 EUR gespart zu haben und nachher klappt es nicht – damit hat man auch nichts gewonnen.

Alles nur meine Meinung

Ich weiß, dass dieses Thema kontrovers behandelt wird und ich möchte auch nicht den nebenberuflichen Anbietern auf die Füße treten. Sie haben ihre Daseinsberechtigung und das ist auch gut so. Ich selbst habe lange Zeit mein Business im Nebenerwerb betrieben und merke halt jetzt wie “befreiend” die 100%ige Selbstständigkeit für mich war. Und ich möchte nochmals ganz klar sagen, dass die Qualität der Dienstleistung nicht zwangsläufig an “hauptberuf oder nebenjob” gekoppelt ist, mir aber in den Problemfällen dies halt aufgefallen. Am Ende ist es eine Einstellungssache, wie man mit einem Thema umgeht und wo man selbst seine Prioritäten setzt.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 010: Hauptberuf vs. Nebenjob – Was ist besser? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 010: Hauptjob vs. Nebenjob. In dieser Folge erzähle ich euch von den Vor- und Nachteilen von Dienstleister die ihre Arbeit als Nebenjob anbieten und wieso es möglicherweise geschickt ist doch einen Dienstleister zu wählen der Selbstständig ist.... Weiterführende Links zum Thema:

* 002: Budget // Hochzeitsliebe Podcast

Jetzt anhören:


Inhalt:
Muss ein Hochzeitsdienstleister seine Tätigkeit immer im Hauptberuf ausüben oder geht das auch nebenberuflich?
Diese Frage habe ich mir in dieser Podcastfolge gestellt. Vorneweg: Natürlich darf man sowohl nebenberuflich als auch hauptberuflich Dienstleistungen ausüben. Aber welche Vor- und Nachteile bringen die einzelnen Formen.
Ich sehe immer wieder in Foren und Facebook-Gruppen, dass Brautpaare bzw. meistens sogar nur die Bräute schreiben, dass ihr Dienstleister das nebenberuflich macht oder gar ein Freund/Bekannter. In der Regel entstehen hier dann schnell Diskussionen dazu und jedes “Lager” versucht seinen Standpunkt bis aufs Blut zu verteidigen. Ich kann hier zum Beispiel von unserer eigenen Hochzeit berichten. Wir hatten einen DJ über eine DJ Agentur gebucht. Diese Agentur hat einige DJs im Angebot und vermittelt diese an Hochzeitspaare. Soweit, so gut.
Alter Hase im DJ Geschäft
Uns wurde dann ein “Alter Hase” aus deren Kartei empfohlen, was mich durchaus beruhigte weil ich dachte, dass dieser entsprechend Erfahrung mitbringt, weil er ja schon lange im Geschäft ist. Leider kam es erst gar nicht soweit. Und wieso? Weil wir keinen passenden Termin mit ihm finden konnten. Meine Frau und ich sind beide hauptberuflich selbstständig und sind daher flexibel was unsere Zeit- und Termineinteilung geht und trotzdem war es unglaublich schwierig einen Termin mit dem DJ zu finden. Schon allein ein Telefontermin wurde 3-4 mal verpasst. Mal mit der Aussage, man habe es vergessen, mal musste man länger arbeiten und konnte sich deswegen nicht melden, und so weiter. Irgendwann war mir das dann zu viel und ich habe bei der Agentur einen anderen DJ gebucht.
Nun sind wir schon bei dem Punkt den ich als mit einem der wichtigsten Punkte bei dieser Diskussion erachte: Zuverlässigkeit
Ich mache immer wieder die Erfahrung und lese häufig, dass nebenberufliche Dienstleister und Leute die ihre Dienstleistung als Hobby anbieten eine verminderte Zuverlässigkeit haben. Das muss natürlich nicht so sein – aber von einem hauptberuflichen Fotografen der die Hochzeit nicht fotografieren konnte, weil er Nachtdienst hat, habe ich halt auch noch nicht gehört.
Kurzfristige Absagen sind meistens von nebenberuflichen Anbietern
Wenn ich Anfragen für Hochzeitsfotos bekomme die sehr kurzfristig (2-3 Wochen vor dem Termin oder noch kürzer) sind, dann liegt dies eigentlich nur an 2 Gründen: Der Dienstleister ist krank geworden oder er ist abgesprungen. Und mit Abgesprungen ist dann meist gemeint, dass einfach abgesagt wurde. Bei Nachfragen häufig aus “fadenscheinigen” Gründen.

Die überwiegenden Absagen kommen hier aus dem hobby bzw. nebenberuflichen Bereich. Hauptberufliche Dienstleister haben i.d.R. ein gutes Netzwerk und vermitteln innerhalb des Netzwerkes. Da wird dem Brautpaar direkt mit der Nachricht über das gebrochene Bein auch direkt ein paar Ersatzdienstleister angeboten und das Brautpaar kann sich da direkt entscheiden und muss nicht, wie beim Bekannten, selbst suchen.
Mir ist es selbst vor paar Jahren bei einer Hochzeit passiert: Ich war gebucht von der freien Trauung um 14:00 Uhr bis zur Feier. Vier Tage vor der Hochzeit ruft mich die Braut an und fragt ob ich möglicherweise schon um 10:00 Uhr anfangen könnte und die standesamtliche Trauung und das Getting Ready mitfotografieren könnte? Natürlich konnte ich,]]>
Timo Raab - Fotograf yes 9:08
009: Band oder DJ – Alles eine Frage des Geschmacks? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/08/009-band-oder-dj-alles-eine-frage-des-geschmacks-hochzeitsliebe-podcast/ Mon, 14 Aug 2017 07:10:42 +0000 https://timoraab.de/?p=9510 https://timoraab.de/2017/08/009-band-oder-dj-alles-eine-frage-des-geschmacks-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/08/009-band-oder-dj-alles-eine-frage-des-geschmacks-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 009: Band oder DJ? Die Frage stellen sich Hochzeitspaare immer wieder und auch ich habe mich das schon oft gefragt. Ich erzähle euch in dieser Episode wie ich zu dem Thema stehe ob man am Abend bei der Feier lieber eine Band oder einen DJ buchen sollte. Jetzt anhören: Inhalt: Die Frage nach Band...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/08/009-band-oder-dj-alles-eine-frage-des-geschmacks-hochzeitsliebe-podcast/">009: Band oder DJ – Alles eine Frage des Geschmacks? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Band oder DJ Alles eine Frage des Geschmacks Episode 009Episode 009: Band oder DJ? Die Frage stellen sich Hochzeitspaare immer wieder und auch ich habe mich das schon oft gefragt. Ich erzähle euch in dieser Episode wie ich zu dem Thema stehe ob man am Abend bei der Feier lieber eine Band oder einen DJ buchen sollte.

Jetzt anhören:

Inhalt:

  • Die Frage nach Band oder DJ hat vorallem etwas mit dem Geschmack des Brautpaares zu tun. Jedoch darf man auch nicht den Geschmack der Gäste vernachlässigen. Es bringt ja keinem etwas, wenn man voll der Metal Fan ist und auf Band sie Iron Maiden oder Metallica steht und die meisten Gäste eher Chart-Musik hören.
  • Ein wichtiger Vorteil eines DJs liegt in der Vielseitigkeit, denn ein DJ kann sowohl Schlager als auch den Lieblingssong des Bräutigam spielen, auch wenn dieser nicht so bekannt ist. Für eine Band ist dieser Punkt schon deutlich schwieriger abzudecken. Natürlich kann eine Band auch verschiedene Stücke spielen aus verschiedenen Musikbereichen – aber eben nicht so gut wie ein DJ.
  • Vorallem wenn der DJ einen bestimmten Song abspielen soll, wird dies durchaus schwierig. Wir hatten bei unserer eigenen Hochzeit einen Song von Wardruna als Einzug und zum Auszug einen Song von Israel Kamakawiwo’ole. Beide Lieder haben einen wichtigen Bezug zu uns und wären von einer Band so überhaupt nicht umsetzbar gewesen.
  • Hier habe ich euch die beiden Lieder mal verlinkt:
  • Für eine Band spricht jedoch, dass sich die Musik meist “echter” anhört und ein Musiker in der Kirche oder der (freien) Trauung viel mehr auf die Gäste und die Stimmung eingehen kann. Er kann zum Beispiel schneller spielen, langsamer oder einfach den aktuellen Song verlängern oder verkürzen wenn dies gerade wichtig ist und passt.
  • Es geht mir aber mehr um die Planung der musikalischen Untermalung am Abend und weniger um die Trauung/Kirche. Da gibt es natürlich mehrere Dinge zu berücksichtigen. Passt eine Band überhaupt zu meiner Location oder wäre ein DJ hier passender? Wenn wir uns zum Beispiel vorstellen, dass der Raum der Feier nicht übermässig groß ist und unsere Hochzeitsgesellschaft 80 Personen umfasst und der Tanzbereich dadurch nicht sehr ausladend ist – dann wäre eine große Band vielleicht etwas deplaziert und würde zu viel Platz einnehmen. Ein DJ wäre hier dann wohl die bessere Wahl.
  • Budgettechnisch muss einem aber auch klar sein, dass eine Band mit 5 Personen wahrscheinlich (deutlich) teurer ist als ein DJ der alleine den Abend begleitet. Das muss natürlich nicht so sein und man wird wohl auch sehr kostspielige DJs finden oder aber auch sehr günstige Bands. Trotzdem ist die Tendenz so, dass eine Band mehr Kosten verursacht als ein DJ. (Unter anderem muss die Band ja auch verpflegt werden und 5 Personen essen auch mehr als 1 Person.)
  • Vor Kurzem war ich auf einer Hochzeit, da hatte das Brautpaar eine kleine Band, die Beatkicks, gebucht, die bereits in der Kirche eine mega Stimmung gemacht hat. (Ich habe davon bereits in der » Episode 008 erzählt.) Diese dreiköpfige Band hat das Brautpaar den ganzen Tag begleitet. Von der Kirche bis Abends zur Feier. Der Eröffnungstanz wurde dann mitten auf dem riesigen Balkon zwischen den Leuten gemacht und die Stimmung war unbeschreiblich. Aus meiner Sicht ist sowas nur mit einer Band möglich.
  • Meine Empfehlung: Wenn ihr das Budget habt, dann holt euch Beides! Nehmt einen DJ für das Ambiente, für die Teile in denen Hintergrundmusik benötigt wird, wo ihr Einspieler von fremden Songs braucht und für die Feier zum Anheizen nehmt eine Band die genau das kann! Anheizen, Stimmung machen und die Leute zum Tanzen animieren!

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 009: Band oder DJ – Alles eine Frage des Geschmacks? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 009: Band oder DJ? Die Frage stellen sich Hochzeitspaare immer wieder und auch ich habe mich das schon oft gefragt. Ich erzähle euch in dieser Episode wie ich zu dem Thema stehe ob man am Abend bei der Feier lieber eine Band oder einen DJ buche... Jetzt anhören:


Inhalt:

* Die Frage nach Band oder DJ hat vorallem etwas mit dem Geschmack des Brautpaares zu tun. Jedoch darf man auch nicht den Geschmack der Gäste vernachlässigen. Es bringt ja keinem etwas, wenn man voll der Metal Fan ist und auf Band sie Iron Maiden oder Metallica steht und die meisten Gäste eher Chart-Musik hören.
* Ein wichtiger Vorteil eines DJs liegt in der Vielseitigkeit, denn ein DJ kann sowohl Schlager als auch den Lieblingssong des Bräutigam spielen, auch wenn dieser nicht so bekannt ist. Für eine Band ist dieser Punkt schon deutlich schwieriger abzudecken. Natürlich kann eine Band auch verschiedene Stücke spielen aus verschiedenen Musikbereichen – aber eben nicht so gut wie ein DJ.
* Vorallem wenn der DJ einen bestimmten Song abspielen soll, wird dies durchaus schwierig. Wir hatten bei unserer eigenen Hochzeit einen Song von Wardruna als Einzug und zum Auszug einen Song von Israel Kamakawiwo’ole. Beide Lieder haben einen wichtigen Bezug zu uns und wären von einer Band so überhaupt nicht umsetzbar gewesen.
* Hier habe ich euch die beiden Lieder mal verlinkt:


* Für eine Band spricht jedoch, dass sich die Musik meist “echter” anhört und ein Musiker in der Kirche oder der (freien) Trauung viel mehr auf die Gäste und die Stimmung eingehen kann. Er kann zum Beispiel schneller spielen, langsamer oder einfach den aktuellen Song verlängern oder verkürzen wenn dies gerade wichtig ist und passt.
* Es geht mir aber mehr um die Planung der musikalischen Untermalung am Abend und weniger um die Trauung/Kirche. Da gibt es natürlich mehrere Dinge zu berücksichtigen. Passt eine Band überhaupt zu meiner Location oder wäre ein DJ hier passender? Wenn wir uns zum Beispiel vorstellen, dass der Raum der Feier nicht übermässig groß ist und unsere Hochzeitsgesellschaft 80 Personen umfasst und der Tanzbereich dadurch nicht sehr ausladend ist – dann wäre eine große Band vielleicht etwas deplaziert und würde zu viel Platz einnehmen. Ein DJ wäre hier dann wohl die bessere Wahl.
* Budgettechnisch muss einem aber auch klar sein, dass eine Band mit 5 Personen wahrscheinlich (deutlich) teurer ist als ein DJ der alleine den Abend begleitet. Das muss natürlich nicht so sein und man wird wohl auch sehr kostspielige DJs finden oder aber auch sehr günstige Bands. Trotzdem ist die Tendenz so, dass eine Band mehr Kosten verursacht als ein DJ. (Unter anderem muss die Band ja auch verpflegt werden und 5 Personen essen auch mehr als 1 Person.)
* Vor Kurzem war ich auf einer Hochzeit, da hatte das Brautpaar eine kleine Band, die Beatkicks, gebucht, die bereits in der Kirche eine mega Stimmung gemacht hat. (Ich habe davon bereits in der » Episode 008 erzählt.) Diese dreiköpfige Band hat das Brautpaar den ganzen Tag begleitet. Von der Kirche bis Abends zur Feier. Der Eröffnungstanz wurde dann mitten auf dem riesigen Balkon zwischen den Leuten gemacht und die Stimmung war unbeschreiblich. Aus meiner Sicht ist sowas nur mit einer Band möglich.
* Meine Empfehlung: Wenn ihr das Budget habt, dann holt euch Beides! Nehmt einen DJ für das Ambiente, für die Teile in denen Hintergrundmusik benötigt wird, wo ihr Einspieler von fremden Songs braucht und für die Feier zum Anheizen nehmt eine Band die genau das kann! Anheizen, Stimmung machen und die Leute zum Tanzen animieren!

]]>
Timo Raab - Fotograf yes 9:08
008: Keep Calm And Smile – Lass dich nicht runter ziehen oder Perfektion ist langweilig // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/08/008-keep-calm-and-smile-lass-dich-nicht-runter-ziehen-oder-perfektion-ist-langweilig-hochzeitsliebe-podcast/ Mon, 07 Aug 2017 15:33:18 +0000 https://timoraab.de/?p=9504 https://timoraab.de/2017/08/008-keep-calm-and-smile-lass-dich-nicht-runter-ziehen-oder-perfektion-ist-langweilig-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/08/008-keep-calm-and-smile-lass-dich-nicht-runter-ziehen-oder-perfektion-ist-langweilig-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 008: In der heutigen Folge erzähle ich euch wie wichtig es ist, dass man ruhig und besonnen an eine Hochzeit ran geht. Ich spreche von einer meiner letzten Hochzeiten bei der einige Dinge im ersten Moment schief gegangen sind und wie die Braut damit umgegangen ist. Weiterführende Links zum Thema: Band: Beatkicks Instagram Accout...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/08/008-keep-calm-and-smile-lass-dich-nicht-runter-ziehen-oder-perfektion-ist-langweilig-hochzeitsliebe-podcast/">008: Keep Calm And Smile – Lass dich nicht runter ziehen oder Perfektion ist langweilig // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Keep Calm And Smile Immer mit der Ruhe was tun wenn was schief geht am Hochzeitstag Episode 008Episode 008: In der heutigen Folge erzähle ich euch wie wichtig es ist, dass man ruhig und besonnen an eine Hochzeit ran geht. Ich spreche von einer meiner letzten Hochzeiten bei der einige Dinge im ersten Moment schief gegangen sind und wie die Braut damit umgegangen ist.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Vor kurzem war ich auf einer Hochzeit bei der einige Dinge schief gelaufen sind bzw. bei dem einiges anders als geplant ablief. Das ist zwar nichts aussergewöhnliches aber wie die Braut mit damit umgegangen ist , ist durchaus besonders.

Ich kam zum Getting Ready zur Braut nach Hause, soweit noch alles ganz normal. Nach dem Getting Ready haben wir die Paarfotos im eignen Garten gemacht. Dazu muss man wissen, dass der Garten sehr groß und mit altem Apfelbaumbestand war. Wir haben also den First Look im Garten gemacht und direkt das Paarshooting. Während des Shootings ist die Braut offensichtlich in einen Apfel oder etwas anderes getreten und hatte dann einen großen braunen Fleck im Kleid. Ich hätte nun erwartet, dass die Braut ausrastet und hysterisch reagiert weil ihr Kleid ja jetzt “zerstört” ist. Das wäre zumindest die Reaktion von den meisten Bräuten die ich so kenne.

Aber nicht hier! Die Braut war total locker und meinte nur, dass wir vor der Kirche nochmal nach dem Kleid schauen sollten und versuchen den Fleck zu entfernen oder zumindest abzuschwächen. Erstmal haben wir haber das Paarshooting im Garten beendet. Dann ging es hoch in die Wohnung zum Säubern des Kleides, was erstaunlich gut funktionierte. Zu all dieser Zeit war die Braut völlig entspannt, locker und gutgelaunt.

Es ging also in die Kirche, bis dahin war das Wetter auch total klasse und wir alle waren auch der Meinung, dass es auch halten wird. Leider war dem nicht so. “Pünktlich” mit dem Ja-Wort hat es angefangen zu stürmen, zu regnen und zu gewittern. Auch hier hätte ich erwartet, dass das Brautpaar dies als schlechtes Zeichen sieht und verzweifelt.

Aber nicht hier: Der Pfarrer hat am Ende des Gottesdienst einfach den Sektempfang in die Kirche geholt. Die Häppchen, der Sekt und die Band waren mitten in der Kirche und haben den Sektempfang und das Brautpaar in der Kirche gefeiert. Sowas habe ich noch nie erlebt und war total begeistert davon. Ein Hoch und Lob auf den Pfarrer der die Kirche zu einer kleinen Partylocation gewandelt hat. So stelle ich mir moderne Kirche vor!

Im Anschluss ging es zurück zum Heim des Brautpaares – hier war ja im Garten alles vorbereitet gewesen. Leider waren auch hier einige Kissen nass geworden von dem Regen. Für das Brautpaar kein Problem. Einfach ein paar Handtücher geholt und schon passte alles.

Die Moral von der Geschichte – lasst euch nicht ärgern, entmutigen oder runterziehen von Dingen an denen man nichts ändern kann. Wenn etwas passiert, dann ist das eben so. Wenn die Torte statt um 20:00 Uhr erst um 21:00 Uhr kommt – dann geht davon nicht die Welt unter.

Versucht in diesen Momenten nicht problemorientiert zu denken, sondern sucht eine Lösung für das Problem! Schaut was ihr aus der Situation machen könnt, dann passiert ist es ja bereits und das Ärgern drüber ändert nichts.

Ich habe an dem Tag in der Kirche bei »Instagram eine kleine Story gemacht, die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 008: Keep Calm And Smile – Lass dich nicht runter ziehen oder Perfektion ist langweilig // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 008: In der heutigen Folge erzähle ich euch wie wichtig es ist, dass man ruhig und besonnen an eine Hochzeit ran geht. Ich spreche von einer meiner letzten Hochzeiten bei der einige Dinge im ersten Moment schief gegangen sind und wie die Braut ... Weiterführende Links zum Thema:

* Band: Beatkicks
* Instagram Accout // Timo Raab Fotografie

Jetzt anhören:


Inhalt:
Vor kurzem war ich auf einer Hochzeit bei der einige Dinge schief gelaufen sind bzw. bei dem einiges anders als geplant ablief. Das ist zwar nichts aussergewöhnliches aber wie die Braut mit damit umgegangen ist , ist durchaus besonders.
Ich kam zum Getting Ready zur Braut nach Hause, soweit noch alles ganz normal. Nach dem Getting Ready haben wir die Paarfotos im eignen Garten gemacht. Dazu muss man wissen, dass der Garten sehr groß und mit altem Apfelbaumbestand war. Wir haben also den First Look im Garten gemacht und direkt das Paarshooting. Während des Shootings ist die Braut offensichtlich in einen Apfel oder etwas anderes getreten und hatte dann einen großen braunen Fleck im Kleid. Ich hätte nun erwartet, dass die Braut ausrastet und hysterisch reagiert weil ihr Kleid ja jetzt “zerstört” ist. Das wäre zumindest die Reaktion von den meisten Bräuten die ich so kenne.
Aber nicht hier! Die Braut war total locker und meinte nur, dass wir vor der Kirche nochmal nach dem Kleid schauen sollten und versuchen den Fleck zu entfernen oder zumindest abzuschwächen. Erstmal haben wir haber das Paarshooting im Garten beendet. Dann ging es hoch in die Wohnung zum Säubern des Kleides, was erstaunlich gut funktionierte. Zu all dieser Zeit war die Braut völlig entspannt, locker und gutgelaunt.
Es ging also in die Kirche, bis dahin war das Wetter auch total klasse und wir alle waren auch der Meinung, dass es auch halten wird. Leider war dem nicht so. “Pünktlich” mit dem Ja-Wort hat es angefangen zu stürmen, zu regnen und zu gewittern. Auch hier hätte ich erwartet, dass das Brautpaar dies als schlechtes Zeichen sieht und verzweifelt.
Aber nicht hier: Der Pfarrer hat am Ende des Gottesdienst einfach den Sektempfang in die Kirche geholt. Die Häppchen, der Sekt und die Band waren mitten in der Kirche und haben den Sektempfang und das Brautpaar in der Kirche gefeiert. Sowas habe ich noch nie erlebt und war total begeistert davon. Ein Hoch und Lob auf den Pfarrer der die Kirche zu einer kleinen Partylocation gewandelt hat. So stelle ich mir moderne Kirche vor!
Im Anschluss ging es zurück zum Heim des Brautpaares – hier war ja im Garten alles vorbereitet gewesen. Leider waren auch hier einige Kissen nass geworden von dem Regen. Für das Brautpaar kein Problem. Einfach ein paar Handtücher geholt und schon passte alles.
Die Moral von der Geschichte – lasst euch nicht ärgern, entmutigen oder runterziehen von Dingen an denen man nichts ändern kann. Wenn etwas passiert, dann ist das eben so. Wenn die Torte statt um 20:00 Uhr erst um 21:00 Uhr kommt – dann geht davon nicht die Welt unter.
Versucht in diesen Momenten nicht problemorientiert zu denken, sondern sucht eine Lösung für das Problem! Schaut was ihr aus der Situation machen könnt, dann passiert ist es ja bereits und das Ärgern drüber ändert nichts.
Ich habe an dem Tag in der Kirche bei »Instagram eine kleine Story gemacht, die ich euch nicht vorenthalten möchte:


Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.]]>
Timo Raab - Fotograf yes 7:12
007: Die Traditionen- Teil 1 – Baumstamm sägen, weiße Tauben & Bettlaken zerschneiden // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/08/007-die-traditionen-teil-1-baumstamm-saegen-weisse-tauben-bettlaken-zerschneiden-hochzeitsliebe-podcast-2/ Wed, 02 Aug 2017 07:10:21 +0000 https://timoraab.de/?p=9477 https://timoraab.de/2017/08/007-die-traditionen-teil-1-baumstamm-saegen-weisse-tauben-bettlaken-zerschneiden-hochzeitsliebe-podcast-2/#respond https://timoraab.de/2017/08/007-die-traditionen-teil-1-baumstamm-saegen-weisse-tauben-bettlaken-zerschneiden-hochzeitsliebe-podcast-2/feed/ 0 <p>Episode 007: In der Rubrik “Die Traditionen” geht um bekannte und weniger bekannte Traditionen. Dabei spreche ich über die Hintergründe, was es mit dem Brauch auf sich hat und was ich davon halte. Im ersten Teil dreht es sich um das allseits beliebte Baumstammsägen, weiße Tauben und das Ausschneiden eine Herzen aus einem Bettlaken. Jetzt...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/08/007-die-traditionen-teil-1-baumstamm-saegen-weisse-tauben-bettlaken-zerschneiden-hochzeitsliebe-podcast-2/">007: Die Traditionen- Teil 1 – Baumstamm sägen, weiße Tauben & Bettlaken zerschneiden // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Die Traditionen- Teil 1 – Baumstamm sägen, weiße Tauben & Bettlaken zerschneiden Episode 007

Episode 007: In der Rubrik “Die Traditionen” geht um bekannte und weniger bekannte Traditionen. Dabei spreche ich über die Hintergründe, was es mit dem Brauch auf sich hat und was ich davon halte. Im ersten Teil dreht es sich um das allseits beliebte Baumstammsägen, weiße Tauben und das Ausschneiden eine Herzen aus einem Bettlaken.

Jetzt anhören:

Inhalt:

Baumstammsägen

Das Baumstammsägen wird meist nach der Standesamtlichen oder kirchlichen Hochzeit vorbereitet. Das Brautpaar muss einen Baumstamm mit einer Zweimann Schrotsäge in zwei Stücke teilen. Der Hintergrund dieser Tradition ist, dass das frischvermählte Paar, sich ihrer ersten gemeinsamen Herausforderung stellt und diese meistert, auch wenn es mal hackt. Der Grundgedanke, welcher man dem Brautpaar damit mitgeben möchte, ist nett aber leider ist es das für das Paar oft nicht in diesem Moment. Denn das zersägen des Baumstammes ist sehr anstrengend und mühsam. Da vermehrt in den warmen Sommermonaten geheiratet wird, ist man oft verschwitzt danach und wer möchte das schon an seinem Hochzeitstag.

Weißen Tauben

Das fliegen lassen von weißen Tauben, wurde in den letzten Jahren immer populärer. Die weiße Taube ist ein biblisches Symbol und steht für Frieden, Glück, ewige Liebe und Neuanfang. Es gehört zu den Traditionen, welche nicht sehr viel Zeit in Anspruch nehmen aber toll anzusehen sind. Die Symbolik dieses Brauches ist sehr schön, aber sollte gut bedacht sein aufgrund der Tiere.

Bettlaken

Das Bettlaken zerschneiden ist eine Tradition, welche sehr häufig durchgeführt wird an Hochzeiten. In der Regel bemalt bzw. beschriften die Trauzeugen das Bettlaken mit einem Herzen und den Namen des Brautpaares. Mittlerweile gibt es dies schon vorgedruckt zu kaufen, was aber doch etwas unpersönlich ist. Braut und Bräutigam müssen gemeinsam das Herz aus dem Bettlaken ausschneiden. Wer am schnellsten seine Seite des Herzens ausschneidet, hat das Sagen in der Ehe. So schreibt es diese Tradition vor. Doch das war nicht alles, der Bräutigam trägt seine frisch Vermählte durch das ausgeschnittene Herz hindurch und symbolisiert damit, dass er sie ihr Leben lang auf Handen tragen wird.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 007: Die Traditionen- Teil 1 – Baumstamm sägen, weiße Tauben & Bettlaken zerschneiden // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]> Episode 007: In der Rubrik “Die Traditionen” geht um bekannte und weniger bekannte Traditionen. Dabei spreche ich über die Hintergründe, was es mit dem Brauch auf sich hat und was ich davon halte. Im ersten Teil dreht es sich um das allseits beliebte B... Episode 007: In der Rubrik “Die Traditionen” geht um bekannte und weniger bekannte Traditionen. Dabei spreche ich über die Hintergründe, was es mit dem Brauch auf sich hat und was ich davon halte. Im ersten Teil dreht es sich um das allseits beliebte Baumstammsägen, weiße Tauben und das Ausschneiden eine Herzen aus einem Bettlaken.
Jetzt anhören:


Inhalt:
Baumstammsägen
Das Baumstammsägen wird meist nach der Standesamtlichen oder kirchlichen Hochzeit vorbereitet. Das Brautpaar muss einen Baumstamm mit einer Zweimann Schrotsäge in zwei Stücke teilen. Der Hintergrund dieser Tradition ist, dass das frischvermählte Paar, sich ihrer ersten gemeinsamen Herausforderung stellt und diese meistert, auch wenn es mal hackt. Der Grundgedanke, welcher man dem Brautpaar damit mitgeben möchte, ist nett aber leider ist es das für das Paar oft nicht in diesem Moment. Denn das zersägen des Baumstammes ist sehr anstrengend und mühsam. Da vermehrt in den warmen Sommermonaten geheiratet wird, ist man oft verschwitzt danach und wer möchte das schon an seinem Hochzeitstag.
Weißen Tauben
Das fliegen lassen von weißen Tauben, wurde in den letzten Jahren immer populärer. Die weiße Taube ist ein biblisches Symbol und steht für Frieden, Glück, ewige Liebe und Neuanfang. Es gehört zu den Traditionen, welche nicht sehr viel Zeit in Anspruch nehmen aber toll anzusehen sind. Die Symbolik dieses Brauches ist sehr schön, aber sollte gut bedacht sein aufgrund der Tiere.

Bettlaken
Das Bettlaken zerschneiden ist eine Tradition, welche sehr häufig durchgeführt wird an Hochzeiten. In der Regel bemalt bzw. beschriften die Trauzeugen das Bettlaken mit einem Herzen und den Namen des Brautpaares. Mittlerweile gibt es dies schon vorgedruckt zu kaufen, was aber doch etwas unpersönlich ist. Braut und Bräutigam müssen gemeinsam das Herz aus dem Bettlaken ausschneiden. Wer am schnellsten seine Seite des Herzens ausschneidet, hat das Sagen in der Ehe. So schreibt es diese Tradition vor. Doch das war nicht alles, der Bräutigam trägt seine frisch Vermählte durch das ausgeschnittene Herz hindurch und symbolisiert damit, dass er sie ihr Leben lang auf Handen tragen wird.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
 
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
]]>
Timo Raab - Fotograf yes 6:55 006: Vorstellung der Gäste bzw. wie lernen sich die Gäste am Hochzeitstag untereinander kennen? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/08/006-vorstellung-der-gaeste-bzw-wie-lernen-sich-die-gaeste-am-hochzeitstag-untereinander-kennen-hochzeitsliebe-podcast/ Tue, 01 Aug 2017 14:43:41 +0000 https://timoraab.de/?p=9473 https://timoraab.de/2017/08/006-vorstellung-der-gaeste-bzw-wie-lernen-sich-die-gaeste-am-hochzeitstag-untereinander-kennen-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/08/006-vorstellung-der-gaeste-bzw-wie-lernen-sich-die-gaeste-am-hochzeitstag-untereinander-kennen-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 006: In der heutigen Folge spreche darüber wie man die Gäste an der Hochzeit am Besten gegenseitig vorstellen kann. Vom einfachen Aufrufen über Spiele bis hin zu Namensschilder und Buttons erzähle ich euch welche Methoden ich gut finde und welche ich absolut nicht empfehlen kann. Jetzt anhören: Inhalt: Das Thema „Vorstellung der Gäste“ ist...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/08/006-vorstellung-der-gaeste-bzw-wie-lernen-sich-die-gaeste-am-hochzeitstag-untereinander-kennen-hochzeitsliebe-podcast/">006: Vorstellung der Gäste bzw. wie lernen sich die Gäste am Hochzeitstag untereinander kennen? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Vorstellung der Gäste bzw. wie lernen sich die Gäste am Hochzeitstag untereinander kennen Episode 006

Episode 006: In der heutigen Folge spreche darüber wie man die Gäste an der Hochzeit am Besten gegenseitig vorstellen kann. Vom einfachen Aufrufen über Spiele bis hin zu Namensschilder und Buttons erzähle ich euch welche Methoden ich gut finde und welche ich absolut nicht empfehlen kann.

Jetzt anhören:

Inhalt:

Das Thema „Vorstellung der Gäste“ ist ein interessantes Thema, da es einige unterschiedliche Vorgehensweisen gibt. Der eine möchte es genau, der andere etwas lockerer und der Dritte widerum überlässt es seinen Gästen doch lieber selbst.

Vorstellung der Gäste vom Brautpaar

Oftmals werden die Gäste von dem Brautpaar selbst vorgestellt, in einer ihrer Reden. Dies geschieht meist Tischweise, aber manchmal wird auch jeder Gast einzeln vorgestellt. Die Einzelvorstellung ist eine wirklich liebe Geste des Brautpaares, aber es ist auch mit enorm viel Zeit verbunden.

Alternative Möglichkeiten und Tipps

Bilderpinnwand: Eine ganz nette Idee ist natürlich auch eine Bilderpinnwand. Auf dieser Pinnwand befindet sich Bilder von jedem Gast mit dem Namen und deren Verbindung zu dem Brautpaar, somit kann man etwas besser nachvollziehen wer wie wo hingehört.

Ansteck-Buttons: Die abgespeckte und vielleicht auch bessere Idee, sind Buttons. Jeder Gast bekommt einen Button mit seinem Namen und deren dazugehörigkeit zum Brautpaar. Um alles noch übersichtlicher zu machen, kann man die Familien und Freunde von Braut und Bräutigam in zwei Farben unterteilen. So kann man sofort sehen wer zu wem gehört. Zur Veranschaulichung: Melanie ist die Cousine der Braut denn ihre Buttonschrift ist z.B. Gelb.

Kennenlernspiel: Eine lustige und lockere Variante des Vorstellens bekommt man mit einem Rate- /Kennenlernspiel. Das Brautpaar sitzt mit dem Rücken zu den Gästen und die Trauzeugen heben Karten hoch. Beispielsweise mit der Aufschrift: Alle Cousins und Cousinen stehen auf. Danach wendet sich das Brautpaar zu den Gästen und muss erraten, warum genau diese Gäste stehen und was sie verbindet. Was auf die jeweiligen Karten geschrieben wird ist frei wählbar und kann sehr lustig gehandhabt werden.

Aufgaben verteilen: Dann gibt es da noch das Aufgaben-Spiel, da müssen die Gäste sich quasi selbst kennenlernen. Jeder bekommt eine Aufgabe gestellt. Zum Beispiel: mache ein Foto mit dem Onkel der Braut. Somit begibt man sich auf die Suche nach diesem, indem man sich durchfragt. Dabei entstehen Gespräche und man kann toll die Zeit überbrücken, in der das Brautpaar z. B. sein Hochzeitshooting hat.

Lange Rede kurzer Sinn, Spiele eignen sich sehr gut um locker in Kontakt zu treten. Da aber nicht alle Spiele mögen, sollte man es auf jedenfall auf seine Gäste abstimmen.

Vorstellungs-Magazin: Eine sehr aufwendige aber effektive Art die Gäste untereinander vorzustellen ist ein Vorstellungs-Magazin/Notizbuch. In diesem Magazin sind alle Sitzgruppen aufgeführt mit den jeweiligen Namen, einem Bild und der Verbindung zum Brautpaar. So kann man sehen, wer wo sitz und welche Verbindung die Person zur restlichen Gesellschaft und dem Brautpaar hat.

Ich persönlich bevorzuge die lockere Art des Kennenlernens. Bei unserer eigenen Hochzeit, hatten wir keinen Sitzplan sondern jeder Gast musste seinen eigenen Sitzplatz suchen. Als Fotograf war mir das Thema “Foto” natürlich sehr wichtung und daher gab es keine klassichen Namensschilder sondern ein Foto des Gastes. Wir haben darauf geachtet, dass wir Leute an einen Tisch setzen, bei denen wir wussten dass sie ein Gesprächsthema finden würden. Somit war jedem frei überlassen, ob er neue Kontakte knüpfen möchte oder nicht.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 006: Vorstellung der Gäste bzw. wie lernen sich die Gäste am Hochzeitstag untereinander kennen? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 006: In der heutigen Folge spreche darüber wie man die Gäste an der Hochzeit am Besten gegenseitig vorstellen kann. Vom einfachen Aufrufen über Spiele bis hin zu Namensschilder und Buttons erzähle ich euch welche Methoden ich gut finde und welc... Episode 006: In der heutigen Folge spreche darüber wie man die Gäste an der Hochzeit am Besten gegenseitig vorstellen kann. Vom einfachen Aufrufen über Spiele bis hin zu Namensschilder und Buttons erzähle ich euch welche Methoden ich gut finde und welche ich absolut nicht empfehlen kann.
Jetzt anhören:


Inhalt:
Das Thema „Vorstellung der Gäste“ ist ein interessantes Thema, da es einige unterschiedliche Vorgehensweisen gibt. Der eine möchte es genau, der andere etwas lockerer und der Dritte widerum überlässt es seinen Gästen doch lieber selbst.
Vorstellung der Gäste vom Brautpaar
Oftmals werden die Gäste von dem Brautpaar selbst vorgestellt, in einer ihrer Reden. Dies geschieht meist Tischweise, aber manchmal wird auch jeder Gast einzeln vorgestellt. Die Einzelvorstellung ist eine wirklich liebe Geste des Brautpaares, aber es ist auch mit enorm viel Zeit verbunden.
Alternative Möglichkeiten und Tipps
Bilderpinnwand: Eine ganz nette Idee ist natürlich auch eine Bilderpinnwand. Auf dieser Pinnwand befindet sich Bilder von jedem Gast mit dem Namen und deren Verbindung zu dem Brautpaar, somit kann man etwas besser nachvollziehen wer wie wo hingehört.
Ansteck-Buttons: Die abgespeckte und vielleicht auch bessere Idee, sind Buttons. Jeder Gast bekommt einen Button mit seinem Namen und deren dazugehörigkeit zum Brautpaar. Um alles noch übersichtlicher zu machen, kann man die Familien und Freunde von Braut und Bräutigam in zwei Farben unterteilen. So kann man sofort sehen wer zu wem gehört. Zur Veranschaulichung: Melanie ist die Cousine der Braut denn ihre Buttonschrift ist z.B. Gelb.
Kennenlernspiel: Eine lustige und lockere Variante des Vorstellens bekommt man mit einem Rate- /Kennenlernspiel. Das Brautpaar sitzt mit dem Rücken zu den Gästen und die Trauzeugen heben Karten hoch. Beispielsweise mit der Aufschrift: Alle Cousins und Cousinen stehen auf. Danach wendet sich das Brautpaar zu den Gästen und muss erraten, warum genau diese Gäste stehen und was sie verbindet. Was auf die jeweiligen Karten geschrieben wird ist frei wählbar und kann sehr lustig gehandhabt werden.
Aufgaben verteilen: Dann gibt es da noch das Aufgaben-Spiel, da müssen die Gäste sich quasi selbst kennenlernen. Jeder bekommt eine Aufgabe gestellt. Zum Beispiel: mache ein Foto mit dem Onkel der Braut. Somit begibt man sich auf die Suche nach diesem, indem man sich durchfragt. Dabei entstehen Gespräche und man kann toll die Zeit überbrücken, in der das Brautpaar z. B. sein Hochzeitshooting hat.
Lange Rede kurzer Sinn, Spiele eignen sich sehr gut um locker in Kontakt zu treten. Da aber nicht alle Spiele mögen, sollte man es auf jedenfall auf seine Gäste abstimmen.
Vorstellungs-Magazin: Eine sehr aufwendige aber effektive Art die Gäste untereinander vorzustellen ist ein Vorstellungs-Magazin/Notizbuch. In diesem Magazin sind alle Sitzgruppen aufgeführt mit den jeweiligen Namen, einem Bild und der Verbindung zum Brautpaar. So kann man sehen, wer wo sitz und welche Verbindung die Person zur restlichen Gesellschaft und dem Brautpaar hat.
Ich persönlich bevorzuge die lockere Art des Kennenlernens. Bei unserer eigenen Hochzeit, hatten wir keinen Sitzplan sondern jeder Gast musste seinen eigenen Sitzplatz suchen. Als Fotograf war mir das Thema “Foto” natürlich sehr wichtung und daher gab es keine klassichen Namensschilder sondern ein Foto des Gastes. Wir haben darauf geachtet, dass wir Leute an einen Tisch setzen, bei denen wir wussten dass sie ein Gesprächsthema finden würden. Somit war jedem frei überlassen, ob er neue Kontakte knüpfen möchte oder nicht.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

]]>
Timo Raab - Fotograf yes 11:58
005: Elopement – Was ist das eigentlich? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/07/005-elopement-was-ist-das-ueberhaupt-hochzeitsliebe-podcast/ Sun, 30 Jul 2017 20:03:08 +0000 https://timoraab.de/?p=9466 https://timoraab.de/2017/07/005-elopement-was-ist-das-ueberhaupt-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/07/005-elopement-was-ist-das-ueberhaupt-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 005: In der heutigen Folge spreche ich über ein Elopement Shooting. Elopement ist ein neuer “Trend” um ganz intim zu Zweit oder mit nur den Trauzeugen zu heiraten. Häufig wird dies im Ausland gemacht, ohne die Familie und Freunde, ohne eine große Feier sondern nur zu Zweit bzw. im ganz engen Kreis. Weiterführende Links...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/07/005-elopement-was-ist-das-ueberhaupt-hochzeitsliebe-podcast/">005: Elopement – Was ist das eigentlich? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Elopement was ist das überhaupt Episode 005

Episode 005: In der heutigen Folge spreche ich über ein Elopement Shooting. Elopement ist ein neuer “Trend” um ganz intim zu Zweit oder mit nur den Trauzeugen zu heiraten. Häufig wird dies im Ausland gemacht, ohne die Familie und Freunde, ohne eine große Feier sondern nur zu Zweit bzw. im ganz engen Kreis.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Elopement stammt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie “durchbrennen” und ist ein neuer Trend in Deutschland. Die Hochzeit findet in einem sehr intimen Rahmen statt: I.d.R. nur mit Braut und Bräutigam. Natürlich gab es das früher auch schon, doch da wurde die „heimliche“ Hochzeit eher verschwiegen im Gegensatz zu heute.

 

Das ein oder andere Brautpaar verlässt dann auch schon mal das Land um alleine zuheiraten. Es gibt aber auch Paare, die nicht ganz alleine sind. Diese nehmen sich natürlich einen Hochzeitsfotograf mit an Bord um, den besonderen Tag auch standesgemäß fotografisch festzuhalten.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 005: Elopement – Was ist das eigentlich? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 005: In der heutigen Folge spreche ich über ein Elopement Shooting. Elopement ist ein neuer “Trend” um ganz intim zu Zweit oder mit nur den Trauzeugen zu heiraten. Häufig wird dies im Ausland gemacht, ohne die Familie und Freunde, Episode 005: In der heutigen Folge spreche ich über ein Elopement Shooting. Elopement ist ein neuer “Trend” um ganz intim zu Zweit oder mit nur den Trauzeugen zu heiraten. Häufig wird dies im Ausland gemacht, ohne die Familie und Freunde, ohne eine große Feier sondern nur zu Zweit bzw. im ganz engen Kreis.
Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E012: Destination Wedding – Was ist das?

Jetzt anhören:


Inhalt:
Elopement stammt aus dem Englischen und bedeutet soviel wie “durchbrennen” und ist ein neuer Trend in Deutschland. Die Hochzeit findet in einem sehr intimen Rahmen statt: I.d.R. nur mit Braut und Bräutigam. Natürlich gab es das früher auch schon, doch da wurde die „heimliche“ Hochzeit eher verschwiegen im Gegensatz zu heute.
 
Das ein oder andere Brautpaar verlässt dann auch schon mal das Land um alleine zuheiraten. Es gibt aber auch Paare, die nicht ganz alleine sind. Diese nehmen sich natürlich einen Hochzeitsfotograf mit an Bord um, den besonderen Tag auch standesgemäß fotografisch festzuhalten.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
]]>
Timo Raab - Fotograf yes 3:59
004: Interview mit Weddingplanerin Nina Ossenfort von der Agentur Traumhochzeit // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/07/004-interview-mit-nina-ossenfort-von-der-agentur-traumhochzeit-hochzeitsliebe-podcast/ Sun, 30 Jul 2017 05:59:54 +0000 https://timoraab.de/?p=9455 https://timoraab.de/2017/07/004-interview-mit-nina-ossenfort-von-der-agentur-traumhochzeit-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/07/004-interview-mit-nina-ossenfort-von-der-agentur-traumhochzeit-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 004: In der heutigen Folge habe ich Nina Ossenfort von der Agentur Traumhochzeit im Interview. Nina ist Hochzeitsplanerin und Traurednerin aus Frankfurt am Main und betreut die Gebiete Frankfurt, Darmstadt und Mainz. In der Folge geht es darum was ein Hochzeitsplaner macht, wofür man einen solchen braucht und was für ein schöner Job das...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/07/004-interview-mit-nina-ossenfort-von-der-agentur-traumhochzeit-hochzeitsliebe-podcast/">004: Interview mit Weddingplanerin Nina Ossenfort von der Agentur Traumhochzeit // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Interview Nina Ossenfort Agentur Traumhochzeit Episode 004Episode 004: In der heutigen Folge habe ich Nina Ossenfort von der Agentur Traumhochzeit im Interview. Nina ist Hochzeitsplanerin und Traurednerin aus Frankfurt am Main und betreut die Gebiete Frankfurt, Darmstadt und Mainz. In der Folge geht es darum was ein Hochzeitsplaner macht, wofür man einen solchen braucht und was für ein schöner Job das ist. Lasst euch inspirieren von Nina.

Jetzt anhören:

Inhalt:

Seit 2012 ist Nina bereits als Hochzeitsplanerin für die Agentur Traumhochzeit und hat hier ihre Bestimmung gefunden. Aus einem fristlosen Arbeitsverhältnis hat sie sich gekündigt um ihren Traum als Weddingplaner auszuleben und damit durchzustarten. Wenn man in dem Bereich Hochzeiten noch nicht so eingetaucht ist, dann wirkt das ganze Thema schnell wie ein Mikrokosmos mit unendlich vielen Bereichen. Genau hier setzt ein Weddingplaner an und hilft den Brautpaaren ihre Hochzeit zu planen.

Von einer Komplettplanung bei der das Brautpaar nicht einmal weiß wie die Deko ausschaut bis zur reinen Locationsuche ist hier alles möglich und wird von Nina umgesetzt. Natürlich kann man die Planung selbst übernehmen, aber Nina erklärt uns welche Stolperfallen hier entstehen können und wieso ein Weddingplaner den Paaren so gut helfen kann. Bevor sie diesen Beruf ausüben konnte, wurde sie erstmal in der Zentrale der Agentur Traumhochzeit geschult und ausgebildet. Nina hat mittlerweile über 100 Hochzeiten geplant und kennt daher jede kleinste Hürde um diese problemlos aus dem Weg zu räumen oder gar nicht erst aufkommen zu lassen.

Sie bringt Ruhe in das Geschen und erdet aufgeregte Bräute damit diese sich auf das Wesentliche – ihre Hochzeit – konzentrieren können.

Hier könnt ihr Nina am besten erreichen:

» Cliff & Rexonah – Das ganz große Glück (im Zug nach Osnabrück): http://bit.ly/glueckinosnabrueck

Offensichtlich gibt es auch einen DJ Mike, und zwar der von der Hochzeits-DJ Akademie! 😉

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 004: Interview mit Weddingplanerin Nina Ossenfort von der Agentur Traumhochzeit // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 004: In der heutigen Folge habe ich Nina Ossenfort von der Agentur Traumhochzeit im Interview. Nina ist Hochzeitsplanerin und Traurednerin aus Frankfurt am Main und betreut die Gebiete Frankfurt, Darmstadt und Mainz. Jetzt anhören:


Inhalt:
Seit 2012 ist Nina bereits als Hochzeitsplanerin für die Agentur Traumhochzeit und hat hier ihre Bestimmung gefunden. Aus einem fristlosen Arbeitsverhältnis hat sie sich gekündigt um ihren Traum als Weddingplaner auszuleben und damit durchzustarten. Wenn man in dem Bereich Hochzeiten noch nicht so eingetaucht ist, dann wirkt das ganze Thema schnell wie ein Mikrokosmos mit unendlich vielen Bereichen. Genau hier setzt ein Weddingplaner an und hilft den Brautpaaren ihre Hochzeit zu planen.
Von einer Komplettplanung bei der das Brautpaar nicht einmal weiß wie die Deko ausschaut bis zur reinen Locationsuche ist hier alles möglich und wird von Nina umgesetzt. Natürlich kann man die Planung selbst übernehmen, aber Nina erklärt uns welche Stolperfallen hier entstehen können und wieso ein Weddingplaner den Paaren so gut helfen kann. Bevor sie diesen Beruf ausüben konnte, wurde sie erstmal in der Zentrale der Agentur Traumhochzeit geschult und ausgebildet. Nina hat mittlerweile über 100 Hochzeiten geplant und kennt daher jede kleinste Hürde um diese problemlos aus dem Weg zu räumen oder gar nicht erst aufkommen zu lassen.
Sie bringt Ruhe in das Geschen und erdet aufgeregte Bräute damit diese sich auf das Wesentliche – ihre Hochzeit – konzentrieren können.
Hier könnt ihr Nina am besten erreichen:

* Agentur Traumhochzeit – Webseite
* Agentur Traumhochzeit – Facebookseite

» Cliff & Rexonah – Das ganz große Glück (im Zug nach Osnabrück): http://bit.ly/glueckinosnabrueck


Offensichtlich gibt es auch einen DJ Mike, und zwar der von der Hochzeits-DJ Akademie! 😉

* Hochzeits-DJ Akademie: Wie plant Weddingplanerin Nina eine Traumhochzeit – HDJ50

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
]]>
Timo Raab - Fotograf yes 39:12
003: Verpflegung // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/07/003-verpflegung-hochzeitsliebe-podcast/ Sat, 29 Jul 2017 16:47:57 +0000 https://timoraab.de/?p=9434 https://timoraab.de/2017/07/003-verpflegung-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/07/003-verpflegung-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 003: In dieser Folge spreche ich über die Verpflegung am Tag. Es ist wichtig, dass ihr als Hochzeitspaar an eurem großen Tag genug und regelmässig esst und nicht trinkt. Auch die Dienstleister sind bei der Planung der Verpflegung zu beachten. Jetzt anhören: Inhalt: Immer eine Flasche Wasser zur Hand Die Verpflegung am Hochzeitstag ist...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/07/003-verpflegung-hochzeitsliebe-podcast/">003: Verpflegung // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Verpflegung Episode 003Episode 003: In dieser Folge spreche ich über die Verpflegung am Tag. Es ist wichtig, dass ihr als Hochzeitspaar an eurem großen Tag genug und regelmässig esst und nicht trinkt. Auch die Dienstleister sind bei der Planung der Verpflegung zu beachten.

Jetzt anhören:

Inhalt:

Immer eine Flasche Wasser zur Hand

Die Verpflegung am Hochzeitstag ist ein wichtiges Thema. Besonders sollte man darauf achten, dass man ein anständiges Frühstück zu sich nimmt. Denn der Tag wird lange und anstrengend. Daher sollte man immer ein paar Zwischenmahlzeiten einplanen. Ganz besonders beim Sektempfang, denn wer Alkohol trinkt und nichts im Magen hat wird schnell beschwipst. Daher sind kleine Häppchen, wie beispielsweise Snacks oder Fingerfood immer gut. Meistens wird an diesem Tag auch das Brautpaarshooting gemacht und auch dabei sollte man das trinken nicht vergessen und immer eine Flasche Wasser griffbereit haben.

Eingedecktes Menü oder Buffet?

Das Abendessen kann man natürlich frei gestalten, ob Menü oder Buffet, je nachdem wie es das Brautpaar wünscht. Sollte man sich für ein Menü entscheiden ist der Vorteil, dass die Gäste am Tisch sitzen bleiben können und somit keine lange Schlangen entstehen, wie bei einem Buffet. Natürlich kann man auch bei einem Buffet die langen Schlangen umgehen, in dem zum Beispiel der DJ die Tische nach und nach zum Essen holen aufruft.

Nicht die Dienstleister vergessen

Die Gäste stehen selbstredend an erster Stelle, dennoch sollte man auch an die Dienstleister denken, welche an diesem Tag anwesend sind. Ob sie in einem separaten Raum ein Essenstisch gedeckt bekommen oder bei den Gästen, das ist ganz egal. Meine absolute Empfehlung: Alle Dienstleister die am Ablauf und dem Geschehen des Tages aktiv beteiligt sind, sollten immer im Feierraum bei den Gästen oder mindestens in Sichtweite zur Gesellschaft sietzen. Dann haben sie alles im Überblick und können bei wichtigen Momenten eingreifen.

Alterantive zur Torte nach dem Abendessen

Nach dem Abendessen folgt oft die Hochzeitstorte. Da ist es auch immer schön wenn es verschiedene Varianten, wie beispielsweise kleine Törtchen mit Früchten gibt. Denn nicht jeder mag es so süß und oft bleibt leider die schöne Zuckerdekoration/Fondant der Torte am Tellerrand liegen. Ganz toll ist natürlich ein kleiner Mitternachtssnack, ob herzhaft oder süß. Hauptsache die tanzwütigen Gäste können sich noch einmal stärken.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 003: Verpflegung // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 003: In dieser Folge spreche ich über die Verpflegung am Tag. Es ist wichtig, dass ihr als Hochzeitspaar an eurem großen Tag genug und regelmässig esst und nicht trinkt. Auch die Dienstleister sind bei der Planung der Verpflegung zu beachten. Jetzt anhören:


Inhalt:
Immer eine Flasche Wasser zur Hand
Die Verpflegung am Hochzeitstag ist ein wichtiges Thema. Besonders sollte man darauf achten, dass man ein anständiges Frühstück zu sich nimmt. Denn der Tag wird lange und anstrengend. Daher sollte man immer ein paar Zwischenmahlzeiten einplanen. Ganz besonders beim Sektempfang, denn wer Alkohol trinkt und nichts im Magen hat wird schnell beschwipst. Daher sind kleine Häppchen, wie beispielsweise Snacks oder Fingerfood immer gut. Meistens wird an diesem Tag auch das Brautpaarshooting gemacht und auch dabei sollte man das trinken nicht vergessen und immer eine Flasche Wasser griffbereit haben.
Eingedecktes Menü oder Buffet?
Das Abendessen kann man natürlich frei gestalten, ob Menü oder Buffet, je nachdem wie es das Brautpaar wünscht. Sollte man sich für ein Menü entscheiden ist der Vorteil, dass die Gäste am Tisch sitzen bleiben können und somit keine lange Schlangen entstehen, wie bei einem Buffet. Natürlich kann man auch bei einem Buffet die langen Schlangen umgehen, in dem zum Beispiel der DJ die Tische nach und nach zum Essen holen aufruft.
Nicht die Dienstleister vergessen
Die Gäste stehen selbstredend an erster Stelle, dennoch sollte man auch an die Dienstleister denken, welche an diesem Tag anwesend sind. Ob sie in einem separaten Raum ein Essenstisch gedeckt bekommen oder bei den Gästen, das ist ganz egal. Meine absolute Empfehlung: Alle Dienstleister die am Ablauf und dem Geschehen des Tages aktiv beteiligt sind, sollten immer im Feierraum bei den Gästen oder mindestens in Sichtweite zur Gesellschaft sietzen. Dann haben sie alles im Überblick und können bei wichtigen Momenten eingreifen.
Alterantive zur Torte nach dem Abendessen
Nach dem Abendessen folgt oft die Hochzeitstorte. Da ist es auch immer schön wenn es verschiedene Varianten, wie beispielsweise kleine Törtchen mit Früchten gibt. Denn nicht jeder mag es so süß und oft bleibt leider die schöne Zuckerdekoration/Fondant der Torte am Tellerrand liegen. Ganz toll ist natürlich ein kleiner Mitternachtssnack, ob herzhaft oder süß. Hauptsache die tanzwütigen Gäste können sich noch einmal stärken.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
Merken
]]>
Timo Raab - Fotograf yes 9:16
002: Budget // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/07/002-budget-hochzeitsliebe-podcast/ Fri, 28 Jul 2017 02:00:19 +0000 https://timoraab.de/?p=9392 https://timoraab.de/2017/07/002-budget-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/07/002-budget-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 002: In dieser Folge spreche ich über dein Budget für die Hochzeit. Dabei gehe ich auf die verschiedenen Aspekte der Budgetplanung ein und zeige dir wieso es wichtig ist an bestimmten Dienstleistungen nicht zu sparen. Weiterführende Links zum Thema: Hochzeitsliebe E012: Destination Wedding – Was ist das? Hochzeitsliebe E005: Elopement – Was ist das...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/07/002-budget-hochzeitsliebe-podcast/">002: Budget // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast BudgetEpisode 002: In dieser Folge spreche ich über dein Budget für die Hochzeit. Dabei gehe ich auf die verschiedenen Aspekte der Budgetplanung ein und zeige dir wieso es wichtig ist an bestimmten Dienstleistungen nicht zu sparen.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Budgetrahmen festlegen

Das Hochzeitsbudget spielt eine große Rolle für den besonderen Tag. Daher ist es ganz wichtig als erstes den Budgetrahmen festzulegen. Dafür gibt es keine festen Regeln, es ist frei wählbar je nach Möglichkeiten und Vorstellungen des Brautpaares. Daher beginnt man oft, die wichtigsten Aspekte festzulegen. Wie zum Beispiel, wo möchte ich heiraten. Im Heimatort oder doch weiter weg? Soll es eine große Feier mit Familie, allen Freunden und Bekannten geben oder doch nur im engsten Familien und Freundeskreis bleiben?

Prioritäten setzen

Alle diese wichtigen Punkte sollten besprochen und festgelegt werden. Hat man diese Punkte festgelegt, sollte man sie den eigenen Prioritäten nach ordnen und mit dem Abarbeiten beginnen. Da es viele Dienstleister auf dem Markt gibt, ist das Einholen von verschiedenen Angeboten immer gut. Somit kann man das beste Preis-Leistungsverhältnis bestimmen und frei wählen. Erst dann kann man mit realistischen Zahlen rechnen und weis wo man möglicherweise Abstriche machen sollte oder dem ein oder anderen Punkt noch etwas erhöhen kann. Natürlich sollte man an bestimmten Punkten niemals sparen, wie bei der Wahl des Fotografen.

Unvergessliche Fotos

Denn dieser Tag soll unvergessen bleiben, man möchte sich auch in 20 Jahren noch daran erinnern, und dabei helfen am Besten tolle Hochzeitsbilder.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 002: Budget // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 002: In dieser Folge spreche ich über dein Budget für die Hochzeit. Dabei gehe ich auf die verschiedenen Aspekte der Budgetplanung ein und zeige dir wieso es wichtig ist an bestimmten Dienstleistungen nicht zu sparen. Weiterführende Links zum Thema:

* Hochzeitsliebe E012: Destination Wedding – Was ist das?
* Hochzeitsliebe E005: Elopement – Was ist das eigentlich?

Jetzt anhören:


Inhalt:
Budgetrahmen festlegen
Das Hochzeitsbudget spielt eine große Rolle für den besonderen Tag. Daher ist es ganz wichtig als erstes den Budgetrahmen festzulegen. Dafür gibt es keine festen Regeln, es ist frei wählbar je nach Möglichkeiten und Vorstellungen des Brautpaares. Daher beginnt man oft, die wichtigsten Aspekte festzulegen. Wie zum Beispiel, wo möchte ich heiraten. Im Heimatort oder doch weiter weg? Soll es eine große Feier mit Familie, allen Freunden und Bekannten geben oder doch nur im engsten Familien und Freundeskreis bleiben?
Prioritäten setzen
Alle diese wichtigen Punkte sollten besprochen und festgelegt werden. Hat man diese Punkte festgelegt, sollte man sie den eigenen Prioritäten nach ordnen und mit dem Abarbeiten beginnen. Da es viele Dienstleister auf dem Markt gibt, ist das Einholen von verschiedenen Angeboten immer gut. Somit kann man das beste Preis-Leistungsverhältnis bestimmen und frei wählen. Erst dann kann man mit realistischen Zahlen rechnen und weis wo man möglicherweise Abstriche machen sollte oder dem ein oder anderen Punkt noch etwas erhöhen kann. Natürlich sollte man an bestimmten Punkten niemals sparen, wie bei der Wahl des Fotografen.
Unvergessliche Fotos
Denn dieser Tag soll unvergessen bleiben, man möchte sich auch in 20 Jahren noch daran erinnern, und dabei helfen am Besten tolle Hochzeitsbilder.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
 
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
]]>
Timo Raab - Fotograf yes 13:32
001: Verlobt, was nun? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/07/001-verlobt-was-nun-hochzeitsliebe-podcast/ Thu, 27 Jul 2017 15:14:23 +0000 https://timoraab.de/?p=9380 https://timoraab.de/2017/07/001-verlobt-was-nun-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/07/001-verlobt-was-nun-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 001: In dieser Folge spreche ich darüber wie ihr mit der Planung eurer Hochzeit anfangt. Welche Dienstleister du als erstes buchen solltest. Wieso ein Trauredner, die Location und ein Hochzeitsfotograf ganz am Anfang der in der Buchungskette gehören. Weiterführende Links zum Thema: 002: Budget // Hochzeitsliebe Podcast 003: Verpflegung am Hochzeitstag // Hochzeitsliebe Podcast...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/07/001-verlobt-was-nun-hochzeitsliebe-podcast/">001: Verlobt, was nun? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast Verlobt was nunEpisode 001: In dieser Folge spreche ich darüber wie ihr mit der Planung eurer Hochzeit anfangt. Welche Dienstleister du als erstes buchen solltest. Wieso ein Trauredner, die Location und ein Hochzeitsfotograf ganz am Anfang der in der Buchungskette gehören.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Mein erstes Thema wird um die wichtigsten Punkte oder Dienstleister ganz am Anfang der Planungskette gehen – die sogenannten “Big 3 der Hochzeitsplanung”.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten um das Datum eurer Hochzeit festzulegen. Zum einen kann das Datum für euch eine besondere Bedeutung haben. Bei unserer eigenen Hochzeit hatten wir von Anfang fest, dass es der 04.06. sein muss. Das war der Tag an dem wir uns das erste Mal gedated haben und daher war uns auch das Datum so wichtig. Ist euch das Datum nicht so wichtig, dann solltet ihr nach dem Dienstleister schauen der bei euch die höchste Priorität hat. Das kann die Location sein, aber auch der Fotograf, die Floristin, usw. – mit der Buchung des ersten Dienstleister steht dann aber euer Tag bzw. euer Datum fest.

Das sollte natürlich so früh wie möglich erfolgen (ein bis zwei Jahre im Voraus ist absolut nicht tragisch, denn so könnt ihr sicher gehen, Euren Wunschtermin zu ergattern).

Steht der Termin, sollten zuerst Location, DJ und/oder Band, Fotograf und einen freien Trauredner (nach Bedarf) gebucht werden. Warum mit diesen Punkten zuerst anfangen?
Ganz einfach, weil diese Dienstleister für Euren Hochzeitstermin auch frei – sprich zur Verfügung stehen müssen. Die Location z.B. in der Ihr feiern möchtet kann an diesem Tag meist nur für eine Hochzeit gebucht werden, genauso wie der Fotograf, die Band/DJ oder der freie Trauredner.

Die nächsten Punkte der Planungskette sind nicht so dringlich zu buchen, wie die oben genannten Dienstleister. Das wären zum einen das Brautkleid, der Konditor oder auch der Florist, denn die sind meist flexibler – sprich sie können mehrere Produkte für mehrere Hochzeiten auf Termin fertigstellen und brauchen nicht für eine Hochzeit und ein Produkt auch jeweils nur einen Termin vergeben.

Da das Thema “Hochzeit” in viele Bereiche eintaucht und man schnell den Überblick verlieren kann oder sich gar überfordert fühlt, gibt es bestimmte Hilfen:

  1. Einen Hochzeitsratgeber. Dieser beinhaltet detaillierte Tipps oder Anleitungen für die Planung der eigenen Heirat. Meine Frau Christine Raab hat eben solch einen Ratgeber bereits geschrieben – Hier der Link dazu: Brautgeflüster – Die besten Tipps für deine Hochzeit
  2. Bei zeitlichen Problemen und finanziellen Möglichkeiten, kann man sich an einen Weddingplaner wenden, der sollte allerdings auch ganz am Anfang gebucht werden. Der Hochzeitsplaner kennt ganz viele Dienstleister und kann so einfacher die perfekte Location oder den perfekten Floristen (usw.) heraussuchen.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

*Affiliate Link: das ist ein Partnerprogramm. Dieses kann mit verschiedenen Anbietern/Unternehmen sein, in meinem Fall zum Beispiel mit Amazon. Wenn ich nun einen Link über dieses Programm generiere erkennt der Anbieter, dass du über mich dorthin geklickt hast. Dafür bekomme ich eine kleine Provision.

Das heißt also ganz konkret: Wenn du über einen dieser Links gehst bekomme ich eine kleine Provision, falls du dort kaufst. Das Produkt selbst wird für dich in keinem Fall teurer sondern du zahlst genauso viel wie ohne meinen Link und ohne Provision.

Du unterstützt mich damit allerdings sehr!

Denn ich gebe mir sehr viel Mühe qualitativ hochwertige Artikel für dich zu schreiben und verlinke dir gerne Produkte von denen ich überzeugt bin. Diese suche ich extra für den Artikel raus. Mit deinem Klick auf meinen Link und den anschließenden Kauf hilfst du mir da sehr!

Deshalb an dieser Stelle ein großes Dankeschön für deinen Support!

 

Der Beitrag 001: Verlobt, was nun? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 001: In dieser Folge spreche ich darüber wie ihr mit der Planung eurer Hochzeit anfangt. Welche Dienstleister du als erstes buchen solltest. Wieso ein Trauredner, die Location und ein Hochzeitsfotograf ganz am Anfang der in der Buchungskette ge... Weiterführende Links zum Thema:

* 002: Budget // Hochzeitsliebe Podcast
* 003: Verpflegung am Hochzeitstag // Hochzeitsliebe Podcast
* 004: Interview mit der Weddingplanerin Nina Ossenfort von der Agentur Traumhochzeit // Hochzeitsliebe Podcast
* 009: Band oder DJ – Alles eine Frage des Geschmacks? // Hochzeitsliebe Podcast
* Christine Raab
* Brautgeflüster – Die besten Tipps für deine Hochzeit
* Wer Ja sagt, darf auch Tante Inge ausladen: Tipps vom Profi für die perfekte Hochzeitsfeier*
* Wer hat eigentlich die Ringe?: Tipps vom Profi für alle Trauzeugen*

Jetzt anhören:


Inhalt:
Mein erstes Thema wird um die wichtigsten Punkte oder Dienstleister ganz am Anfang der Planungskette gehen – die sogenannten “Big 3 der Hochzeitsplanung”.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten um das Datum eurer Hochzeit festzulegen. Zum einen kann das Datum für euch eine besondere Bedeutung haben. Bei unserer eigenen Hochzeit hatten wir von Anfang fest, dass es der 04.06. sein muss. Das war der Tag an dem wir uns das erste Mal gedated haben und daher war uns auch das Datum so wichtig. Ist euch das Datum nicht so wichtig, dann solltet ihr nach dem Dienstleister schauen der bei euch die höchste Priorität hat. Das kann die Location sein, aber auch der Fotograf, die Floristin, usw. – mit der Buchung des ersten Dienstleister steht dann aber euer Tag bzw. euer Datum fest.
Das sollte natürlich so früh wie möglich erfolgen (ein bis zwei Jahre im Voraus ist absolut nicht tragisch, denn so könnt ihr sicher gehen, Euren Wunschtermin zu ergattern).
Steht der Termin, sollten zuerst Location, DJ und/oder Band, Fotograf und einen freien Trauredner (nach Bedarf) gebucht werden. Warum mit diesen Punkten zuerst anfangen?

Ganz einfach, weil diese Dienstleister für Euren Hochzeitstermin auch frei – sprich zur Verfügung stehen müssen. Die Location z.B. in der Ihr feiern möchtet kann an diesem Tag meist nur für eine Hochzeit gebucht werden, genauso wie der Fotograf, die Band/DJ oder der freie Trauredner.
Die nächsten Punkte der Planungskette sind nicht so dringlich zu buchen, wie die oben genannten Dienstleister.]]>
Timo Raab - Fotograf yes 6:25
000: Vorstellung – Was erwartet euch in diesem Podcast? // Hochzeitsliebe Podcast https://timoraab.de/2017/07/000-vorstellung-was-erwartet-euch-in-diesem-podcast-hochzeitsliebe-podcast/ Thu, 27 Jul 2017 14:59:20 +0000 https://timoraab.de/?p=9363 https://timoraab.de/2017/07/000-vorstellung-was-erwartet-euch-in-diesem-podcast-hochzeitsliebe-podcast/#respond https://timoraab.de/2017/07/000-vorstellung-was-erwartet-euch-in-diesem-podcast-hochzeitsliebe-podcast/feed/ 0 <p>Episode 000: In dieser Podcastfolge stelle ich mich vor und zeige dir was dich beim Podcast Hochzeitsliebe erwartet. Weiterführende Links zum Thema: 002 Budget // Hochzeitsliebe Podcast 004 Interview mit Nina Ossenfort // Hochzeitsliebe Podcast Jetzt anhören: Inhalt: Zu meiner Person: Mein Name ist Timo Raab und ich bin Hochzeitsfotograf aus Aschaffenburg. 2002 ging es...</p> <p>Der Beitrag <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de/2017/07/000-vorstellung-was-erwartet-euch-in-diesem-podcast-hochzeitsliebe-podcast/">000: Vorstellung – Was erwartet euch in diesem Podcast? // Hochzeitsliebe Podcast</a> erschien zuerst auf <a rel="nofollow" href="https://timoraab.de">Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg</a>.</p> Hochzeitsliebe Podcast HeiratenEpisode 000: In dieser Podcastfolge stelle ich mich vor und zeige dir was dich beim Podcast Hochzeitsliebe erwartet.

Weiterführende Links zum Thema:

Jetzt anhören:

Inhalt:

Zu meiner Person: Mein Name ist Timo Raab und ich bin Hochzeitsfotograf aus Aschaffenburg. 2002 ging es bei mir mit der Fotografie los. Mittlerweile halte ich schon seit mehreren Jahren Momente und Ereignisse aus dem schönsten Tag des Jahres zweier Menschen fest: Eure Hochzeit. Mit der Zeit entwickelte sich eine regelrechte Begeisterung für das Heiraten. Deshalb beschloss ich diesen Podcast “Hochzeitsliebe” zu starten.

Was Euch erwarten wird:

  1. Alles rund ums Heiraten – z.B Planung, Gestaltung, Budget, usw.
  2. Tipps & Tricks + meine eigenen Erfahrungen
  3. Interviews mit Dienstleister wie z.B. Floristen, Weddingplaner, Hochzeits-DJs, Make-Up Artist, usw.
  4. Erzählungen von Paaren über das Erleben ihrer eigenen Hochzeit

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Zuhören oder auch beim Durchlesen meiner Zusammenfassungen und falls es euch gefällt, würde ich mich über ein positives Feedback (z.B. bei iTunes) oder einer Weiterempfehlung sehr freuen.

Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?

Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:

Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

 

Music: Jason Shaw

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Der Beitrag 000: Vorstellung – Was erwartet euch in diesem Podcast? // Hochzeitsliebe Podcast erschien zuerst auf Timo Raab | Fotograf & Hochzeitsfotograf bei Aschaffenburg.

]]>
Episode 000: In dieser Podcastfolge stelle ich mich vor und zeige dir was dich beim Podcast Hochzeitsliebe erwartet. Weiterführende Links zum Thema: 002 Budget // Hochzeitsliebe Podcast 004 Interview mit Nina Ossenfort // Hochzeitsliebe Podcast Jetzt a... Weiterführende Links zum Thema:

* 002 Budget // Hochzeitsliebe Podcast
* 004 Interview mit Nina Ossenfort // Hochzeitsliebe Podcast

Jetzt anhören:


Inhalt:
Zu meiner Person: Mein Name ist Timo Raab und ich bin Hochzeitsfotograf aus Aschaffenburg. 2002 ging es bei mir mit der Fotografie los. Mittlerweile halte ich schon seit mehreren Jahren Momente und Ereignisse aus dem schönsten Tag des Jahres zweier Menschen fest: Eure Hochzeit. Mit der Zeit entwickelte sich eine regelrechte Begeisterung für das Heiraten. Deshalb beschloss ich diesen Podcast “Hochzeitsliebe” zu starten.
Was Euch erwarten wird:

* Alles rund ums Heiraten – z.B Planung, Gestaltung, Budget, usw.
* Tipps & Tricks + meine eigenen Erfahrungen
* Interviews mit Dienstleister wie z.B. Floristen, Weddingplaner, Hochzeits-DJs, Make-Up Artist, usw.
* Erzählungen von Paaren über das Erleben ihrer eigenen Hochzeit

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Zuhören oder auch beim Durchlesen meiner Zusammenfassungen und falls es euch gefällt, würde ich mich über ein positives Feedback (z.B. bei iTunes) oder einer Weiterempfehlung sehr freuen.
Mehr vom Hochzeitsliebe Podcast?
Wenn du mehr über meinen Podcast oder mich erfahren möchtest, dann besuche doch einfach meine Seite:

* www.timoraab.de/podcast-hochzeitsliebe

Mehr Austausch für Gleichgesinnte:
Zeitgleich gibt es bei Facebook auch eine Gruppe in der du Fragen stellen kannst, Vorschläge für Themen für den Podcast oder einfach mir ein Feedback da lassen kannst:

* Hochzeitsliebe – Die Facebook-Gruppe zum Podcast!

Um keine Folge zu verpassen könnt ihr

* den Podcast auf »iTunes abonnieren
* den Podcast auf dem Smartphone mit »Android abonnieren
* den Podcast auf »Podcast.de anhören
* den Podcast auf »Blubrry anhören
* den Podcast im »RSS Feed abonnieren

 
Music: Jason Shaw
 
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
Merken
]]>
Timo Raab - Fotograf yes 2:46